Donnerstag, 22. August 2019

10 Bücher mit einem männlichen Protagonisten




Die Aktion findet wie immer bei Weltenwanderer statt.


Die heutige Aufgabe lautet:



*~*10 Bücher mit einem (!) männlichen Protagonisten (kein Pärchen)*~*

Hallo,

die heutige Aufgabe finde ich wieder schwieriger als letzte Woche, vor allem, weil es ja nur ein männlicher Protagonist sein darf. Ich habe da ein Buch mit zwei Jungen im Kopf. Vielleicht nenne ich das als Plan B.


1. Oskar und das Geheimnis der verschwundenen Kinder


Eine Reise in die Vergangenheit? Oskar traut seinen Augen nicht, als er den seltsamen Brief seines Großvaters erhält. Aber tatsächlich landet er kurz darauf im Nürnberg des Jahres 1484. Doch was als kleiner Besuch im Mittelalter geplant war, erweist sich als großes Abenteuer. Denn schon bald findet sich Oskar in düstere Machenschaften um verschwundene Kinder und Hexerei verstrickt. Gemeinsam mit einem Jungen namens Albrecht macht er sich daran, den Drahtziehern das Handwerk zu legen…

gelesen im Juli 2018
Protagonist: Oskar
Tibis Gebell zu diesem Buch 


2. Der kleine Lord


Cedric ist ein ganz normaler amerikanischer Junge, bis ihn eines Tages eine unglaubliche Nachricht aus England erreicht: Er ist ein Lord und soll zu seinem Großvater auf dessen Schloss ziehen! Dort lernt er einen verbitterten alten Mann kennen. Doch durch sein unbekümmertes Wesen und durch seinen Gerechtigkeitssinn gelingt es Cedric schnell, das harte Herz des Lords zu erweichen.

gelesen im Januar 2019
Protagonist: Cedric
Tibis Gebell zu diesem Buch

3. Doktor Dolittle und seine Freunde


Doktor Dolittle weiß, dass man seine Patienten verstehen muss, um ein guter Arzt zu sein. Zum Glück bringt ihm seine Papageiendame Polynesia die Sprache der Tiere bei. Denn eine schreckliche Nachricht hat ihn erreicht: In Afrika ist eine Krankheit ausgebrochen und die Affen sind in großer Gefahr. Dr. Dolittle eilt ihnen zu Hilfe – und mit ihm Dab-Dab, die Ente, Göb-Göb, das Schweinchen, Jip, der Hund, die Eule Tuh-Tuh und natürlich Polynesia.

gelesen im Januar 2019
Protagonist: Doktor Dolittle
Tibis Gebell zu diesem Buch

4. Der nächstferne Ort


Ein schrecklicher Autounfall und von einer Sekunde auf die andere ist im Leben der beiden Brüder Griff und Dylan nichts mehr, wie es war. Während der 13-jährige Griff verzweifelt versucht, sich von der Trauer um den Verlust seiner Familie nicht überwältigen zu lassen, lässt Dylan nichts unversucht, seinen jüngeren Bruder zu schützen und ihm dennoch langsam zurück ins Leben zu helfen. Tatsächlich gelingt es den beiden ganz allmählich, ihren Platz wieder zu finden – jeder für sich und trotzdem gemeinsam…

gelesen im März 2018
Protagonist: Griff (warum nur er? Das würde zu viel spoilern!)
Tibis Gebell zu diesem Buch

5. Allein in der Wildnis


Brian ist in einem kleinen Flugzeug auf dem Weg zu seinem Vater, als der Pilot plötzlich einen Herzinfarkt erleidet. Dem Jungen gelingt das Unmögliche: eine Notlandung auf einem See mitten in den kanadischen Wäldern.

