Donnerstag, 31. Mai 2018

Mission: Lies mich - Diese 10 Bücher will ich 2018 unbedingt lesen

Hallo,
wie ihr vielleicht schon gesehen habt, ist das Thema beim Top Ten Thursday am 31. Mai 2018

~*~10 Bücher, die du dieses Jahr auf jeden Fall noch lesen möchtest~*~

Das hier ist die Seite dazu, damit ich (und auch ihr, wenn ihr wollt) einen besseren Überblick habe, wie mein Fortschritt ist. 
Dabei sind Bücher, die schon teils lange auf dem SuB auf ihre Chance warten. Das könnte ihre Chance sein.
Für mich selbst nenne ich es Mission: Lies mich. Keine Ahnung warum, aber bei Missionen habe ich immer mehr Motivation. ;-) (Vielleicht kennt ihr ja schon meine Mission: Durchmarsch -> Hier lese ich eine Reihe in einem Rutsch durch. Bei der Mission: SuB-Diät im Doppelpack versuche ich die Anzahl meiner gelesenen Printbücher und Ebooks zu verringen... mit Betonung auf "versuche".)
Für die Extra-Portion Motivation gibt es deshalb sogar Punkte.
Für jedes gelesene Buch von dieser Liste gibt es 10 Punkte. Insgesamt kann ich also 100 Punkte sammeln.
Ich bin gespannt. Begleitet wird diese Aktion von meinem Buch-Gewissen.
Drückt mir die Daumen! ;-)

Die Bücher, die ich für die Liste ausgewählt habe, sind


1. Anne in Kingsport
Erwachsen zu werden ist nicht einfach, findet Anne, seit sie am College in Kingsport studiert. Nicht nur die Prüfungen müssen bestanden werden, auch die erste Liebe sorgt für Herzklopfen. Es dauert eine ganze Weile, bis Anne weiß, was sie will. Die Geschichte eines ungewöhnlichen Mädchens, das mit Schwung und Phantasie sein Leben in die Hand nimmt.



2. Back to Paradise
Zweimal schon hat Caleb Becker seinen Heimatort Paradise wegen Maggie Armstrong verlassen. Zweimal schon wollte er nichts mehr, als Maggie vergessen – Maggie, die er liebt und der er doch so viel Leid zugefügt hat. Und auch Maggie will vor allem eins: endgültig über ihre große Liebe Caleb hinwegkommen. Dann aber treffen sich Maggie und Caleb zufällig in den Sommerferien wieder, und auch wenn beide versuchen, sich aus dem Weg zu gehen, machen all die unterdrückten Gefühle ihnen alsbald einen Strich durch die Rechnung. Doch gerade, als die beiden ihrer Liebe eine Chance geben wollen, kommen die Schatten der Vergangenheit wieder hoch …



3. Mein Name ist nicht Freitag
Samuel ist bei Gott. Seltsam nur, dass es im Himmel stockdunkel ist, die Vögel trotzdem singen und dass er gefesselt ist. Als er vor Gottes Angesicht tritt, sieht der eher aus wie Der Teufel. Und Der Teufel nennt ihn Freitag und verkauft ihn als Sklaven an einen weißen Jungen, der gerade mal so alt ist wie Samuel. Für 600 Dollar. Er kommt auf eine Plantage in Mississippi, wo es keinen interessiert, wer er ist, dass er lesen kann, dass er zu seinem kleinen Bruder muss. Aber der Bürgerkrieg rückt immer näher – und damit auch die Hoffnung auf Freiheit.



4. Der Duft von Eisblumen
Weißt du, wie Eisblumen duften?
Gerade frisch getrennt, verliert Rebekka im Stau die Nerven und fährt ihrem Vordermann mit Absicht auf die Stoßstange. Jetzt steht sie nicht nur vor den Trümmern ihres Lebens, sondern auch vor Gericht. Die aufgebrummten Sozialstunden muss sie bei der 88-jährigen Dorothea von Katten ableisten. Die lebt allein in einer verwunschenen Villa mit einem riesigen Garten, und zunächst scheinen die beiden Frauen nur ihre Dickköpfigkeit gemeinsam zu haben. Bis Rebekka auf ein lang gehütetes Geheimnis der alten Dame stößt und versteht, dass man sein Herz nicht auf ewig verschließen kann.



