Montag, 13. Juli 2020

Sommer-Lesechallenge für den Leseclub


Hallo liebe Leseclub-Mitglieder,
die Lesechallenge des Leseclubs endet am 31. Juli, und es kam der Wunsch auf, eine weitere (kurze) Challenge zu starten. Euer Wunsch ist mir Befehl. Ich habe mir ein paar sommerliche Aufgaben ausgedacht. Wie mit euch vereinbart, habe ich Regeln und Aufgaben auf meinem Blog veröffentlicht.

Die Regeln:

Die Challenge startet am 15. Juli 2020.
Pro Buch könnt ihr nur eine Aufgabe erfüllen.
Die beiden Pflicht-Aufgaben müsst ihr in jedem Fall erfüllen. Wer zusätzlich zu den Pflicht-Aufgaben zuerst 10 beliebige Auswahl-Aufgaben erfüllt hat, hat die Challenge gewonnen. Die Challenge endet dann sofort.
Die Bücher für die Auswahl-Aufgaben müssen min. 400 Seiten haben.

Die Aufgaben:

Die beiden Pflicht-Aufgaben:
□ T-Shirt – Buch mit höchstens 300 Seiten
□ Langärmeliges Shirt – Buch mit min. 500 Seiten

Die Auswahl-Aufgaben:
□ Fotocamera – Foto auf dem Cover
□ Wasserball – Buch über Sport/Protagonist/in ist sportlich
□ Zelt – Handlungsort Wildnis/freie Natur
□ Luftmatratze – ruhige Handlung
□ Sonnenbrille – gelbes Cover oder Sonne(nstrahlen) auf dem Cover
□ Bücher – Protagonist/in ist Leseratte
□ Mp3- Player – Protagonist/in ist musikalisch
□ Schnorchel-Set – Handlungsort: am/im Meer
□ Fernglas – Handlungsort: außerhalb Europas
□ Angel – Handlungsort: See/Gewässer
□ Wanderschuhe – Handlungsort: in den Bergen
□ Mückenschutz – Insekt auf dem Cover
□ Kartenspiel/Reisespiel – Handlungsort: Fantasyland
□ Nackenhörnchen - Wohlfühlbuch
□ Badesachen und Badeschuhe – sommerliches Cover
□ Strandtuch – keine Menschen oder Tiere auf dem Cover
□ Reisepass – Mensch(en) auf dem Cover
□ Regenjacke – Thriller oder Krimi
□ Frisbee – Tier(e) auf dem Cover
□ Trinkflasche – Nahrungsmittel/Getränk auf dem Cover

Die Teilnehmer:

Luisa
Andrej
Helena
Thomas
Mara

Ich nehme zwar selbst nicht an der Challenge teil, wünsche euch aber viel Spaß dabei. Ich denke, bei der Auswahl ist für jeden etwas dabei. 
Liebe Grüße
Tinette

Freitag, 10. Juli 2020

5 am Freitag #110: Unterwegs




Heutiges Motto: Unterwegs
Ausgesucht von: Melanie
Vorschläge zur Umsetzung des Mottos:
* Protagonist/in fährt in den Urlaub
*  Protagonist/in macht Road Trip
*  Protagonist/in ist auf dem Jakobsweg
* Protagonist/in arbeitet als Zimmermann
*Handlung spielt an einem Urlaubsort

Hallo,

das heutige Motto ist wirklich sehr einfach umzusetzen. Ich hätte noch 1.000 Beispiele zur Umsetzung nennen können. Bevor die Aufzählung eskaliert, habe ich lieber abgebrochen. :-D



Melanies 5 am Freitag



1. Die Toten vom Jakobsweg




Eine gefahrvolle Reise, ein Mörder unter Pilgern und ein Dokument, das die Existenz des Christentums bedroht
Prag im 13. Jahrhundert: Ulrich von Kulm, königlicher Prokurator, hat wahrlich Wichtigeres zu tun, als nach Santiago de Compostela zu pilgern. Doch der König besteht darauf, dass er die ehrwürdige Äbtissin Agnes von Böhmen dorthin begleitet. Ursprünglich hätten drei Ritter die Pilgergruppe anführen sollen, aber diese wurden einer nach dem anderen ermordet. Auch unterwegs reißt die rätselhafte Mordserie nicht ab. Die vermeintliche Wallfahrt scheint alles andere als religiöse Motive zu verfolgen. Doch was hofft die Äbtissin in Santiago zu finden? Und warum geht einer der Pilger über Leichen, um zu verhindern, dass sie ihr Ziel erreicht?
Der erste Fall für Ritter Ulrich von Kulm, der sich immer und überall für Gerechtigkeit einsetzt, und seinen lebenslustigen Knappen Otto, der Informationen am liebsten von hübschen Mädchen beschafft



2. Das Lied der Freiheit







Sevilla 1748: Die freigelassene Sklavin Caridad findet Zuflucht bei der Zigeunerfamilie Vega. Hier freundet sie sich mit der schönen Sängerin Milagros an. Beide wissen, was es heißt, einem unterdrückten Volk anzugehören - noch dazu als Frau in einer von Männern beherrschten Welt. Ihre von Schicksalsschlägen gezeichneten Lebenswege führen sie von den sonnenverbrannten Ebenen Andalusiens in die prunkvollen Straßen und Theater der Königsresidenz Madrid.
Ildefonso Falcones' opulenter Roman ist wie der Flamenco: Er erzählt von Schmerz und Trauer, Liebe und Freundschaft, Hass und Verrat, Sehnsucht und Hoffnung - und von der Freiheit.