Doch damit beginnt das Abenteuer erst, denn nun muss er lernen, in der Wildnis zu überleben.

gelesen im August 2018
Protagonist: Brian
Tibis Gebell zu diesem Buch

6. Robin Hood


Er nimmt den Reichen und gibt den Armen - Robin Hood, der König vom Sherwood Forest. Als Rebell vom Sheriff von Nottingham verfolgt, geliebt von der schönen Marian, erlebt der Rächer der Rechtlosen zusammen mit seinen Freundes viele gefährliche und auch lustige Abenteuer.

gelesen im Februar 2019
Protagonist: Robin Hood
Tibis Gebell zu diesem Buch

7. American Hero


Schon als Kind hat Jake davon geträumt, zur Armee zu gehen. Wie viele Jugendliche in den USA wird er bereits in der Schule auf eine Soldatenlaufbahn vorbereitet. Bei seinem ersten Kriegseinsatz wird er schwer verwundet und kehrt als gefeierter Held zurück in die Heimat.

Doch auch wenn die äußerlichen Wunden schnell verheilen – die schrecklichen Bilder lassen Jake einfach nicht mehr los. Aber davon will hier niemand etwas hören. Was ist nur aus seinem Traum geworden?

gelesen im März 2018
Protagonist: Jake
Meine Meinung zu diesem Buch

8. Foster vergessen


Es beginnt ganz schleichend. Dass Fosters Vater Sachen vergisst, den Herd auszustellen zum Beispiel. Oder einen wichtigen Termin bei der Arbeit. Und zu Anfang macht sich Foster noch keine Gedanken deswegen, denn schließlich vergisst er selbst auch manchmal was. Doch dann häufen sich die Vorfälle und Foster versteht einfach nicht, warum das Gedächtnis seines Vaters immer löchriger wird und mehr und mehr Sachen daraus verschwinden. Und was, wenn er auch ihn, Foster, irgendwann ganz vergessen wird?

gelesen im März 2018
Protagonist: Foster
Tibis Gebell zu diesem Buch

9. Der Marsianer


Bei einer Expedition auf dem Mars gerät der Astronaut Mark Watney in einen Sandsturm. Als er aus der Ohnmacht erwacht, ist er allein. Auf dem Mars. Ohne Crew. Die spektakulärste Rettungsmission um das Überleben eines einzelnen Menschen beginnt…

gelesen im August/September 2018
Protagonist: Mark
Tibis Gebell zu diesem Buch

10. Gullivers Reisen




Bei einer Schiffsreise verschlägt es Gulliver ins Land der Lilliputaner. Unter ihnen ist er ein Riese und erst allmählich kann er die Bewohner von Lilliput überzeugen, dass von ihm keine Gefahr ausgeht. Nach dem Abschied von seinen kleinen Freunden gelangt er ins Land der Riesen. Welche Abenteuer mögen ihn wohl hier erwarten?

gelesen im Februar 2019
Protagonist: Gulliver
Tibis Gebell zu diesem Buch

Außer Konkurrenz möchte ich noch das folgende Buch nennen:

Der Koffer


»Wie viele Sterne?«, hat Julians Vater immer gefragt, wenn er ihn abends ins Bett brachte. Zehntausend-Sterne-Tage waren die besten überhaupt. Doch Julians Eltern sind tot. Seit er bei seinem Onkel wohnt, ist ihm ist nichts geblieben als Geheimnisse und ein Koffer voller Erinnerungen. Als Julian seinem Pflegebruder Adam wiederbegegnet, ist er zunächst voller Glück. Adam, der so nett ist und so tollpatschig und trotzdem zu den Coolen gehört. Doch es ist schwierig Vertrauen zu fassen. Und je mehr Vertrauen Julian fasst, desto mehr kommt Adam hinter seine Geheimnisse. Das bringt sie beide in große Gefahr.

Das Buch hat zwei männliche Protagonisten, die zwar nicht blutsverwandt, aber wie zwei Brüder zueinander sind.
Meine Meinung zu diesem Buch

Das war meine heutige Liste.
Liebe Grüße
Tinette

18 Kommentare:

  1. Guten Morgen Tinette,

    ich bin ganz erstaunt, dass ihr die Aufgabe alle eher schwer fandet. Ich hab meine Liste eigentlich auch ohne langes Rumsuchen ziemlich schnell voll gehabt und die ersten passenden Bücher einfach auf die Liste gepackt.

