Sonntag, 31. Dezember 2017

Einen guten Rutsch...


Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!


Für das neue Jahr 2018 …
soviel Glück, wie Wassertropfen im Meer,
soviel Liebe wie Sterne am Himmel
und Gesundheit an jedem neuen Tag.

Freitag, 29. Dezember 2017

Ab sofort im Urlaub


Hallo,

weil wir dieses Jahr im Sommer nicht wegfahren, geht es jetzt eben in den Winterurlaub nach Schweden.
Deshalb bin ich die nächsten Tage nicht mehr erreichbar. Am 15. Januar kommen wir wieder zurück.

Nicht wundern:
Ich habe einige Beiträge vorgeschrieben. Die Posts dazu habe ich mit Termin festgelegt. Sie werden in den nächsten Tagen freigegeben.

Wir wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Liebe Grüße
Tinette

Der Weihnachtswunsch

Meine letzte Rezension für dieses Jahr

Allgemeine Infos
Originaltitel: The Christmas List
Originalsprache: Englisch
Autor/in: Richard Paul Evans
Verlag: Bastei
Einzelband/Teil einer Reihe: Einzelband
Reihe: ///
Teil: ///
Genre: Familie, Liebe
Erscheinungsjahr: 2011
Seiten: 289
Handlung: James ist ein Geschäftsmann ohne Skrupel. Dann liest er seine eigene Todesanzeige in der Zeitung.

Meine Schnüffelstatistik:
Zugangsart: Geschenk (Gutschein eingelöst)
Zugangsjahr: 2016
Status: gelesen
Lesesprache: Deutsch
Format: Ebook
Zu lesen begonnen: 17.12.2017
Beendet am: 28.12.2017
Gebraucht: 12 Tage

Lob und Tadel
Titel: Der Titel ist schon okay. Allerdings finde ich den Originaltitel passender.
Cover: Das Cover ist schlicht und gefällt mir genau deshalb gut. Auf dem Zettel stehen die Namen, bei denen Kier sich entschuldigen will.
Einstieg: Schon das 1. Kapitel mit der Todesanzeige konnte mich überzeugen. Wie ist es wohl, wenn man seine eigene Todesanzeige in der Zeitung liest?
Idee und Umsetzung: Der Autor erzählt im Vorwort, dass ihn eine Schulaufgabe und Charles Dickens´ Weihnachtsgeschichte dazu inspiriert haben. Die Idee, beides zu verbinden, gefällt mir, und auch die Umsetzung ist gelungen. Ich erkenne die Weihnachtsgeschichte darin, ohne dass ich das Gefühl habe, dass der Autor alles abgekupfert hat.
Schreibstil und Stilmittel: Durch den einfachen Schreibstil lässt sich das Buch gut lesen.
Gestaltung: Die Geschichte ist in 46 kurze Kapitel eingeteilt. Das gefällt mir. Ich mag es lieber, wenn die einzelnen Kapitel nicht zu lang sind.
Charaktere:
James Kier: Er ist ein skrupelloser Mann, der nur an seine eigenen Vorteile denkt. Dabei schreckt er auch vor Manipulation und Sabotage nicht zurück.
„…hatte er heimlich ein Beruhigungsmittel in den Kaffee seines Kunden gegeben, um ihn schläfrig zu machen. Für Kier war im Geschäftsleben alles erlaubt.“ (Position 484, Kindle-Edition)
Als er seine Todesanzeige in der Zeitung und die Kommentare dazu liest, beginnt er, sein bisheriges Handeln zu überdenken. Seine Wandlung mag vielleicht etwas plötzlich kommen. Ich fand es allerdings gar nicht so schlimm.
Sara: Sie ist die Noch-Frau von Kier und unheilbar an Krebs erkrankt. Ihr sehnlichster Wunsch ist es, die Hochzeit ihres Sohnes, für den sie eine liebevolle Mutter ist, zu erleben. Ich habe selbst einen Freund, der vor vier Jahren an Leukämie erkrankt ist. (Zum Glück konnte er geheilt werden.) Deshalb habe ich ganz besonders mit ihr gelitten und gehofft, dass sich ihr Wunsch erfüllt. Sara ist eine starke Person, die ich sehr bewundert habe.
Lincoln: Er ist der Anwalt von Kier und der Charakter, den ich überhaupt nicht leiden konnte. Er berät Kier bezüglich der Scheidung. Eine Aussage von ihm hat mich besonders geschockt. Ich finde sie geschmacklos. „Wenn wir lange genug warten, werden Sie als der überlebende Partner am Ende alles bekommen.“ (Position 450, Kindle-Edition)
James II: Er ist der Sohn von Kier, der seine große Liebe Juliette heiraten möchte. Er kann seinem Vater nicht verzeihen, dass dieser seine Mutter sitzengelassen hat.
Linda: Sie ist eine loyale Angestellte, die einen kranken Mann zuhause hat, um den sie sich liebevoll kümmert. Sie hilft Kier, ein paar Kunden zu finden, die er manipuliert und sabotiert hat.
Handlung: James Kier wurde mit einem Namensvetter verwechselt. Dieser ist tatsächlich gestorben, und Kier besucht seine Beerdigung. Der Tote war ein netter Mann, der bei seiner Familie und seinen Freunden beliebt war. Kier will sich ändern. Seine Angestellte Linda sucht die Adressen von einer Handvoll Personen heraus, die Kier besucht, um sich bei ihnen zu entschuldigen.
Kiers Wandel ist vielleicht etwas schnell. Mich hat es nicht gestört, und ich habe ihn gerne auf seinem Weg begleitet.
Spannung und Lesespaß: Vor allem habe ich mit Sara gezittert. Sie ist so eine herzensgute Person, und ich fand es traurig, dass sie nicht geheilt werden kann. Aber auch Kiers Besuche bei den ehemaligen Kunden habe ich gerne gelesen. Ich war immer gespannt, wie die einzelnen Personen auf ihn reagieren.
Mein erster Gedanke, nachdem ich das Buch beendet habe: Ich hatte so sehr gehofft…
Fazit: Eine schöne, aber auch sehr traurige Geschichte.
Bewertung