5. Der Ruf des Kolibris
Ein Jahr Kolumbien. Noch ahnt Jasmin nicht, was sie erwartet. Dass sie Verzweiflung kennenlernt. Sich sich von der Magie des Landes verzaubern lässt, Gewalt begegnet, den Duft der Freiheit schmeckt, an die Grenzen des Möglichen kommt. Vor allem aber trifft sie Damiàn. Damiàn, den gut aussehenden Indio, der ein dunkles Geheimnis hütet. Tief im kolumbianischen Urwald und den nebligen Bergen der Anden findet Jasmin Antworten. Und ist doch längst rettungslos in ihrer Liebe zu Damiàn verfangen. Packende Liebesgeschichte, geheimnisvoller Abenteuerroman und fesselnder Politthriller in einem.



6. Die Schöne und das Biest
Es ist eines der romantischsten Märchen aller Zeiten: Seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 1740 sind Generationen gefesselt von der zeitlosen Geschichte der Schönen, die sich in ein grimmiges Biest verliebt…
Die Designkünstler MinaLima laden den Leser mit kunstvollen Illustrationen und aufwendigen interaktiven Extras ein, die Geheimnisse im verwunschenen Schloss des Biests neu zu entdecken – mit Pop-up-Tor, Schieber, verspiegelten Klapp-Fenstern und vielem mehr.



7. Elche im Apfelbaum
Im idyllischen Örtchen Norrfällsviken an der schwedischen Ostseeküste betreibt Liv ein kleines Café direkt am Meer. Nebenbei muss sie drei Kinder und einen kranken Vater versorgen. Und dann kommt auch noch Björn Bjerking, dieser eingebildete Typ aus Stockholm, ins Dorf und fährt sie einfach über den Haufen! Liv landet im Krankenhaus und weiß keinen anderen Ausweg, als Björn ihren Haushalt und die Kinder anzuvertrauen. Leider hat dieser von Kochen und Putzen keine Ahnung, und Kinder kann er sowieso nicht ausstehen - bis er den dreijährigen Nils kennenlernt…



8. Once upon a time
What if the sleeping beauty never woke up? Once Upon a Dream marks the second book in a new YA line that reimagines classic Disney stories in surprising new ways.
It should be simple–a dragon defeated, a slumbering princess in a castle, a prince poised to wake her. But when the prince falls asleep as his lips touch the fair maiden’s, it is clear that this fairy tale is far from over.
With a desperate fairy’s last curse controlling her mind, Princess Aurora must escape from a different castle of thorns and navigate a dangerously magical landscape–created from her very own dreams. Aurora isn’t alone–a charming prince is eager to join her quest, and old friends offer their help. But as Maleficent’s agents follow her every move, Aurora struggles to discover who her true allies are and, moreover, who shetruly is. Time is running out. Will the sleeping beauty be able to wake herself up?


9. Panthersommernächte
Manchmal braucht man ein bisschen Magie, um zu sich selbst zu finden und zur ersten großen Liebe. Und niemand erzählt das auf so poetische und humorvolle Weise wie Splitterherz-Autorin Bettina Belitz. Mit Panthersommernächte legt die Bestsellerautorin einen fantastischen Jugendroman vor, der in Ton und Stimmung an ihre beliebte Luzie & Leander-Reihe anknüpft.Unter Ninas Bett liegt ein schwarzer Panther. Eine lebendige, wilde Raubkatze, die urplötzlich in der Kleinstadt aufgetaucht ist und die Bürger in Angst und Schrecken versetzt. Während draußen schon der Schützenverein zur Jagd auf „die Bestie“ bläst, ist es Nina gelungen, Kontakt zu dem Tier aufzunehmen. Sie spürt den geheimnisvollen Zauber des Panthers, der sich sogar von ihr berühren lässt. Aber ein Panther ist kein Schmusekätzchen. Er braucht Freiheit und vor allem täglich jede Menge frisches Futter. Hilfe bekommt Nina von ihrem Klassenkameraden Lionel. Ausgerechnet, denn Lionels Vater ist der Anführer der Panther-Jagdgesellschaft.



