Donnerstag, 1. August 2019

Von diesen Autoren habe ich noch kein Buch gelesen... würde ich aber gerne




Die Aktion findet wie immer bei Weltenwanderer statt.


Die heutige Aufgabe lautet:



*~*10 Bücher von dir noch unbekannten Autoren, die du auf deiner Wunschliste hast*~*

Hallo,
ich habe meine Wunschliste durchstöbert und 10 Bücher ausfindig gemacht. Die Reihenfolge habe ich willkürlich gewählt.


1. Pata Negra


Eigentlich ist Kilian nach Andalusien gereist, um dem Freitod seines Bruders Xaver nachzugehen. Doch in Almuñécar lernt er Joana kennen, die ebenfalls mit einem schlimmen Schicksal zu kämpfen hat: Ihre Schwester wird seit Jahren vermisst.

Könnte Xavers Tod etwas mit ihrem Verschwinden zu tun haben? Bei ihren Ermittlungen kommen sich Kilian und Joana auch privat näher, doch dann überschlagen sich die Ereignisse …

--> wurde mir von Ronja, einer lieben Freundin, empfohlen



2. Die Abenteuer der Cluny Brown




Eine charmante literarische Wiederentdeckung aus dem England der Dreißigerjahre – neu übersetzt von Wibke Kuhn 


Cluny Brown begeht einen Fauxpas nach dem anderen. Erst nimmt sie ihren Nachmittagstee im Ritz, dann bleibt sie einen ganzen Tag Orangen essend im Bett. Sie weigert sich schlicht, den ihr zugewiesenen gesellschaftlichen Platz einzunehmen. Um sie zur Vernunft zu bringen, schickt ihr Onkel, seines Zeichens Klempner und Erziehungsberechtigter der Waise Cluny Brown, sie als Stubenmädchen in eine aristokratische Familie aufs Land. Auf dem Herrensitz Friars Carmel in Devonshire begegnet Cluny ihren Vorgesetzten Sir Henry, dem Inbegriff eines englischen Landadeligen, und seiner Gattin Lady Carmel, die mit Charme und Souveränität die Geschicke des Anwesens lenkt. Ihr Sohn Andrew lernt derweil in London einen polnischen Schriftsteller kennen und bringt ihn mit nach Friars Carmel, um ihn vor den Gefahren des drohenden Krieges zu schützen. Und dann sind da noch Andrews schöne Freundin und der altmodische Dorfapotheker. Während alle versuchen, mit den Herausforderungen einer sich rasend schnell verändernden Welt Schritt zu halten, bleibt Cluny einfach Cluny und steckt die anderen mit ihrer ungetrübten Lebenslust an ... 

--> wurde mir von Tanja, einer guten Freundin, empfohlen



3. Die Sekte - Es gibt kein Entkommen



Auf einer nebeligen, sturmgepeitschten Insel vor der Westküste Schwedens hat sich der charismatische Franz Oswald, Anführer der Bewegung Via Terra, mit seinen Anhängern in einem herrschaftlichen Anwesen niedergelassen. Sofia Bauman ist fasziniert von dem Mann und dem geheimnisumwitterten Ort. Als er ihr einen Job anbietet, fällt es ihr leicht alles hinter sich zu lassen. Doch Oswald entpuppt sich als sadistischer Psychopath, der Sofia zu seinem Spielzeug machen will. Sie muss fliehen, aber sie ist längst in einem dunklen Netz aus Abhängigkeit, Liebe und Gewalt gefangen … 


 --> habe ich beim Stöbern im Onlineshop entdeckt

4. Crown of three - Auf goldenen Flügeln



Sie wurden in einer schicksalhaften Nacht geboren und dazu auserkoren, ein ganzes Land zu retten: Die Drillinge Gulph, Tarlan und Elodie müssen ihren eigenen Vater, den grausamen König Brutan, töten, um das Königreich Toroni
a zu befreien. 