Donnerstag, 28. Dezember 2017

Mission: Durchmarsch - Pläne

Folgende Reihen plane ich für meine Mission:Durchmarsch.

aktuelle Mission: Juliette-Trilogie

aktuell Kapitel 18



Weitere Missionen:Durchmarsch geplant:

1. Aura-Dilogie
Teil 1 wird dann ein Re-Read sein


2. Tunnel-Reihe (muss ich ja irgendwann einmal anfangen)





3. Maddie-Trilogie





4. Auge um Auge-Trilogie





5. Stony Bay-Reihe





TTT 345

Dieses Mal möchte ich auch beim

mitmachen.
Diese Aktion findet bei Weltenwanderer statt.

Das Thema dieses Mal

~*~10 Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben T beginnt~*~

Und das ist meine Auswahl. (Ich hoffe, ich habe das richtig verstanden, dass man das Buch nicht unbedingt gelesen haben muss. Wenn nicht, sagt mir bitte Bescheid. Danke :-) )

1   1. Trotzkopf als Großmutter

Es ist der vierte und abschließende Teil der Trotzkopf-Reihe. Ich habe ihn gerne gelesen, wenn mir auch der 1. Teil immer noch am besten gefallen hat.

2. Tempest – Tochter des Meeres

Es ist der 1. Teil der Tempest-Trilogie. Leider sind die weiteren Teile nicht auf Deutsch erschienen. Deshalb liegt das Buch immer noch auf meinem SuB. Ich habe ein klein wenig Angst, dass es mit einem Cliffhanger endet. Vielleicht hat ja jemand Erfahrung und kann mir sagen, ob es so ist, oder ob man das Buch auch gut auf Englisch lesen kann. Dann würde ich im Notfall die Reihe weiter auf Englisch verfolgen.

3. Tränenperle

Dieses Buch befindet sich noch eingeschweißt auf meinem SuB. Dabei hat es doch gar nicht so viele Seite. Memo an mich: Auf die Demnächst-Lesen-Liste setzen!

