Donnerstag, 22. August 2019

Tawny spielt: Cool am Pool




Allgemeine Infos
Spieltitel: Cool am Pool
Autor/in: Hartwig Jabubik
Illustration/Design:  Björn Pertoft
Verlag: Piatnik
EAN: 9001890635274
Kategorie: Würfelspiel
Spielart: gegeneinander
Spielmechanismus: Zocken
Thema: Sonnenliegen reservieren
Einstufung: Familie
Alter: ab 8 Jahren
Spieler: 2 - 4
Dauer: 20 Minuten

Beschreibung:
Urlaub, Sonne und ein Pool, was braucht man mehr im Urlaub? Aber da ist noch die Sache mit den Sonnenliegen. Wer nicht früh aufsteht und sein Handtuch auf eine der Liegen legt, der steht meist dumm da. Doch manch einem Badegast ist so eine Handtuchreservierung ziemlich egal. Doch diese Leute lassen sich mit ein bisschen Würfelglück auch wieder vertreiben. Wer mit Taktik und Glück die meisten und wertvollsten Liegen belegt, der gewinnt das Spiel.

Ziel des Spiels:
Die meisten Punkte durch das Reservieren von Sonnenliegen sammeln

Unsere Spielgruppe:
Bis jetzt habe ich das Spiel in folgenden Besetzungen gespielt:
1 Partie zu zweit mit meiner Schwester
3 Partien zu dritt mit Lukas, Marco und Andrej
2 Partien zu zweit mit Fabian
12 Partien zu zweit mit Luisa
1 Partie zu viert mit Arbeitskolleginnen

Unsere Hausregeln(n):
(Manchmal) Der Bademeister wird erst am Ende des Zuges eines Spielers um die entsprechende Anzahl vorgerückt.

Verpackung und Spielmaterial:
Die Schachtel ist stabil und bietet ausreichend Platz für das Spielmaterial. Die Handtücher- und die Badegast-Plättchen sind aus festem Karton, genau wie die Wasserbälle. Die 6 Würfel sind aus Holz. Die Farben lassen sich gut voneinander unterscheiden. Die Bademeister-Figur ist ebenfalls aus Holz.

Anleitung:
Die Anleitung ist kurz gehalten, erklärt aber sämtliche Regeln verständlich. Das einmalige Durchlesen reicht völlig aus, um das Spiel zu verstehen.

Spielspaß:
Das einfache Spiel macht mir viel Spaß. Es ist sehr kurzweilig und witzig. In allen Partien in unterschiedlichen Besetzungen kam das Spiel gut bis sehr gut an. Es ist lustig, die eigene Figur auf fremde Badetücher zu legen und die Mitspieler so zu ärgern. Dann heißt es, offen, dass der rechtmäßige Eigentümer des Badetuchs die Sonnenliege nicht zurückerobert. Für Schadenfreude ist auf jeden Fall gesorgt.

Wiederspielreiz:
Hoch. Dieses witzige Spiel spiele ich immer wieder gerne.

Fazit:
Ein lustiges Würfelspiel, das für Schadenfreude sorgt.

Bewertung:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Die 10 dicksten Bücher, die ich 2022 gelesen habe

   D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  Zeige uns die 10 dicksten Bücher, die du in diesem Jahr gel...