Das Königreich Toronia ist in Aufruhr. Schon lange herrscht der grausame König Brutan über das Land. Doch nun gibt es endlich neue Hoffnung: Eine Prophezeiung sagt voraus, dass ihn seine Kinder stürzen werden. 
Doch die Drillinge wurden gleich nach ihrer Geburt getrennt und in weit entfernte Teile des Reiches gebracht. Trotz aller Gefahren müssen sie zueinanderfinden, denn nur gemeinsam können sie den Kampf um den Thron gewinnen – und Toronia den Frieden zurückbringen. 

--> wurde mir von Jessika, einer netten Arbeitskollegin empfohlen

5. Faye - Herz aus Licht und Lava


Seit der Ankunft auf Island geschehen merkwürdige Dinge. Gleich am ersten Abend führt ein Schwarm Glühwürmchen Faye zu einer Lichtung, auf der ein uralter Baum steht. Der Sage nach soll hier der Eingang zur Elfenwelt sein. Aber vor Jahren wurde das Herz des Baumes gestohlen. Und jetzt stirbt er. Faye beschließt, den Baum zu retten. Keine leichte Aufgabe. Vor allem seitdem ihr der impulsive und jähzornige Aron über den Weg gelaufen ist. Wenn Faye wüsste, auf was für ein Abenteuer sie sich da einlässt … 

Eine zauberhaft-romantische Geschichte aus dem einzigen Land der Erde, in dem eine Elfenbeauftragte dafür sorgt, dass der Mensch die Magie nicht vergisst. 
Katharina Herzog gelingt es in  Faye - Herz aus Licht und Lava die ganz besondere Schönheit Islands perfekt einzufangen und ihre Leser auf dieser stimmungsvollen Reise zu verzaubern. Für die Recherche reiste sie selbst nach Island, ließ den schwarzen Sand am Diamantstrand durch ihre Finger gleiten und beobachtete die Seehunde in der Eislagune. Katharina Herzogs sehr erfolgreiche Bücher für Erwachsene erscheinen bei Rowohlt Polaris.

--> habe ich beim Stöbern im Onlineshop entdeckt

6. Der Klavierspieler vom Gare du Nord


Ein mitreißender Roman über die verbindende Kraft der Musik und eine ungewöhnliche Freundschaft 
Der Junge aus der Pariser Vorstadt und der Direktor des Konservatoriums wären sich nie begegnet, stünde da nicht ein Klavier am Gare du Nord. Der 20-jährige Mathieu ist auf die schiefe Bahn geraten und hat nichts außer einem großen musikalischen Talent. Pierre dagegen hat alles, steckt aber in einer tiefen Lebenskrise. Das ungleiche Paar schließt einen Pakt: Pierre ermöglicht Mathieu die Teilnahme am renommiertesten Klavierwettbewerb des Landes. Wird Mathieu die Chance seines Lebens ergreifen? Und warum tut Pierre all das für ihn? Ein bewegender Roman über eine ungewöhnliche Freundschaft und die verbindende Kraft der Musik, die mehr sagt als alle Worte.

--> wurde mir von meiner Schwester Nessie empfohlen


7. Der Gesang der Flusskrebse


Chase Andrews stirbt, und die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove sind sich einig: Schuld ist das Marschmädchen. Kya Clark lebt isoliert im Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Als zwei junge Männer auf die wilde Schöne aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem neuen Leben – mit dramatischen Folgen. Delia Owens erzählt intensiv und atmosphärisch davon, dass wir für immer die Kinder bleiben, die wir einmal waren. Und den Geheimnissen und der Gewalt der Natur nichts entgegensetzen können.

--> habe ich beim Bummeln in der Stadt entdeckt

8. Anatomie des Verbrechens


Die Toten sprechen. Denen, die genau hinhören, erzählen sie alles über sich: woher sie kommen, wie sie lebten, wie sie starben – und wer sie umgebracht hat. Zum ersten Mal geht Bestsellerautorin Val McDermid realen Verbrechen auf den Grund und schildert die Entwicklung und Methoden der Forensik. Ein packendes Stück Kriminalgeschichte, leidenschaftlich erzählt und voll haarsträubender Details – True Crime at its best. 