10. Strawberry Summer
Eine Sommerromanze zum Verlieben in den legendären Hamptons
Sonne, Strand und Meer wünscht sich Rory neben ihrem Sommerjob. Als 'Mädchen für alles' wird sie ihre Ferien bei der wohlhabenden Familie Rule in den legendären Hamptons verbringen. Doch es kommt alles anders: Die verwöhnte Tochter des Hauses macht ihr das Leben schwer, und sobald Rory Connor, den Sohn, kennenlernt, ist es um sie geschehen. Die Rules halten Rory allerdings nicht gerade für den richtigen Umgang für ihren Nachwuchs. Und Rory steht plötzlich vor der Entscheidung: Kämpft sie um ihre große Liebe, oder verschwindet sie und kehrt in ihr altes Leben zurück, als sei nichts gewesen?


***Mein Fortschritt***
* Anne in Kingsport

Bisher gelesen 1/10 Büchern

Meine Must-Read-Liste für die nächsten 7 Monate



Hallo,
heute ist der letzte Tag im Mai und es ist


Diese Aktion findet bei Weltenwanderer statt.


Das heutige Thema lautet

~*~10 Bücher, die du dieses Jahr auf jeden Fall noch lesen möchtest~*~

Dieses Mal ist mein Buch-Gewissen mit von der Partie, das mich bei diesem Vorhaben unterstützen will.

Ich packe die folgenden 10 Bücher auf meine Must-Read-Liste:



1. Anne in Kingsport
Der 3. Teil der Anne-Reihe liegt seit letztem Jahr auf meinem SuB. Da habe ich die Filme aus den 80ern gesehen und wollte unbedingt die Bücher lesen. Bis jetzt bin ich noch nicht dazu gekommen. Dabei liegt dieses Buch schon griffbereit.
Mein Buch-Gewissen sagt: Worauf wartest du noch? Du wolltest es unbedingt haben. Dann lies es auch!
Erwachsen zu werden ist nicht einfach, findet Anne, seit sie am College in Kingsport studiert. Nicht nur die Prüfungen müssen bestanden werden, auch die erste Liebe sorgt für Herzklopfen. Es dauert eine ganze Weile, bis Anne weiß, was sie will. Die Geschichte eines ungewöhnlichen Mädchens, das mit Schwung und Phantasie sein Leben in die Hand nimmt.



2. Back to Paradise
Noch so ein Kandidat für die Show „Bücher, die ich unbedingt haben musste, aber noch nicht gelesen hast“. Der erste Teil hat mir so gut gefallen. Er war überhaupt nicht kitschig. Ich hatte ihn gerade zur Hälfte gelesen, da musste ich schon Teil 2 kaufen, der seitdem auf dem SuB schlummert.
Mein Buch-Gewissen sagt: Ich verstehe es nicht. Die Bücher von Simone Elkeles gefallen dir so gut. Warum ist dieses noch ungelesen?
Zweimal schon hat Caleb Becker seinen Heimatort Paradise wegen Maggie Armstrong verlassen. Zweimal schon wollte er nichts mehr, als Maggie vergessen – Maggie, die er liebt und der er doch so viel Leid zugefügt hat. Und auch Maggie will vor allem eins: endgültig über ihre große Liebe Caleb hinwegkommen. Dann aber treffen sich Maggie und Caleb zufällig in den Sommerferien wieder, und auch wenn beide versuchen, sich aus dem Weg zu gehen, machen all die unterdrückten Gefühle ihnen alsbald einen Strich durch die Rechnung. Doch gerade, als die beiden ihrer Liebe eine Chance geben wollen, kommen die Schatten der Vergangenheit wieder hoch …