3. Letzte Fahrt nach Königsberg






Königsberg, das sind für Ella die Möwen über dem Fischmarkt, das ist der ornamentale Rundbogen über dem väterlichen Weinkontor. Das sind die unbeschwerten Tage an der Küste des Samlands und das ist Victor, ihre erste große Jugendliebe. Doch Anfang 1945, kurz vor Kriegsende, liegt die einst so prachtvolle Metropole Ostpreußens in Schutt und Asche. Und auch in Potsdam, wohin sich Ella mit ihren beiden Kindern geflüchtet hat, wird die Lage immer beklemmender, die Essensvorräte immer knapper. Als Ella sich an die zahllosen Einmachgläser im Keller ihrer alten Königsberger Wohnung erinnert, gefüllt mit Mirabellen, Sauerkraut und Schweinebraten, wagt sie das Unmögliche: Mitten hinein in den Vormarsch der russischen Truppen steigt sie in den Zug nach Königsberg, in eine Welt, die dem Untergang geweiht ist.





4. Der Teufel von New York









Jetzt im Taschenbuch Im New York des Jahres 1845 läuft dem jungen Polizisten Timothy Wilde auf der Straße ein völlig verstörtes kleines Mädchen in die Arme. Es trägt ein blutdurchtränktes Nachthemd und will oder kann nicht sagen, wer es ist - und was ihm zugestoßen ist. Kurz darauf findet Timothy auf einem entlegenen Gelände 19 vergrabene Kinderleichen. Es ist ein heikler Fall für die gerade gegründete Polizei: In der Stadt kursieren die wildesten Gerüchte und die politische Situation ist zum Zerreißen angespannt.










5. Seelenfeuer







Heilerin oder Hexe?
1483. Die junge Luzia Gassner kehrt mit gemischten Gefühlen als neue Hebamme in ihre Heimatstadt Ravensburg zurück. Einerseits freut sie sich auf ihren Onkel Basilius, einen Apotheker, andererseits sind ihre Erinnerungen an ihre Kindheit keineswegs angenehm. Als uneheliches Kind mit roten Haaren wurde sie als "Kind der Wollust" verschrien und vom Kaplan trotz ihrer Wissbegier in der Schule schikaniert. Bei ihrer Arbeit verlässt sie sich nicht auf Gebete, sondern auf Kräuterheilkunde und ihren medizinischen Sachverstand. Damit fordert sie jedoch den Hass des mächtigen Kaplans Grumper heraus. Als ein Unwetter die Stadt verwüstet und die Einwohner von Hungersnot und Pest heimgesucht werden, ergreift Grumper die Gelegenheit, Luzia der Hexerei zu bezichtigen ...









Tinettes 5 am Freitag



1. Cavaliersreise - Die Bekenntnisse eines Gentlemans (auf dem SuB)






Die Bekenntnisse eines Gentlemans Gibt es ein abschreckenderes Beispiel für junge Bildungsreisende als Sir Henry Montague? Nach Montys Cavaliersreise wird der englische Adel seine Sprösslinge bestimmt nie wieder auf den Kontinent schicken. Irgendwie ist er immer in eine Tändelei verwickelt. Oder betrunken. Oder zur falschen Zeit am falschen Ort. Nackt! Kein gutes Vorbild für seine Reisegefährten, weder für seine kleine Schwester Felicity, noch für seinen Jugendfreund Percy. Doch Monty will keinen Augenblick vergeuden, denn bald heißt es zurück zum gestrengen Herrn Vater und die Standespflichten wahrnehmen. Montys Unbesonnenheit aber bringt sie alle in unvorhergesehene Schwierigkeit und bald sind Wegelagerer und Piraten sein geringstes Problem. Nicht zuletzt seine unausgesprochene und unerfüllte Liebe zu Percy. Noch nie war das 18. Jahrhundert so geistreich, verwegen und charmant.




2. Die Schönste im ganzen Land (auf dem SuB)









Das Märchen von Schneewittchen und ihrer bösen Stiefmutter ist weltbekannt. Nicht bekannt ist hingegen, warum die Königin in ihrem Wesen so böse geworden war. Immer schon gab es viele Vermutungen: weil sie die Schönheit der Stieftochter nicht ertrug. Oder weil sie eifersüchtig auf die verstorbene, erste Frau des Königs war? In diesem Märchen werden erstmals die wahren Gründe erzählt... In einem spannenden, magischen Fantasy-Roman.







3. Die Sturmrufer (auf dem SuB)

ACHTUNG!!! IST EBENFALLS UNTER DEM TITEL DIE MAGIER DER WINDE ERSCHIENEN. Ich habe es zu spät gemerkt und BEIDE Bücher gekauft.




