Montag, 5. August 2019

Tawny spielt: Kronen für den König



Allgemeine Infos
Spieltitel: Kronen für den König
Autor/in: Brian Yu
Illustration/Design: Michael Menzel
Verlag: Mattel Games
Kategorie: Brettspiel
Spielart: gegeneinander
Spielmechanismus: Worker Placement
Thema: Streit um Kronen
Einstufung: Familie
Alter: ab 10 Jahren
Spieler: 3 - 4
Dauer: 45 Minuten

Beschreibung:
In dem spannenden Strategie- und Geschicklichkeitsspiel „Kronen für den König“ treten zwei bis vier Spieler gegeneinander an, um die Gunst des Königs zu gewinnen, indem sie 10 Kronen – je eine für jeden seiner Söhne – zusammenbekommen.

Gewinner ist, wer dem König zuerst die 10 Kronen präsentieren kann.


Ziel des Spiels:
Als Erste/r 10 Kronen sammeln

Unsere Spielgruppe:
Bis jetzt habe ich das Spiel in folgenden Besetzungen gespielt:
1 Partie zu dritt mit Andrej und Lukas

So spielen wir dieses Spiel:
Der Spielplan wird in die Mitte gelegt. Jeder erhält die 2 Holzfiguren und die Sichtblende einer Farbe, außerdem zwei Juwelen. Die Karten werden gut gemischt und 4 davon an jeden Spieler verteilt. Die restlichen Karten bilden den Nachziehstapel.
Wer an der Reihe ist, setzt eine Holzfigur auf ein Feld und zahlt den entsprechenden Wert mit den Karten. Anschließend darf er den Dienst des Handwerkers in Anspruch nehmen.
Wer zuerst 10 Kronen gesammelt hat, hat das Spiel gewonnen.

Verpackung und Spielmaterial:
Die Schachtel ist stabil. Das Spielmaterial findet genügend Platz. Die Qualität des Materials ist in Ordnung.

Anleitung:
Die Anleitung ist nicht so gut zu lesen. Der Hintergrund ist orange-gelb, die Schrift rot. Das finde ich unglücklich gewählt. Besonders übersichtlich ist die Regel nicht, aber die Erklärungen sind in Ordnung.

Spielspaß:
Das Spiel ist einfach. Jede Runde setzen wir unsere zwei Holzfiguren und sammeln dadurch Juwelen und Kronen. Das Spiel ist ganz nett, aber so richtig packen konnte es keinen von uns. Dass man den Mitspielern die Juwelen stehlen kann, ist eine nette Regel. Aber die Begeisterung hält sich wirklich in Grenzen.

Wiederspielreiz:
Nicht vorhanden. Keiner von uns drei hat Lust auf eine weitere Partie. Da gibt es doch viele andere Spiele, die uns mehr begeistern können.

Fazit:
Ein Brettspiel, das uns leider nicht überzeugen konnte.

Bewertung:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

10 Bücher, die mit G beginnen

  D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  Zeige uns 10 Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben G beginn...