3. Mein Name ist nicht Freitag
Das Buch wurde mir so oft empfohlen, das ich nicht widerstehen konnte und es gekauft habe. Jetzt steht es noch eingeschweißt im Regal. Das muss sich ändern. Ich will es unbedingt lesen.
Mein Buch-Gewissen sagt: Du hast doch die vielen positiven Meinungen gehört. Jetzt überzeuge dich selbst!
Samuel ist bei Gott. Seltsam nur, dass es im Himmel stockdunkel ist, die Vögel trotzdem singen und dass er gefesselt ist. Als er vor Gottes Angesicht tritt, sieht der eher aus wie Der Teufel. Und Der Teufel nennt ihn Freitag und verkauft ihn als Sklaven an einen weißen Jungen, der gerade mal so alt ist wie Samuel. Für 600 Dollar. Er kommt auf eine Plantage in Mississippi, wo es keinen interessiert, wer er ist, dass er lesen kann, dass er zu seinem kleinen Bruder muss. Aber der Bürgerkrieg rückt immer näher – und damit auch die Hoffnung auf Freiheit.



4. Der Duft von Eisblumen
Veronika May ist niemand anderes als Heike Eva Schmidt, von der ich schon einige Bücher gelesen habe. Ich bin gespannt, was mich dieses Mal erwartet.
Mein Buch-Gewissen sagt: Wenn du herausfindest willst, ob die Autorin dich mit einem weiteren Buch überzeugen kann, lies es!
Weißt du, wie Eisblumen duften?
Gerade frisch getrennt, verliert Rebekka im Stau die Nerven und fährt ihrem Vordermann mit Absicht auf die Stoßstange. Jetzt steht sie nicht nur vor den Trümmern ihres Lebens, sondern auch vor Gericht. Die aufgebrummten Sozialstunden muss sie bei der 88-jährigen Dorothea von Katten ableisten. Die lebt allein in einer verwunschenen Villa mit einem riesigen Garten, und zunächst scheinen die beiden Frauen nur ihre Dickköpfigkeit gemeinsam zu haben. Bis Rebekka auf ein lang gehütetes Geheimnis der alten Dame stößt und versteht, dass man sein Herz nicht auf ewig verschließen kann.



5. Der Ruf des Kolibris
Von der Autorin habe ich bereits Eukalyptusmond gelesen. Dieses Mal würde ich gerne gedanklich nach Kolumbien reisen.
Mein Buch-Gewissen sagt: Wenn du schon Flugangst hast und nie weite Flugreisen machst, dann träume dich mit mit diesem Buch wenigstens in ein fernes Land.
Ein Jahr Kolumbien. Noch ahnt Jasmin nicht, was sie erwartet. Dass sie Verzweiflung kennenlernt. Sich sich von der Magie des Landes verzaubern lässt, Gewalt begegnet, den Duft der Freiheit schmeckt, an die Grenzen des Möglichen kommt. Vor allem aber trifft sie Damiàn. Damiàn, den gut aussehenden Indio, der ein dunkles Geheimnis hütet. Tief im kolumbianischen Urwald und den nebligen Bergen der Anden findet Jasmin Antworten. Und ist doch längst rettungslos in ihrer Liebe zu Damiàn verfangen. Packende Liebesgeschichte, geheimnisvoller Abenteuerroman und fesselnder Politthriller in einem.



6. Die Schöne und das Biest
Peter Pan habe ich bereits als Schmuckausgabe gelesen. Die Schöne und das Biest ist eins meiner Lieblingsmärchen. Dieses Buch will ich schon lange lesen.
Mein Buch-Gewissen sagt: Und dieses Jahr wirst du es. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen!
Es ist eines der romantischsten Märchen aller Zeiten: Seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 1740 sind Generationen gefesselt von der zeitlosen Geschichte der Schönen, die sich in ein grimmiges Biest verliebt …
Die Designkünstler MinaLima laden den Leser mit kunstvollen Illustrationen und aufwendigen interaktiven Extras ein, die Geheimnisse im verwunschenen Schloss des Biests neu zu entdecken – mit Pop-up-Tor, Schieber, verspiegelten Klapp-Fenstern und vielem mehr.