Dantar, die prächtige weiße Küstenstadt der Fischer, Taucher, Seiler und Navigatoren, deren Existenz durch eine Serie von verheerenden Stürmen bedroht wird: Hier kreuzen sich die Schicksalsfäden von vier schillernden Figuren, die dunkle Geheimnisse hüten. Auf einer kargen, verwunschen Insel kommen sie der rätselhaften Magie der Sturmrufer näher, müssen dabei jedoch auch ihre eigenen verborgenen Seiten offenbaren.









4. Jenseits des Meeres (auf dem SuB)








Ein Land im Bürgerkrieg. Eine Hafenstadt in Flammen. Nur ein einziges Schiff nimmt noch Flüchtlinge auf. Doch der Preis für die Überfahrt ist für die meisten viel zu hoch. Wie sollen Malik und sein Opa an Bord kommen? Und wird Maliks Mutter es rechtzeitig zu ihnen schaffen? Malik muss all seinen Mut zusammennehmen, damit ihm die Flucht gelingt. Sein Erfindungsreichtum, eine streunende Katze und Opas besonderer Zaubertrick sorgen dafür, dass er dabei nie die Hoffnung verliert. Ein erstaunliches und zutiefst menschliches Debüt über Krieg und Hoffnung, Flucht und Heimat - erzählt durch die Augen eines Jungen.










5. Orkan über Jamaika (auf dem SuB)






Der atemberaubende Roman von Richard Hughes in famoser Neuübersetzung
Emily Bas-Thornton lebt mit ihrer Familie auf Jamaika. Als ein Orkan über die Insel hinwegfegt und das Wohnhaus der Familie davonträgt, beschließen die Eltern, ihre Kinder nach England zu schicken. Sie werden einem Schiff anvertraut, das jedoch gekapert wird. An Bord des Schiffes erleben die Kinder mit den überaus freundlichen Piraten zahlreiche Abenteuer.











Das waren unsere heutigen Listen. Ich habe mich heute ausschließlich auf SuB-Bücher konzentriert, vor allem, um mir die Bücher selbst wieder ins Gedächtnis zu rufen. Ich hoffe, dass ich sie bald lesen werde. Teilweise warten sie schon lange auf dem SuB.

Liebe Grüße
Tinette


Donnerstag, 9. Juli 2020

Die große Aufräum-Aktion #3



Hallo,
wie in der Aktion Wir entrümpeln unseren SuB angekündigt, werde ich alle 2 Monate schauen, ob noch Interesse an den SuB-Büchern besteht. Wenn ja, dürfen sie bleiben. Wenn nicht, werden sie aussortiert. Ich nenne dieses Aussortieren einfach mal "Die große Aufräum-Aktion".
Heute sortiere ich wieder aus... Im Gegensatz zum letzten Mal sind es aber deutlich weniger Bücher, die aus dem Regal fliegen...




Beide Bücher liegen schon seit über zwei Jahren auf meinem SuB. Ich glaube einfach nicht, dass ich sie noch lesen werde. Die Bücher haben ein gutes Zuhause bei einer guten Freundin gefunden.

**********


Liebe Grüße
Tinette


10 Lieblingsbücher, die vor über 10 Jahren erschienen sind...




Die Aktion findet auf dem Blog Weltenwanderer statt.

Heutige Aufgabe:



*~* 10 deiner liebsten Bücher, deren ET über 10 Jahre her ist*~*

Hallo,


wie gehe ich bei dieser Aufgabe vor? Ich durchstöbere meine Rezensionen, die ich mit Lieblingsknochen bewertet habe, und schaue, welche dabei spätestens 2009 erschienen sind. Um wenigstens etwas Abwechslung zu bieten, lasse ich dieses Mal Bücher von Mary Higgins Clark und Sarah Dessen außen vor... Ansonsten werdet ihr das eine oder andere Buch sicher schon mal bei mir entdeckt haben. Es war nicht so einfach, die üblichen Verdächtigen bewusst zu ignorieren, weil diese nicht umsonst meine Lieblingsbücher sind. :-)


1. Lucian (2009)




Immer wieder taucht er in Rebeccas Umgebung auf, der geheimnisvolle Junge Lucian, der keine Vergangenheit hat und keine Erinnerungen. Sein einziger Halt ist Rebecca, von der er jede Nacht träumt. Und auch Rebecca spürt vom ersten Moment an eine Anziehung, die sie sich nicht erklären kann. So verzweifelt die beiden es auch versuchen, sie kommen nicht voneinander los. Aber bevor sie noch erfahren können, was ihr gemeinsames Geheimnis ist, werden sie getrennt. Mit Folgen, die für beide grausam sind. Denn das, was sie verbindet, ist weit mehr als Liebe.







