Montag, 5. August 2019

Tawny spielt: Zug um Zug



Allgemeine Infos
Spieltitel: Zug um Zug
Autor/in: Alan R. Moon
Illustration/Design: Julien Delval
Verlag: Days of Wonder
EAN: 824968717615
Kategorie: Brettspiel
Spielart: gegeneinander
Spielmechanismus: Drafting, Set Collection
Thema: Züge
Einstufung: Familie
Alter: ab 8 Jahren
Spieler: 2 - 5
Dauer: 30 - 60 Minuten

Beschreibung:
Dieses Spiel ist eine abenteuerliche Zugfahrt quer durchs ganze Land. Die Spieler sammeln Karten verschiedener Waggonarten und versuchen, verschiedene Städte miteinander zu verbinden, indem sie die Bahnstrecken auf der Landkarte Nordamerikas geschickt nutzen. Je länger die Routen sind, desto mehr Punkte bringen sie ein. Wer die längste durchgehende Strecke baut und die eigenen Zielkarten erfüllt, indem er eine Verbindung zwischen den angegebenen Städten herstellt, bekommt zusätzliche Punkte.

Ziel des Spiels:
Die meisten Punkte durch das Bauen von Bahnstrecken erreichen.

Unsere Spielgruppe:
Bis jetzt habe ich das Spiel in folgenden Besetzungen gespielt:
1: 2 Partien mit meiner Schwester
2: 1 Partie mit meinem Mann
3: 2 Partien zu dritt mit Andrej und Lukas

So spielen wir dieses Spiel:
Jeder erhält 45 Waggons der gewünschten Farbe. Die Zählsteine werden auf das Startfeld gelegt.
Die Wagenkarten werden gut gemischt. 5 davon werden offen neben den Spielplan gelegt. Die Zielkarten werden ebenfalls gut gemischt. Jeder Spieler erhält drei Karten und muss mindestens zwei davon behalten.
Wer an der Reihe ist, führt eine der folgenden Aktionen durch:
a) Zwei Wagenkarten nehmen: Die Karten können aus den ausliegenden und/oder vom verdeckten Stapel gezogen werden. Liegt eine offen ausliegende Lokomotive ausgewählt, darf keine weitere Karte genommen werden.
b) Eine Strecke bauen: Dazu werden farblich passende Wagenkarten ausgespielt. Lokomotiven sind Joker, die jede Farbe annehmen können. Für graue Strecken können Karten einer beliebigen Farbe ausgespielt werden. Auf jedes Streckenteil wird ein Waggon der eigenen Spielerfarbe gestellt. Der Zählstein wird entsprechend der Streckenwertung gezogen.
c) Zwei neue Zielkarten ziehen und mindestens eine davon behalten.
Die letzte Runde beginnt, sobald ein Spieler nur noch max. zwei Waggons übrig hat. Jeder ist noch einmal an der Reihe.
Für erfüllte Zielkarten gibt es die auf der Karte aufgedruckten Punkte. Wurde eine Zielkarte nicht erfüllt, erhält der Spieler die Punkte abgezogen. Wer die längste durchgehende Strecke hat, erhält 10 Bonuspunkte.
Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

Verpackung und Spielmaterial:
Die Schachtel ist stabil und nicht zu groß. Sie bietet ausreichend Platz für das Spielmaterial. Das Spielmaterial kann getrennt voneinander untergebracht werden. Die Waggons sind aus Plastik, und die Farbe sind gut zu unterscheiden. Die Zählsteine sind aus Holz. Die Karten sind eher klein, aber schön griffig.

Anleitung:
Die Anleitung ist kurz gehalten, erklärt aber alles anschaulich. Es ist nur die Frage offen geblieben, ob ich mehrere Zielkarten mit einer Gesamtstrecke erfüllen kann. Da haben wir einfach eine Regelung für uns getroffen.

Spielspaß:
Das Spiel ist einfach und schnell erklärt. Für alle, die es gespielt haben, war es etwas Neues. Die Idee und das Thema kamen durchgehend gut an. Auch das Spiel hat allen Spaß gemacht. Meine Schwester hätte nur gerne mehr Waggons gehabt, um die Dauer zu verlängern. Ihr war das Spiel zu schnell vorbei. Deshalb möchte ich das Spiel mit ihr in größerer Runde spielen.
Mir selbst hat es auch gut gefallen, sowohl zu zweit als ach zu dritt.

Wiederspielreiz:
Hoch. Die einfachen Regeln und die angenehme Spieldauer sorgen dafür, dass wir gerne wieder zu diesem Spiel greifen.

Fazit:
Ein schönes Spiel für die ganze Familie mit interessantem Thema.

Bewertung:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Die 10 dicksten Bücher, die ich 2022 gelesen habe

   D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  Zeige uns die 10 dicksten Bücher, die du in diesem Jahr gel...