7. Elche im Apfelbaum
Die Leseprobe hat mich damals neugierig gemacht. Also habe ich das Buch gleich gekauft, aber bisher nicht gelesen.
Mein Buch-Gewissen sagt: Das muss sich ändern. Du kannst nicht nur Bücher kaufen oder sie dir schenken lassen, ohne sie zu lesen. Seit deinem Urlaub in Schweden bist du fasziniert von der Landschaft. Also lass dich auch von diesem Buch verzaubern.
Im idyllischen Örtchen Norrfällsviken an der schwedischen Ostseeküste betreibt Liv ein kleines Café direkt am Meer. Nebenbei muss sie drei Kinder und einen kranken Vater versorgen. Und dann kommt auch noch Björn Bjerking, dieser eingebildete Typ aus Stockholm, ins Dorf und fährt sie einfach über den Haufen! Liv landet im Krankenhaus und weiß keinen anderen Ausweg, als Björn ihren Haushalt und die Kinder anzuvertrauen. Leider hat dieser von Kochen und Putzen keine Ahnung, und Kinder kann er sowieso nicht ausstehen - bis er den dreijährigen Nils kennenlernt…



8. Reflection
Bisher habe ich nur den ersten Teil über Aladdin und den zweiten Teil über Dornröschen gelesen. Dieses Mal geht es um Mulan. Die Geschichte wird in einer anderen Version erzählt. Was wäre, wenn Mulan in die Unterwelt müsste?
Mein Buch-Gewissen sagt: Ab und zu ein englisches Buch zu lesen, schadet nicht. Und deine Englisch-Kenntnisse verkümmern nicht. Kennst du ja: Wer rastet, der rostet.
When Captain Shang is mortally wounded by Shan Yu in battle, Mulan must travel to the Underworld, Diyu, in order to save him from certain death. But King Yama, the ruler of Diyu, is not willing to give Shang up easily. With the help of Shang's great lion guardian ShiShi, Mulan must traverse Diyu to find Shang's spirit, face harrowing obstacles, and leave by sunrise--or become King Yama's prisoner forever. Moreover, Mulan is still disguised as the soldier called Ping, wrestling with the decision to reveal her true identity to her closest friend. Will Mulan be able to save Shang before it's too late? Will he ever be able to trust her again? Or will she lose him--and be lost in the Underworld--forever?


9. Panthersommernächte
Das Buch habe ich extra vorbestellt, damit ich sofort am Erscheinungstermin mit dem Lesen beginnen kann. So mein Plan. Leider hat der nicht so geklappt. Ich will es dieses Jahr nachholen.
Mein Buch-Gewissen sagt: Du und deine Pläne… Beweise wenigstens, dass du so etwas wie Rückgrat hast, und lies dieses Buch!
Manchmal braucht man ein bisschen Magie, um zu sich selbst zu finden und zur ersten großen Liebe. Und niemand erzählt das auf so poetische und humorvolle Weise wie Splitterherz-Autorin Bettina Belitz. Mit Panthersommernächte legt die Bestsellerautorin einen fantastischen Jugendroman vor, der in Ton und Stimmung an ihre beliebte Luzie & Leander-Reihe anknüpft.Unter Ninas Bett liegt ein schwarzer Panther. Eine lebendige, wilde Raubkatze, die urplötzlich in der Kleinstadt aufgetaucht ist und die Bürger in Angst und Schrecken versetzt. Während draußen schon der Schützenverein zur Jagd auf „die Bestie“ bläst, ist es Nina gelungen, Kontakt zu dem Tier aufzunehmen. Sie spürt den geheimnisvollen Zauber des Panthers, der sich sogar von ihr berühren lässt. Aber ein Panther ist kein Schmusekätzchen. Er braucht Freiheit und vor allem täglich jede Menge frisches Futter. Hilfe bekommt Nina von ihrem Klassenkameraden Lionel. Ausgerechnet, denn Lionels Vater ist der Anführer der Panther-Jagdgesellschaft.