2. Im Bann des Fluchträgers (2000)



Jolon aus dem Tjärgwald hat einen Fluchträger berührt und liegt im Sterben. Sein Bruder Ravin und der Zauberschüler Darian verlassen das Schloss der Königin, um ins gefährliche Grenzland Skaris zu reiten. Dort soll die sagenumwobene Zauberin Skaardja eine mystische Quelle hüten, die Heilung für alle Leiden verspricht. In Skaris angekommen, müssen sie jedoch erkennen, dass finstere Mächte einen Angriff auf das Land der Waldmenschen vorbereiten – eine Armee toter Krieger marschiert bereits auf Ravins Heimat zu. Schaffen sie es rechtzeitig, die Königin zu warnen und ihre Feinde aufzuhalten? Regenbogenpferde, Hallgespenster, Naj, Fluchträger und Feuernymphen sorgen für Gänsehaut, Romantik und spannende Abenteuer in einer magischen Welt.








3. Die Beschenkte (2008)






Als Katsa dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, weiß sie sofort, dass auch er beschenkt ist - sie ist sich nur nicht sicher, mit welcher Gabe. Katsa dagegen ist in allen sieben Königreichen bekannt und gefürchtet: Sie hat die Gabe des Tötens.
Nur Bo, der fremde Prinz, scheint keine Angst vor ihr zu haben und ringt beharrlich und mit viel Geduld um ihr Vertrauen.

Im Kampf gegen einen König mit einer teuflischen Gabe werden sie auf ihrem gemeinsamen Weg durch Schnee und Eis, über Meere und Gebirgsketten zu Verbündeten - und zu einem leidenschaftlichen, unabhängigen, innigen, streitenden, liebenden Paar.







4. Die Schnäppchenjägerin (2000)






Rebecca Bloomwood hat eine gefährliche Leidenschaft: Die erfolgreiche Finanzexpertin, die anderen Menschen in Geldfragen kompetent zur Seite steht, kann keinem Schnäppchen widerstehen. Nun steckt sie in einer schweren finanziellen Krise und droht in ihrem selbst geschaffenen Chaos unterzugehen, da sie sich gleichzeitig die Bank vom Leib halten, den attraktiven Luke Brandon beeindrucken und ihrer täglichen Arbeit nachgehen muss... 








5. Auch Geister können küssen (2007)

Die ersten Teile haben mir noch richtig, richtig gut gefallen. Die letzten Bände fand ich immer unerträglicher...




Susannah ist nicht so wie andere Mädchen: Sie trägt lieber zerrissene Jeans statt rosa Klamotten. Und sie kann Geister sehen, was sie nicht als besonders tolle Gabe empfindet. Als Susannah mit ihrer Mutter umzieht, hofft sie, dass der Spuk ein Ende hat. Doch in ihrem neuen Zuhause lungert der Geist eines attraktiven jungen Spaniers herum. Der Typ nervt sie tierisch - bis Susannah in der Schule von dem Geist einer ehemaligen Mitschülerin attackiert wird und Jesse sich auf einmal von einer ganz anderen Seite zeigt ...








6. Drei Meter über dem Himmel (2005)


Die bittersüße Geschichte einer großen Liebe mit Hindernissen: Romeo und Julia heute, das romantische Lebensgefühl einer wilden, eigensinnigen Generation. Babi ist die typische Tochter aus gutem römischem Hause, eine ehrgeizige Musterschülerin mit großen Zielen im Leben, Step hingegen ein freiheitsliebender Herumtreiber, ein Muskelpaket und Frauenheld, doch im Herzen ein echter Romantiker. Auf dem Weg zur Schule spricht er Babi an, sie sehen sich wieder, auf der Piazza, in der Bar, mit Freunden. Babi läßt Step erst mal abblitzen, doch eigentlich ist sie schon bis über beide Ohren in ihn verliebt. Als sie nach einem nächtlichen Motorradrennen zusammen vor der Polizei fliehen müssen, beginnt endlich ihre gemeinsame Geschichte. Die erste große Liebe! Sie sind unzertrennlich, ihre alles überwältigenden Gefühle scheinen sich durch nichts aufhalten zu lassen. Doch sehr schnell müssen die beiden mit Widerständen kämpfen: Babis Eltern, Steps Freunde, seine Art, Probleme mit Gewalt zu lösen, ihr enormer Ehrgeiz. Sie kommen aus zwei unterschiedlichen Welten und merken, daß man um die Liebe kämpfen muß.






7. DinoPark (1991)




Klappentext:

Stellen Sie sich folgendes vor: Sie kaufen für hundert Dollar eine Tageskarte, setzen mit dem Boot auf eine kleine Insel über und verbringen einen ganzen Tag in der Urzeit. Subtropische Vegetation, Erlebnisbahnen, die Sie über die ganze Insel fahren, hin zu fünfzehn verschiedenen Arten von echten, lebenden Dinosauriern, riesigen und winzigen, gefährlichen und harmlosen. Ein Traum? In DinoPark wird er unheimliche Wirklichkeit. Oder jedenfalls beinahe…








8. Operation Nautilus bzw. Kapitän Nemos Kinder (ab 1993)


(stellvertretend für die ganze Reihe hier der erste Teil)
Diese Ferienwochen soll Mike nie vergessen. Bei einem Schiffsausflug geraten er und seine Freunde in die Gewalt von Kapitän Winterfeld, der in den Besitz von Mikes Erbschaft gelangen will.Doch Mike hat keine Ahnung, was ihmsein Vater hinterlassen haben könnte und weshalb er es auf einer kleinen Insel verborgen hat. Nun sind die fünf Jungen Gefangene des Kapitäns und müssen um ihr Lebenbangen.In dieser ausweglos scheinenden Situation taucht ein geheimnisvoller Inder auf, der ihnen die Flucht ermöglicht. Mit seiner Hilfe gelingt es ihnen auch, nach Wochen voller Gefahren auf hoher See die Vergessene Insel zu finden. Doch Kapitän Winterfeld ist ihnen gefolgt. In letzter Minute können sie ihm entkommen und dringen ins Innere der Insel vor. Dort erwartet sie eine phantastische Überraschung - und Mike erfährt, wer sein Vater wirklich war.