    Gelesen bzw. gehört hab ich DerMarsianer. Das fand ich ok, aber doch auch nicht völlig überzeugend. Sonst kenn ich von den Klassikern natürlich Verfilmungen, Der kleine Lord, Dr. Dolittle und Robin Hood. Die anderen Bücher sagen mir nichts.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bzw. doch noch Der Koffer, das wollte ich nämlich auch gerne lesen, aber bisher kams leider noch nicht dazu.

      Löschen
  2. Guten Morgen Tinette

    Der Marsianer subt bei mir seit Ewigkeiten. Allein in der Wildnis kling gut. Deine anderen Bücher sagen mir für den Moment weniger.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Gisela

    Meine Sahneschnittchen: HIER

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Tinette,
    ich fand die Aufgabe auch richtig schwer.
    Von "Dr. Dolittle" kenne ich nur die Filme. Ist das Buch dann zu empfehlen?
    Und natürlich "Robin Hood" und "Gullivers Reise". Allerdings habe ich dazu auch noch nie ein Buch gelesen...
    "Der Marsianer" ist auch auf meiner Liste. Das Buch ist so toll.

    Hab einen tollen Donnerstag.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi
    angeltearz liest

    AntwortenLöschen
  4. Schönen guten Morgen!

    Ahhh, der Marsianer, der hat es ganz knapp auf meiner Liste verpasst! Ein tolles Buch, auch wenn er mir oft zu sehr ins Detail gegangen ist ^^

    Robin Hood <3 Filme über ihn hab ich einige gesehen, die Buchvorlage aber leider nie gelesen.

    Der kleine Lord, muss ich gestehen, hab ich auch noch nicht gelesen und ich kenne tatsächlich auch den Film noch nicht. Er hat mich nie wirklich gereizt, aber jeder drängt mich immer dazu *lach* Irgendwann wird es wohl doch noch dazu kommen ...

    Oskar und die verschwundenen Kinder klingt toll, genauso wie Allein in der Wildnis.
    Gelesen hab ich aber von deiner Liste außer dem Marsianer nichts.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      den Film Der kleine Lord gefällt mir so gut. Zu Weihnachten war er immer Pflichtprogramm bei uns. Inzwischen habe ich ihn mir sogar auf Blu-Ray gekauft, damit ich ihn auch mal im Hochsommer schauen kann. :-)
      Ich habe mir dieses Jahr vorgenommen, endlich mal Robin Hood zu lesen. Das habe ich dann auch getan. Verfilmungen davon habe ich auch einige gesehen und meinem Mann schon früh klargemacht, dass wir, falls wir mal einen Sohn bekommen, ihn Robin nennen. Mir gefällt der Name einfach. :-)
      Bei Der Marsianer gefällt mir gerade dieses Detaillierte. Das finde ich so realistisch dargestellt. Als Kind wollte ich immer Astronautin werden. Nach wie vor finde ich das alles faszinierend. :-)
      Von der Oskar-Reihe habe ich bis jetzt zwei Teile gelesen. Mir gefallen die Bücher. Ich finde sie ideal für zwischendurch, und ich erfahre noch das eine oder andere Interessante aus dem Mittelalter.
      Allein in der Wildnis hat mir auch gut gefallen. Die Fortsetzung Der Fluss war auch gut, konnte aber nicht mehr ganz mithalten.
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
    2. Jeder der "Der kleine Lord" kennt sagt, ich muss ihn mir endlich anschauen, vielleicht mach ich das ja dieses Jahr zu Weihnachten dann auch mal :)

      Robin ist auch ein toller Name, wäre auch für meine Jungs in der engeren Auswahl gewesen ^^ Vielleicht lese ich doch mal das Buch, ist sicher interessant!