10. Strawberry Summer
Das Buch ist Kandidat für die Show „Und täglich grüßen die SuB-Oldies“. Es liegt schon lange auf meinem SuB, genauso wie der 2. Teil. Ich muss es lesen. Dieses Jahr noch.
Mein Buch-Gewissen sagt: Vorschlag: Warum verbindest du die Reihe nicht mit deiner Mission: Durchmarsch? Du hast 20 Punkte mehr auf deinem Challenge-Konto und 2 Bücher weniger auf deinem SuB.
Eine Sommerromanze zum Verlieben in den legendären Hamptons
Sonne, Strand und Meer wünscht sich Rory neben ihrem Sommerjob. Als 'Mädchen für alles' wird sie ihre Ferien bei der wohlhabenden Familie Rule in den legendären Hamptons verbringen. Doch es kommt alles anders: Die verwöhnte Tochter des Hauses macht ihr das Leben schwer, und sobald Rory Connor, den Sohn, kennenlernt, ist es um sie geschehen. Die Rules halten Rory allerdings nicht gerade für den richtigen Umgang für ihren Nachwuchs. Und Rory steht plötzlich vor der Entscheidung: Kämpft sie um ihre große Liebe, oder verschwindet sie und kehrt in ihr altes Leben zurück, als sei nichts gewesen?

Das war meine Will-ich-dieses-Jahr-noch-lesen-Liste. Mal schau ‘n, wie viele Titel ich am Ende des Jahres streichen konnte. 
Mein Buch-Gewissen wird das im Auge behalten. ;-)
Außerdem habe ich einen Extra-Post zum "Abarbeiten" angelegt. -->Hier ist die Seite dazu. So habe ich einen guten Überblick über meinen Lese-Fortschritt. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Dienstag, 29. Mai 2018

Zugeschnappt... im Mai



Auch im Mai konnte ich Büchern wieder nicht widerstehen… 
Der Monat ist zwar noch nicht vorbei, aber ich weiß (gut, eher: ich glaube... ich schätze mal... ich hoffe), dass keine neuen Bücher mehr dazukommen.


Ein Sommer mit Alejandro
Das Buch habe ich vorbestellt und hoffe auf eine lockere Geschichte für den Sommer.


Zweimal Sommer zum Verlieben
Das Buch war eine Vorbestellung. Ich hatte es in der Vorschau entdeckt und habe es gleich bestellt. (Es könnte ja sein, dass es direkt am 1. Tag schon ausverkauft ist. ;-))


Iron Flowers
Das Buch habe ich auf einem anderen Blog entdeckt und mir von einem Gutschein gekauft. Der Klappentext hat mich wirklich neugierig gemacht.


Wenn´s einfach wär, würd´s jeder machen
Eine weitere Vorbestellung. Von Petra Hülsmann habe ich schon zwei Bücher gelesen, die mich beide begeistert haben. So darf es gerne auch bei dieser Geschichte sein. Das Buch habe ich übrigens gestern angefangen.


Der Teufel vom Hunsrück
Das Buch wurde mir so angepriesen, da konnte ich wirklich nicht widerstehen. Ich lese es aktuell und hoffe, dass ich es im Mai noch beenden kann.


HahnBlues
Das Buch habe ich mir von einer Arbeitskollegin ausgeliehen. Es ist bereits gelesen. Eine Rezension habe ich aber nicht dazu geschrieben.

Auch die folgenden 3 Bücher habe ich ausgeliehen:
~Fünf * Schatten * Stimmen~
Von der Reihe hatte ich nur den 2. Teil. Ich will alle 4 Bücher bei der nächsten Mission: Durchmarsch lesen.

Und dann hatte ich ja noch Geburtstag und habe die folgenden Bücher geschenkt bekommen:

Blaubeertage (bereits gelesen)
Um dieses Buch bin ich eine Weile herumgeschlichen. Jetzt habe ich es. :-)


Die Prophezeiung von Desenna

Flucht aus Camp Eden

Heimkehr in die verlorene Stadt
Die Reihe hatte ich mir gewünscht, nachdem ich sie auf einem anderen Blog entdeckt habe. Ich habe sie aber nirgendswo bekommen. Deshalb geht ein riesiges Dankeschön an meine allerbeste Freundin, die diese Bücher durch Zufall auf einem Flohmarkt gefunden hat. Über dieses Geschenk habe ich mich sehr gefreut.