9. Die Gemeinschaft der Drei (2009)/Alterra-Reihe






stellvertretend für die ersten drei Teile der Reihe:Ein Orkan bricht über New York herein. Innerhalb weniger Stunden versinkt die Stadt in Eis und Schnee. Aus der Dunkelheit, die folgt, schießen blaue Blitze hervor. Als sie verschwunden sind, ist die Welt eine andere geworden: gefährlich und wild, ohne Technik und Zivilisation - und ohne Erwachsene. Übrig sind nur die Kinder, unter ihnen Matt, Tobias und Ambre. Gemeinsam machen sie sich auf in ein unglaubliches Abenteuer ...












10. Darf´s ein bisschen mehr sein? (2005)

Mord, Romantik und Schokoriegel: eine Amateur-Detektivin zum Verlieben!

Keine Frage: Wenn der Mann ihrer Träume zwischen einer grazilen Gehirnchirurgin und einem rundum niedlichen Ex-Teenidol mit Hausmeisterposten wählen kann – dann bleibt der rundlichen Hausmeisterin nur das eine: ein Schokoriegel. Frohgemut entschließt sich Heather Wells daher, den ziemlich scharfen, aber romantisch anscheinend unterentwickelten Privatdetektiv Cooper Cartwright nur aus der Ferne anzuhimmeln. Das ändert sich abrupt, als ausgerechnet eine Studentin aus Heathers Haus tot im Fahrstuhlschacht aufgefunden wird. Heathers unerschrockene Mörderjagd scheint nämlich Coopers Interesse zu wecken, allerdings nur um sie mit aller Kraft am Ermitteln zu hindern …






Das waren 10 meiner Lieblingsbücher, die vor über 10 Jahren erschienen sind. Hättet ihr mit bestimmten Büchern gerechnet oder gab es doch die eine oder andere Überraschung?
Liebe Grüße
Tinette

Mittwoch, 8. Juli 2020

8 Bücher - 8 Sätze #14



Hallo,

weiter geht es mit Kurzmeinungen zu 8 Büchern, die ich 2016 gelesen habe.
Wie immer gilt: Das war meine Meinung aus dem Jahr, in dem ich die Bücher gelesen habe. Ob ich das heute noch so sehen würde, weiß ich nicht...

1. Sonne, Strand und Pedro

Was tust du, wenn dir gleich zu Beginn deiner Ferienwoche auf Mallorca jemand begegnet, der deine Urlaubspläne komplett über Bord wirft? Dich verlieben, was sonst???
Der erste richtige Urlaub, am Strand von Alcúdia! Die 16-jährige Sophie und ihre Mum nehmen sich vor, hier eine schön relaxte Mutter-Tochter-Zeit zu verbringen, doch - wie sollte es auch anders sein - bereits am zweiten Tag kommt ihnen ein süßer Typ in die Quere: Pedro, der auch Mister Spanien höchstpersönlich sein könnte. Sofort ist Sophie hin und weg von seinem Zahnpastawerbung-Lächeln und verknallt sich Hals über Kopf in den Jungen. Eine Woche voller Abenteuer, Bauchkribbeln und Herzklopfen folgt, doch wie es im Leben halt so ist, geht auch diese Woche irgendwann zu Ende ... und dann?
Ein Teenager hin- und hergerissen zwischen Deutschland und Mallorca, Verrücktsein und Vernunft, Freundschaft und Liebe. Wie wird es für Sophie weitergehen?

Genre: Jugendbuch
Worum geht´s? Sophie verliebt sich im Urlaub
Format: EB
Fazit: viel zu schnulzig, und das Ende war einfach nur unerträglich und dumm


2. Küssen gut, alles gut

Gegensätze ziehen sich aus! Die neue Gibson: romantischer, witziger und unwiderstehlicher denn je
In Stella Leons Leben läuft gerade alles schief: Ihr schmieriger Chef Ricky de Luca wollte ihr zu nahe kommen, als ein Unbekannter ihn kurzerhand niederschlägt. Ricky ist ein gewalttätiger Ganove, der das nicht auf sich sitzen lassen wird. Stella bleibt also nichts anderes übrig, als Beau Jungers Angebot anzunehmen und mit ihm zu fliehen. Als sie herausfindet, dass Beau nicht zufällig vor Ort war, sondern den Auftrag hatte, sie zu ihrer Familie in das texanische Städtchen Lovett zu bringen, ist Stella außer sich. Wieso mischt sich dieser muskelbepackte Schönling in ihr Leben ein? Doch Ricky ist ihr dicht auf den Fersen, und ein ungebetener Retter in der Not ist immer noch besser als gar keiner ...