      Ich mag schon auch wenn es detailliert ist, es kommt halt immer drauf an - hier waren es doch recht viele technische Details, also beim Marsianer, die mich nicht alle so sehr interessiert haben. Aber spannend war es allemal :)

      Löschen
  5. GUten Morgen, wir haben keine Gemeinsamkeit aber ich kenne doch einige der von Dir genannten Bücher. Natürlich der kleine Lord und der Marsianer, letzteres habe ich aber nur als Film gesehen. Robin Hood und Gullivers Reisen sind ja auch Klassiker. Robin Hood habe ich nicht genommen, weil für mich die Truppe zusammen gehört und ich ihn nicht so als alleinigen Hauptcharakter gesehen habe. Das ging mir bei einigen Büchern so, ich wusste nie, ob sie nun geeiget sind oder eher nicht. LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. guten morgen,

    Also ich fand die heutige Aufgabe eine Herausforderung, aber geschafft =)
    Von deiner Liste kenne ich "Der kleine Lord" und "Robbin Hood" allerdings in Filmform =)

    Beste Grüße

    Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.com/2019/08/aktion-top-ten-thursday-10-bucher-mit.html

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen :)
    Interessante Liste, hab alle irgendwie schon mal gesehen (bez. die Kladsiker kennz man natürlich), gelesen aber noch nichts.
    Den Marsianer möchte ich gerne näher an schauen, wobei ich mir nicht sicher bin ob ich es wirklich lesen will, oder doch lieber nur den Film anschauen. Hast du den gesehen? Ist der recht nah am Buch?

    Hier ist meine Liste
    Liebste Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tinette,
    von deinen Büchern habe ich nur GULLIVERS REISEN gelesen (aber das ist schon sehr lange her, ich erinnere mich schon gar nicht mehr richtig daran, die Zeichentrickserie ist irgendwie besser in Erinnerung geblieben). Dr Doolittle liegt auf meinem SuB und vom Marsianer kenne ich nur den Film , den ich allerdings sehr langweilig fand, weshalb ich das Buch wohl auch nie lesen werde. Die Geschichte um Robin Hood oder den kleinen Lord kenne ich zwar, aber ich habe die Bücher nicht gelesen. Beim Kleinen Lord habe ich auch immer den Film vor Augen, der zu Weihnachten kommt, der hat mir irgendwie alles vermiest.
    ;)
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/2KZ8KUv

    AntwortenLöschen
  9. Hey Tinette :)

    Ich muss gestehen, dass ich von deiner Liste die meisten Bücher kenne, aber bisher noch kein einziges davon gelesen habe. Ich fürchte, die meisten wären auch nicht so unbedingt meins.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Tinette
    Leider kenne ich kein Buch von deiner Liste.

    Mein Beitrag



    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  11. Hi! Ich kenne Der kleine Prinz und natürlich Robin Hood, außerdem Gulliver und den Marsianer.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  12. Hi Tinette!
    Hier kenne ich sogar ein paar Bücher! Und durch Robin Hood ist mir gleich noch ein Buch eingefallen und ich werde meine Liste wohl um ein achtes Buch ergänzen.
    Hier ist mein Beitrag: https://cbeebooks.blogspot.com/2019/08/top-ten-thursday-10-bucher-mit-einem.html
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Tinette, :)
    von deinen Büchern kenne ich keines, aber ich kenne Doktor Dolittle als Verfilmung und die Filme mochte ich.
    Robin Hood ist auch eine tolle Geschichte. :)
    Oskar klingt nach einem sehr schönen Buch. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen!

    Von deinen Büchern habe ich bisher nur "Der kleine Lord" gelesen, was mir gut gefallen hat. "Doktor Dolittle" ist mir ein Begriff, allerdings kenne ich bisher nur die Verfilmung. Auch bei "Der Marsianer" habe ich nur den Film gesehen, das allerdings schon mehrfach^^ Das Buch steht schon bei mir im Regal, ich bin aber noch nicht dazu gekommen, es zu lesen. "Robin Hood" will ich auch noch lesen.
    Mein Beitrag

    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Hallo eine tolle Liste hast du zusammengestellt. Natürlich kenne ich "Der kleine Lord" "Robin Hood" und "Gullivers Reisen". Die anderen hören sich aber auch interessant an.
    LG Christin

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Die 10 dicksten Bücher, die ich 2022 gelesen habe

   D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  Zeige uns die 10 dicksten Bücher, die du in diesem Jahr gel...