Mord mit Meerblick
Nach Kroatien wollte ich schon immer mal. Aber das ewige Thema: Flugangst! Jetzt kann ich wenigstens gedanklich darin reisen... Und wer weiß, vielleicht bekomme ich doch Lust, über meinen Schatten zu springen... Das Buch möchte ich bald lesen.


Sternenhimmeltage
Von diesem Buch habe ich vorher noch nichts gehört. Da lasse ich mich gerne überraschen.


Das ist doch diesen Monat wirklich vertretbar, oder? Kennt ihr eins der Bücher? Würdet ihr mir eins empfehlen, das ich unbedingt demnächst lesen sollte?
Lasst es mich gerne wissen.
Liebe Grüße
Tinette

Gemeinsam lesen am 29. Mai 2018



Diese Aktion findet bei www.schlunzenbuecher.de statt. 
Dort findet ihr auch weitere Infos zur Aktion.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Der Teufel vom Hunsrück von Ursula Neeb
 (nachfolgend mit T abgekürzt)
*Taschenbuch, insgesamt 407 Seiten, Einzelband, Verlag: ullstein*
Klappentext:
Im Jahre 1581 bricht der Gelehrte Martin Molitor zu einer Reise nach Trier auf. Seine Schwester Sybille ist voller Sorge. Es ist kein Geheimnis, dass ein Serienmörder an der Mosel sein Unwesen treibt und viele Wanderer nicht zurückkehren.
Als ihre schlimmsten Befürchtungen wahr werden und Martin verschollen bleibt, bricht Sybille gegen die Widerstände ihrer Familie auf und will die Wahrheit ergründen… <…>
Gemeinsam mit Sebastian beginnt Sybille, das grausame Rätsel um den Teufel vom Hunsrück zu entwirren.

-> Aktuell bin ich auf Seite 274.


Wenn´s einfach wär, würd´s jeder machen von Petra Hülsmann
(nachfolgend mit W abgekürzt)
*Taschenbuch, insgesamt 570 Seiten, Einzelband, Verlag: Bastei Lübbe*
Klappentext:
Damit hatte die beliebte Musiklehrerin Annika nicht gerechnet: Aus heiterem Himmel wird sie von ihrer Traumschule im Hamburger Elbvorort an eine Albtraumschule im absoluten Problembezirk versetzt. Nicht nur, dass die Schüler dort mehr an YouTube als an Hausaufgaben interessiert sind – die Musical-AG, die Annika gründet, stellt sich auch noch als völlig talentfrei heraus. Aber wenn´s einfach wär, würd´s schließlich jeder machen. Annika gibt nicht auf und wendet sich hilfesuchend an Tristan, ihre erste große Liebe und inzwischen Regisseur. Von nun an spielt sich das Theater jedoch mehr vor als auf der Bühne ab, und das Chaos geht erst richtig los.

-> Aktuell bin ich auf Seite 10.



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

T: „Für wie blöd hält mich der Kerl!“, fauchte Sibylle erbost, als der Jude geendet hatte, und verkündete, sie habe sich entschieden, gegen Pferdehändler Never Anzeige zu erstatten.

W: „Nein, aber ich wittere etwas Unangenehmes, das nach Arbeit riecht.“

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

T: Ich stecke immer noch mitten in dieser Geschichte, die auf einer wahren Begebenheit beruht. Von Gniperdoliga habe ich vorher noch nie gehört. Er gilt als Deutschlands erster Serienmörder, der fast 1.000 Menschen auf dem Gewissen haben soll.

W: Das Buch habe ich vorbestellt und musste es gleich anfangen, nachdem ich Blaubeertage beendet habe. Ich bin schon sehr gespannt, wohin die Geschichte führt.