4. The best goodbye

Den vorletzten Teil der Rosemary-Reihe habe ich bereits gelesen. Eigentlich hatte ich die Reihe nicht mehr weiterverfolgen wollen. Aber dann habe ich die letzten fünf Bände geschenkt bekommen. Weil die Bücher so wenige Seiten haben, habe ich die Reihe inzwischen beendet.

5. Tears´n´Kisses

Der 2. Teil der Lebe lieber übersinnlich-Trilogie liegt seit letztem Monat auf meinem SuB, ebenso wie der letzte Teil. Bis jetzt kam ich noch nicht dazu. Teil 1 habe ich schon vor einiger Zeit gelesen, kann mich aber noch grob an die Handlung erinnern. Deshalb möchte ich die Reihe 2018 fortsetzen.

6. The shape of my heart

Der letzte Teil der 2B-Trilogie liegt noch auf meinem SuB. Zuerst muss ich noch den 2. Teil lesen, und dann kann ich eine weitere Reihe abschließen.

7. The moon and more

Das Buch liegt auch schon ein paar Monate ungelesen bei mir. Irgendwann ist auch die Zeit dieses Einzelbandes. Nur weiß ich noch nicht wann.

8. Tiamat

Dieses Buch liegt schon seit dem Erscheinungstermin auf meinem SuB, also seit August 2013. Ich muss es unbedingt in nächster Zeit lesen. Das wird mein nächstes Projekt für Lies den SuB-Oldie.

9. True Love

Der 1. Teil der Nova & Quinton-Trilogie liegt schon seit dem 11.12.2014 auf meinem SuB. Von der Autorin habe ich bis jetzt nur Das Geheimnis von Ella und Michael gelesen, dafür aber einige Bücher von ihr auf meinem SuB.

10. Tunnel

Dieser 1. Teil war 2013 ein Geschenk von meiner Schwester. Es liegt bisher noch eingeschweißt bei mir. Bis jetzt hat mich noch nichts dazu bewogen, es zu lesen. Insgesamt gibt es 6 Teile der Reihe, aber nur die ersten 3 sind auf Deutsch erschienen. Teil 2 und 3 habe ich „nachträglich“ zu Weihnachten geschenkt bekommen. Also könnte ich theoretisch mit der Reihe beginnen.

Und das war meine Liste für diese Woche.

Liebe Grüße
Tinette 

Mittwoch, 27. Dezember 2017

Leseliste Januar 2018

Leseliste für den Monat Januar
Nr.
Titel
Autor
Format
Status
1
Rette mich vor dir
Tahereh Mafi
Hardcover
SuB
2
Ich brenne für dich
Tahereh Mafi
Taschenbuch
SuB
3
Anne auf Green Gables
Lucy Maud Montgomery
Taschenbuch
SuB
4
Anne in Avonlea
Lucy Maud Montgomery
Taschenbuch
SuB
5
Die Flucht
Ally Condie
Taschenbuch
SuB
6
Die Ankunft
Ally Condie
Taschenbuch
SuB
7
Abenddämmerung
Marina Schuster
eBook
SuB
8
Pandemonium
Lauren Oliver
eBook
SuB
9
Lipstick
Susanne Fülscher
eBook
SuB
10
Sonnengelb
Julia Knoll
eBook
SuB
Für diesen Monat habe ich mir vorgenommen
10
Bücher zu lesen.
davon habe ich bereits
0
Bücher gelesen.
davon habe ich bereits
0
Hörbücher gehört.
davon habe ich
0
Bücher abgebrochen.
Ich muss noch
10
Bücher lesen.


Unerwartete Zugänge

Da dachte ich, die Neuzugänge hätten sich für dieses Jahr erledigt.
Und dann schenkt mir mein Freund Fabian vier Bücher als nachträgliches Weihnachtsgeschenk.
Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet, weil er mir schon eine Figur zum Aufstellen geschenkt hat. Die vier Bücher kamen nicht mehr rechtzeitig zum Weihnachtsfest an.

Geschenkt hat er mir:

Diesen Teil habe ich bereits als Ebook gelesen. Jetzt habe ich ihn auch im Taschenbuch-Format. Gemeinsam mit...