Genre: ChickLit
Worum geht´s? Stella lernt Beau kennen
Format: TB
Fazit: typische ChickLit, hat sich gut lesen lassen, was mit Ricky ist, wird nicht mehr erwähnt, Liebesgeschichte unglaubwürdig


3. Ein Leben aus Glas

Viterra, das Königreich unter einer Glaskuppel, ist der einzige Ort auf Erden, an dem die Menschen die atomare Katastrophe überlebt haben. Um die Bevölkerung bei Laune zu halten, findet dort alle zwei Jahrzehnte die große Fernsehshow zur Königinnenwahl statt. Aber diesmal ist alles anders. Diesmal will der Prinz ein Mädchen finden, das ihn um seiner selbst liebt. Vor den Augen des gesamten Königreichs soll die siebzehnjährige Tatyana zusammen mit den schönsten Mädchen des Landes um die Gunst vier junger Männer buhlen, von denen keiner weiß, wer der echte Prinz ist. Sie würde alles darum geben, nicht teilnehmen zu müssen. Aber auch sie kann sich dem Glanz eines Königslebens nur schwer entziehen ...

Genre: Dystopie
Worum geht’s? 1. Teil der Royal-Reihe
Format: EB
Fazit: einige Fehler trotz Lektor, trotzdem ganz in Ordnung



4. Breathe

Sadie White wird ihre Sommerferien nicht am Strand von Sea Breeze verbringen, sondern als Hausangestellte einer wohlhabenden Familie. Was sie nicht ahnt: Der Besitzer des Anwesens ist Jax Stone, einer der heißesten Rockstars der Welt. Müsste Sadie sich nicht um ihre Mutter und die Familienfinanzen kümmern, wäre sie vielleicht begeistert, einem Rockstar so nah sein zu dürfen. Ist sie aber nicht. Doch während Sadie sich von Jax und dessen Ruhm nicht allzu beeindruckt zeigt, fühlt er sich umso mehr zu ihr hingezogen ...

Genre: New Adult Sea Breeze 1: Jax x Sadie
Format: TB
Fazit: für NA sehr, sehr harmlos, das fand ich erfrischend anders, hat mir gut gefallen







5. Ein Königreich aus Seide

**Die schönsten Mädchen des Landes, doch wer wird Prinzessin?**
Die entscheidenden Tage des Wettbewerbs um die Gunst des unbekannten Prinzen haben begonnen. Tatyana und den anderen Mädchen wird die erste Aufgabe zugewiesen und sie erfordert nicht wenig Einfallsreichtum und Geschick. Gleichzeitig beginnen sich die vier möglichen Prinzen Abend für Abend mit jedem der Mädchen zu treffen. Die Spannung steigt. Mit wem wird wohl Tatyana ausgehen müssen? Und was, wenn er sie nicht mag? Doch dann passiert eines Nachts etwas, mit dem sie am wenigsten gerechnet hat...

Genre: Dystopie
Worum geht´s? 2. Teil der Royal-Reihe
Format: EB
Fazit: ganz in Ordnung, aber nichts Besonderes





6. Royal Passion

Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy …
Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?

Genre: New Adult
Worum geht´s? Clara verliebt sich in den Kronprinz
Format: TB
Fazit: Für einen Prinzen ganz schön vulgäre Sprache, ansonsten nichts Besonderes, hätte auch wie bei anderen NA-Bücher ein stinkreicher Typ ohne Titel sein können, hebt sich nicht von anderen Geschichten ab




7. Ein Schloss aus Alabaster



**In der Endrunde zur Wahl der Prinzessin**
Nur zwölf Mädchen sind in der prunkvollen Fernsehshow zur Wahl der Prinzessin übriggeblieben und immer noch weiß niemand, wer von den vier jungen Männern der wahre Anwärter auf den Thron ist. Tatyana ist das aber mittlerweile egal. Ihr Herz schlägt bereits für einen von ihnen und was sie auch versucht, sie kann nichts dagegen tun. Erst als ihre Erinnerung an das zurückkehrt, was wirklich in der Nacht des Meteoritenschauers passiert ist, beginnen ihre Gefühle wieder zu schwanken...
Genre: Dystopie
Worum geht’s? 3. Teil der Royal-Reihe
Format: EB
Fazit: jetzt bin ich in der Geschichte drin und will wissen, wie es weitergeht





8. Eine Krone aus Stahl


**Die letzten Kandidatinnen und der echte Prinz**
Wenige Wochen nur trennen die übriggebliebenen Kandidatinnen von der Enthüllung des echten Prinzen und seiner Wahl der Prinzessin. Alle vier jungen Männer scheinen sich bereits für ihre zukünftige Frau entschieden zu haben, nur wer Anspruch auf Tatyana erheben wird, liegt immer noch im Dunkeln. Dass sie selbst zwiegespalten ist, macht die Situation nicht unbedingt leichter. Erst eine gemeinsame Reise durch das gesamte Königreich öffnet ihr die Augen - nicht nur, was ihr Herz betrifft, sondern auch, was die wahren Pläne des Königreichs angeht...