4. Verleihst du Bücher?

Das kommt auf die Person an. Ich habe schon schlechte Erfahrungen gemacht und das Buch entweder gar nicht mehr oder richtig beschädigt zurückbekommen. Und bei Beschädigung meine ich keine Eselsohren. Das Buch war in die Badewanne gefallen oder zerrissen. An diese Personen leihe ich keine mehr.
Meinem Vater bringe ich ab und zu Bücher von mir vorbei, von denen ich denke, dass sie ihm auch gefallen könnten. Mit ihm kann ich mich auch darüber unterhalten, während mein Freund ja ein Lesemuffel ist. ;-)
Auch mit einer Arbeitskollegin tausche ich Bücher aus. Ansonsten leihe ich meiner besten Freundin Bücher aus. Da weiß ich einfach, dass ich die Bücher im Ganzen wieder zurückbekomme.

Wie ist das bei euch?
Liebe Grüße
Tinette

Montag, 28. Mai 2018

Gebell zu: Blaubeertage


Allgemeine Infos:



OriginaltitelThe Distance between us
Originalsprache: Englisch
Autor/in: Kasie West
Verlag: Arena
Einzelband/Teil einer Reihe: Einzelband
Reihe: ///
Teil: ///
Genre: Jugendbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Seiten: 280
Preis: 12,99 €
ISBN:978-3-401-06985-2




Klappentext:
Reiche Typen brechen dir das Herz. Das ist eine der Lebensweisheiten, die Caymen bisher vor Liebeskummer bewahrt haben. Und deswegen ist es mehr als logisch, dass sie sich in den zutätowierten Rocker Henry verlieben sollte statt in den gut aussehenden und privilegierten Xander.
Schließlich passt Xander absolut nicht zu ihr…. <….>

Meine Lesestatistik:
Zugangsart: Geschenk
Zugangsjahr: 2018
Status: Gelesen
Lesesprache: Deutsch
Format: Taschenbuch
Zu lesen begonnen: 21.05.2018
Beendet am: 28.05.2018
Gebraucht: 8 Tage

Lob und Tadel

~*~Gestaltung~*~
Das Cover ist dezent in Lila gestaltet. „Tropfen“ in Blau- und Lila-Tönen zieren den oberen und unteren Rand. In der Mitte steht der Titel. Darüber erkennt man ein sich küssendes Pärchen. Ich finde es ganz okay.
Das Buch selbst ist in 41 unbetitelte Kapitel unterteilt. Die Schrift ist sehr groß. So lässt sich das Buch gut lesen.

~*~Charaktere~*~
Caymen: Die siebzehnjährige Protagonistin hat gerne mal einen sarkastischen Spruch auf den Lippen. Sie ist auch sonst nicht auf den Mund gefallen und macht einen sympathischen Eindruck. Ihrer Mutter hilft sie im Puppenladen.
Xander: Seinen Eltern gehört eine Hotelkette. Er lernt Caymen im Puppenladen kennen und flirtet mit ihr. Er scheint ganz nett zu sein.
Die anderen Charaktere sind nicht so ausgebaut, und ich kann sie nicht so einschätzen. Caymens beste Freundin scheint eine nette Person zu sein. Caymens Mutter dagegen ist „zu nett“ zu den Kunden und denkt nicht an ihre wirtschaftliche Lage.


~*~Handlung~*~
Gleich im ersten Kapitel trifft Caymen auf Xander. Sie hält ihn für einen arroganten, reichen Schnösel. Mir gefällt, dass sich die Liebesgeschichte langsam entwickelt. Es gibt also keine unsterbliche Liebe auf den ersten Blick.
Das Buch hält eine kleine überraschende Wendung bereit. Ansonsten ist es kurzweilig.

~*~Schreibstil und Stilmittel~*~
Das Buch ist im Präsens aus Cayemens Sicht geschrieben. Der Schreibstil ist einfach und flüssig. Die Geschichte lässt sich gut lesen. Die Dialoge finde ich realistisch und nicht gekünstelt.

~*~Abschlussgedanken~*~
Mein erster Gedanke, nachdem ich das Buch beendet habe: Nett…
Fazit: Eine nette Geschichte für Zwischendurch.
Bewertung


Schon gelesen?

5 am Freitag #48: FORTSETZUNG FOLGT

Hallo alle zusammen, das heutige Motto lautet FORTSETZUNG FOLGT Der Vorschlag kam von Klara. Wirklich sehr interessant. Da habe i...