... Teil 2, den ich nun ebenfalls habe, wäre die Reihe etwas für meine Mission: Durchmarsch. :-)

 

Ach ja, die Reihe gibt es auch noch ;-). Teil 1 hat mir meine Schwester 2013 (kein Schreibfehler!) geschenkt. Seitdem liegt Tunnel bei mir auf dem SuB - sogar noch eingeschweißt. Abgrund ist Teil 2.


Das ist der 3. und letzte Teil, der auf Deutsch erschienen ist. Insgesamt umfasst die Reihe 6 Bände. Hoffentlich endet Teil 3 nicht mit einem Cliffhanger.
Ich fand es schon schade, dass Alterra nicht weiter übersetzt wurde.
Wer kann mir sagen, ob es sich lohnt, die Reihe anzufangen? Oder kann sie erst einmal in den Tiefen meines SuBs verschwinden?

Aktuelles Lesefutter (2)

Aktuell lese ich die folgenden Bücher:


Den 1. Teil der Juliette-Trilogie habe ich bereits 2014 gelesen. Im Zuge meiner Mission:Durchmarsch, in der ich komplette Reihen hintereinander lese, re-reade ich dieses Buch. Begonnen habe ich es am 26.12.2017.
Aktuell habe ich die ersten 5 Kapitel beendet.


Begonnen habe ich Das Geheimnis der Hebamme bereits am 19.12.2017, bin aber erst im 2. Kapitel. Das Buch hat 666 Seiten. Das sind so viele. Ich persönliche lese lieber kürzere Geschichten bis 300 Seiten. Beenden will ich es. Danach werde ich aber nicht direkt zu Teil 2 greifen, denn der hat 672 Seiten. Also auf keinen Fall eine Mission: Durchmarsch. :-)


Dieses Buch habe ich am 17.12.2017, und es gefällt mir sehr gut. Es hat etwas von der Weihnachtsgeschichte von Dickens. Aktuell bin ich im 30. Kapitel. Ich will es noch diese Woche beenden. Es ist ein Anwärter auf das Monats-Highlight Dezember.

Mission: SuB-Diät im Doppelpack startet



Mission: SuB-Diät im Doppelpack
~*~Mein SuB-Ehepaar möchte abnehmen~*~

Da sich mein SuB-Ehepaar in letzter Zeit massiv über den extremen Anstieg (Printbücher von 131 auf aktuell 265!!! – Zu meiner Verteidigung: Das Meiste waren Geschenke) beschwert hat, habe ich um meinen guten Willen zu zeigen, eine Aktion für mich selbst gestartet. Sie hat am 27. Dezember 2017 begonnen und läuft auf unbestimmte Zeit.
Da mich Punkte immer motivieren, habe ich folgende Regeln festgelegt:

1.      Es werden keine Bücher gekauft, bis entweder Ben (Printbücher) oder Elisa (Ebooks) weniger als 200 wiegen. Geschenke und andere Frei-Exemplare sind allerdings erlaubt.
2.      Hat sich das Gesamtgewicht meines SuB-Ehepaares am Monatsende verringert, bekomme ich 1 Punkt für mein Motivationskonto.
3.      Ich starte die Mission: Durchmarsch. Es gibt viele Reihen, die sich zwar komplett in meinen Regalen befinden – aber leider auch komplett ungelesen. Ich nehme mir also eine Reihe vor und versuche sie, hintereinander zu lesen. Für jede Reihe, die ich beendet habe, gibt es 10 Punkte pro Reihenteil für mein Motivationskonto.
4.      Auch 2018 werde ich – wie bereits seit 2014 - meine eigene Challenge für mich selbst halten. Sie trägt den sehr einfallsreichen Namen: Lesechallenge ;-). Die Punktevergabe bleibt wie in den Vorjahren gleich.
Sie sieht folgendermaßen aus:
pro gelesenes Ebook/Hörbuch 1 Punkt, Taschenbuch 2 Punkte, Hardcover 3 Punkte  
kein Buch abgebrochen 5 Extrapunkte  
Extrapunkte Seiten: pro 500 Seiten 2 Extrapunkte/Extrapunkte Minuten: je 120 Minuten 2 Extrapunkte
Minuspunkte für gekaufte Bücher: 1, für andere Zugänge keine Minuspunkte
Diese Punkte schreibe ich meinem Motivationskonto gut.
5.      Erreichen Ben und/oder Elisa tatsächlich ein Gewicht von 199 oder weniger, bekomme ich als Extra-Motivation jeweils 5 Punkte.
6.      Damit ich nicht nur neuere Bücher von meinem SuB lese, gibt es für jedes gelesene Buch von der Lies den SuB-Oldie-Liste 10 Punkte für mein Motivationskonto.
7.      Die verrückte Challenge, die ich bereits zweimal absolviert habe, soll mir ab 2018 für einen zusätzlichen Motivationsschub sorgen.
è Für jedes gelesene Buch gibt es grundsätzlich 2 Punkte!
Jeden Monat gibt es ein Lieblingsgenre und eine Lieblingsfarbe. Für jedes gelesene Buch, das aus dem Lieblings-Monats-Genre stammt,
gibt es 5 Extrapunkte. Auch für ein gelesenes Buch mit einem Cover in der jeweiligen Lieblingsfarbe gibt es 5 Extrapunkte.
Pro 200 gelesene Seiten gibt es 3 Extrapunkte. Wurde in diesem Monat kein Buch abgebrochen, gibt es nochmals 5 Punkte dazu.
Wurde kein Buch im Monat gekauft, nochmal 5 Punkte. Das Erfüllen der monatlichen Bonusaufgabe gibt jeweils 5 Extrapunkte.
Bonus für Taschenbuch 1 Punkt, für Hardcover 2
8.      Die Belohnung: Sobald einer meiner SuB-Ehepartner ein geringeres Gewicht als 200 erreicht hat, darf ich wieder selbst Bücher kaufen. Dabei kann ich folgendes einlösen:
Mängelexemplare : 50 Punkte pro Buch
Gebrauchte Bücher: 100 Punkte pro Buch
Neue Bücher: 250 Punkte pro Buch

Edit 25.01.2018:
Aufgrund der vielen Geschenke gilt ab dem 25.01.2018 folgende zusätzliche Regel: Ab sofort werde ich max. 1 Buchgeschenk pro Monat annehmen!!!


Übersicht:
Bens Start-Gewicht: 263 + 4 unerwartete Buchgeschenke von meinem Freund Fabian ergibt 267 🙈
Elisas Start-Gewicht: 227
Motivationskonto: 0 Punkte


Den 1. Zwischenstand gibt es zum 31. Januar 2018.

Buchige Weihnachtsgeschenke

38 Bücher habe ich zu Weihnachten geschenkt bekommen.
Ich juble, mein SuB-Ehepaar stöhnt…

Das sind meine buchigen Weihnachtsgeschenke:
Die Rebellion der Maddie Freeman
Der Widerstand geht weiter
Immer das Ziel im Blick
Auge um Auge
Mein Sommer nebenan
Mein Leben nebenan
Asche zu Asche
Feuer und Flamme
Hummeln im Herzen
Herrchentrubel
Herrchenglück
Herrchenjahr
Herrchen will nur spielen
Das göttliche Mädchen
Elche im Apfelbazm
Irgendwo ist immer Sommer
Sommerglück auf Reisen
Im Himmel ist der Herbst wie Sommer
Schneezauber
Anne in Four Winds
Anne in Ingleside
Zum ersten Mal verliebt
Der Weg ins Glück
Emily auf der Moon-Farm
Emily auf der High-School
Emily in Blair Water
Die Ankunft
Marillas Geheimnis
Neue Freunde
Die große Überraschung
Falsches Spiel
Die Heimkehr
Die Bewährungsprobe
Streit und Versöhnung
Der Traumtänzer
Streit und Versöhnung
Der Traumtänzer
Lampenfieber


~*~ Mehr Infos gibt es dann in meinem nächsten Monatsüberblick ~*~

Schon gelesen?

Ich packe meinen Koffer... *~*Ankündigung Bloggerpause*~*

Ich packe meinen Koffer und nehme meinen Teddybären mit... (aber nicht meinen Laptop) Hallo, wie ihr sicher schon wisst, fliege ich ...