Genre: Dystopie
Worum geht´s? 4. Teil der Royal-Reihe
Format: EB

Fazit: man erfährt endlich, wer der Prinz ist, Königreich wird immer weiter angegriffen, spannend

Dienstag, 7. Juli 2020

Gemeinsam lesen am 07.07.2020


Diese Aktion findet bei https://www.schlunzenbuecher.de/ statt.

Hallo,

diese Woche lese ich wieder zwei Bücher parallel.

Frage 1:

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?



Die Romance-Autorin und der Literat:
charmante romantische Komödie über Bücher, das Leben und natürlich die Liebe
Wie schreibt man einen Liebesroman, wenn die eigene Beziehung gerade in die Brüche gegangen ist?
In einem idyllisch gelegenen Strandhaus hofft die New Yorker Romance-Autorin January, ihre Schreibblockade zu überwinden, denn der Abgabetermin für ihren neuesten Liebesroman rückt unerbittlich näher. Gleich am ersten Abend beobachtet January eine wilde Party bei ihrem Nachbarn – der sich ausgerechnet als der arrogante Gus herausstellt, mit dem sie vor Jahren einen Schreibkurs besucht hat. Als January erfährt, dass Gus ebenfalls in einer veritablen Schreibkrise steckt, seit er sich vorgenommen hat, den nächsten großen amerikanischen Roman zu verfassen, hat sie eine ebenso verzweifelte wie geniale Idee: Sie schreiben einfach das Buch des jeweils anderen weiter! Ein Experiment mit erstaunlichen Folgen …

--> Aktuell bin ich auf Seite 29 von 352 Seiten. 






Weißenburg im Elsass im Jahr 1870: Die junge Waise Irene kommt als Dienstmädchen in das Herrenhaus des reichen Weinhändlers Wilhelm Gerban. Dessen Sohn Franz glaubt an die Ideale der französischen Revolution, wofür sein Vater wenig Verständnis hat. Als Irene auf Franz trifft, verlieben die beiden sich leidenschaftlich ineinander. Doch nicht nur Standesschranken und familiäre Intrigen stehen ihrer Beziehung im Wege. Auch am europäischen Horizont ziehen dunkle Wolken auf: Ein furchtbarer Krieg bricht aus. Gegen alle Widerstände kämpfen die beiden jungen Leute um ihr Glück. Bis das Schicksal unbarmherzig zuschlägt ...

--> Aktuell bin ich auf Seite 40 von 669 Seiten. 



Frage 2:

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


Verliebt in deine schönsten Seiten:
Ich wachte von einer Textnachricht von Anya auf: Hey Schnuckelchen!

In stürmischen Zeiten:
Zur Überraschung der Frauen seufzte Gerban.


Frage 3:

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Verliebt in deine schönsten Seiten:
Das Buch habe ich mir von einer Freundin ausgeliehen. Sie hat das Buch auf meinem Blog rezensiert und mich mit folgendem Satz neugierig gemacht: "Oder wie Tinette sagen würde: Es ist ein richtiges Wohlfühlbuch." Ich liebe Wohlfühlbücher. :-D 
Ich bin gespannt, ob mir das Buch genauso gut wie Laura gefällt. Hier könnt ihr ihre Rezension zum Buch lesen.

In stürmischen Zeiten:
Das Buch wartet schon seit 2018 auf dem SuB. Ich dachte, es wäre mal an der Zeit, es zu lesen. Die vielen Seiten haben mich bisher immer abgeschreckt.

Frage 4:

Kaufst du dir lieber neue Bücher oder auch gebrauchte?


--> Ich kaufe auch gebrauchte, gerne auch Mängelexemplare. Mich stört das nicht. Gerade bei den Mängelexemplaren sieht man die Mängel oft kaum. Selbst, wenn da ein Edding-Strich über Cover, Buchrücken oder Buchschnitt ist, habe ich damit kein Problem. Ich spare dadurch ja auch viel Geld. Allerdings darf ich nicht den Fehler machen, wahllos Bücherschnäppchen zu kaufen, was ich früher gerne getan habe, und mein SuB so explosionsartig angestiegen ist. Dann doch vielleicht eher ein neues Buch, das ich bewusst kaufe. Grundsätzlich kann man sagen: Wenn ich nach bestimmten Büchern suche, schaue ich erst mal, ob ich sie vielleicht nicht auch gebraucht bekomme.

Liebe Grüße
Tinette

Montag, 6. Juli 2020

Gebell zu: Ein Kleid aus Seide und Sternen


Allgemeine Infos:



OriginaltitelSpin the dawn
Originalsprache: Englisch
Autor/in: Elisabeth Lim
Verlag: Carlsen
Einzelband/Teil einer Reihe: Reihenauftakt
Reihe: The blood of stars
Teil: 1
Genre: Urban Fantasy/Märchenadaption
Erscheinungsjahr: 2020
Seiten: 440
Preis16,00 €
ISBN: 978-3-551-58415-1






Klappentext:
Maia Tamarin träumt davon, die beste Schneiderin des Reiches zu werden, aber als Mädchen ist ihr das Handwerk untersagt. Als der Kaiser einen Wettbewerb um den Posten des Hofschneiders ausruft, fasst sie einen gewagten Plan. Verkleidet als Junge reist sie an den Hof. Keiner darf ihr Geheimnis erfahren, doch schon bald zieht sie die Aufmerksamkeit des geheimnisvollen Magiers Edan auf sich. Um die schier unmögliche letzte Aufgabe zu erfüllen, begibt sie sich mit ihm auf eine gefährliche Reise, die sie fast alles kostet, was ihr lieb und teuer ist.

Ein Wettkampf, eine gefährliche Reise - und eine große Liebe. Elizabeth Lim entführt ihre Leserinnen und Leser in eine Welt voller Magie und Abenteuer!

Meine Schnüffelstatistik:
Zugangsart: Neu gekauft
Zugangsjahr: 2020
Status: gelesen
Lesesprache: Deutsch
Format: Taschenbuch
Zu lesen begonnen: 30.06.2020
Beendet am: 05.07.2020
Gebraucht: 6 Tage

Lob und Tadel

~*~ Meine Erwartung ~*~
Ich bin sehr gespannt auf dieses Buch. Ich erwarte eine märchenhafte Geschichte.

~*~Gestaltung~*~
Das Cover ist wunderschön. Der Hintergrund erinnert an smaragdgrünen Brokatstoff. Das Kleid funkelt und glänzt in edlem Gold.
Nach dem Prolog folgen drei Teile mit insgesamt 37 Kapiteln. Die Länge der einzelnen Kapitel ist angenehm. Sie sind nicht zu lang.
Die Schriftgröße ist weder zu groß noch zu klein.

~*~Charaktere~*~
Maia: Die Protagonistin ist eine begabte Schneiderin, was Frauen in A´landi untersagt ist. Maia liebt ihre Familie. Zu ihrem Vater und ihren Brüder hat sie ein sehr gutes Verhältnis. Sie ist mutig und wächst über sich hinaus.
Edan: Er ist Magier und hat gerne mal einen flotten Spruch auf den Lippen. Durch den Schwur, den er als Magier geleistet hat, ist er an den Kaiser gebunden.

~*~Handlungsort und -zeit~*~
Die Handlung spielt im fiktiven Land A´landi, was an eine Mischung aus orientalischen Märchen und China erinnert.

~*~Idee und Umsetzung, Einstieg, Handlung~*~
Die Idee gefällt mir gut. Ich mag auch solche Geschichten á la Mulan, in dem sich das Mädchen als Junge verkleidet, um der Familie zu helfen.
Die Geschichte hat mich an eine Mischung aus orientalischen Märchen, Mulan und dem Märchen Allerleirauh erinnert. So muss auch Maia drei Kleider nähen, die an Sonne, Mond und Sterne erinnern. Der Autorin ist es gelungen, etwas eigenes zu schaffen, indem sie Altbekanntes mit Neuem vermischt.
Die Handlung ist spannend. Die Prinzessin denkt sich unmögliche Aufgaben aus, und es ist noch nicht sicher, was sie damit bezwecken will. Will sie wirklich nur die Hochzeit verzögern/verhindern? Oder steckt noch mehr dahinter?
Die letzte Prüfung hat es richtig in sich und verlangt von Maia alles. Ich habe sie und Edan gerne auf ihrem Abenteuer begleitet.
Die Liebesgeschichte entwickelt sich langsam. Gegen  Ende wird es zwar etwas kitschig, aber es bleibt es im erträglichen Maß. Maia und Edan gefallen mir gut als Paar.
Das überraschende Ende lässt einige Fragen offen. Ich habe ja zuerst gedacht, dass es ein Einzelband ist, aber es ist der Auftakt einer neuen Reihe. Jetzt hoffe ich natürlich, dass die Fragen im 2. Teil beantwortet werden. Ich bin gespannt, welche Abenteuer Maia noch erwartet.
Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen. Es ist fantasievoll und märchenhaft.

~*~Schreibstil und Stilmittel~*~
Das Buch ist im Präteritum in der Ich-Form aus Maias Sicht geschrieben. Dadurch konnte ich mich gut in sie hineinversetzen. Der Schreibstil ist einfach und flüssig zu lesen. Die Autorin hält sich nicht mit Beschreibungen auf. Dadurch entstehen zwar keine eventuellen Längen, aber die Umgebung dieses magischen Landes ist dadurch nicht so richtig vor meinem inneren Augen entstanden.

~*~Zitate, die im Kopf geblieben sind~*~
///

~*~Abschlussgedanken~*~
Mein erster Gedanke, nachdem ich das Buch beendet habe: Ich würde auch mal gerne dorthin reisen…
Fazit: Der spannende Auftakt bietet eine Reise voller Fantasie und Magie in einem märchenhaften Setting.
Bewertung:

Schon gelesen?

Sommer-Lesechallenge für den Leseclub

Hallo liebe Leseclub-Mitglieder, die Lesechallenge des Leseclubs endet am 31. Juli, und es kam der Wunsch auf, eine weitere (kurze) Chal...