--> wurde mir von Luisa, meiner besten Freundin, empfohlen


9. Wo man im Meer nicht mehr stehen kann


Der 6jährige Fabio hat es nicht leicht: Seine „10 Großväter“, die vielen unverheirateten Brüder seines Opas, reißen sich nur darum, ihn zu den kuriosesten Unternehmungen mitzunehmen. Erst in der Schule merkt Fabio, dass man als Kind auch mit Gleichaltrige spielen kann – doch da ist seine Rolle als Außenseiter schon vorprogrammiert. Die Kindheit am (und über weite Teile auch im) Meer ist für den Jungen ein ebenso großes Abenteuer wie die Entdeckung des Lesens und Schreibens. Und als sein Vater nach einem tragischen Unfall regungslos im Krankenhaus liegt, sind es die selbst verfassten Texte des inzwischen 12jährigen, die bei seinem Vater eine Reaktion auslösen. »Wo man im Meer nicht mehr stehen kann« ist eine virtuos erzählte Familiengeschichte voller liebenswert-schrulliger Figuren und sommerlicher Italien-Atmosphäre. Mit seinen autobiografischen Zügen ist der Roman gleichzeitig eine Liebeserklärung an die (wortwörtlich lebensrettende) Kraft des Schreibens und der Fantasie. 

--> wurde mir von Svenja, einer neuen Arbeitskollegin, empfohlen

10. Die Holunderschwestern


München 1918. Die junge Fanny – Franziska – sitzt im Zug nach München und will der Provinz entfliehen. Ihre sensible Zwillingsschwester Friederike musste sie zurücklassen. Als die reiche Witwe Dora mit ihren beiden Kindern zusteigt, ahnt Fanny noch nicht, dass ein tragisches Schicksal seinen Anfang nimmt. 
München 2015. Katharina erhält einen Brief aus London: In einem Archiv wurden Tagebücher ihrer Urgroßmutter Franziska gefunden. Katharina wird neugierig. Wie kommt es, dass die Aufzeichnungen ihrer Urgroßmutter, einer einfachen Köchin, in London verwahrt werden? 

--> wurde mir von der netten Verkäuferin im Buchhandel empfohlen. (Entschuldigung, dass ich mich dann doch für ein anderes Buch entschieden habe :-))

Das war meine heutige Liste. Vielleicht kennt ihr ja das eine oder andere Buch und könnt es mir ebenfalls empfehlen.
Liebe Grüße
Tinette

Kommentare:

  1. Guten Morgen Tinette,

    von Val McDermid hab ich bereits mal ein Buch gelesen. Ich weiß zwar gerade nicht mehr, welches das war, nur dass es mir gut gefallen hatte.
    Die Neuerscheinung von Katharina Herzog kenn ich vom Sehen und vom Cover her spricht mit Crown of Three gerade voll an, das werde ich mir mal näher ansehen.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Tinette,

    "Faye" habe ich in letzter Zeit oft gesehen. Das möchte ich auch noch lesen.
    Die anderen Bücher sagen mir alle gar nichts. :D

    Hab einen tollen Donnerstag. :)

    Ganz lieben Gruß

    Steffi
    angeltearz liest

    AntwortenLöschen
  3. guten morgen Tinette,

    Also von deiner Liste steht ebenfalls die Neuerscheinung von Katharina Herzog auf meiner WuL so wie das neue Buch von Val McDermid die liest ja mein Papa so gerne =)

    Beste Grüße

    Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.com/2019/08/aktion-top-ten-thursday-10-bucher-von.html

    AntwortenLöschen
  4. Schönen guten Morgen!

    Du hast interessante Bücher auf deiner Liste :)
    Gelesen hab ich davon noch nichts, aber interessant für mich klingt Pata Negra und Der Gesang der Flusskrebse. Die werde ich mir mal näher anschauen!
    Gesehen hab ich davon bisher nur Faye, das tummelt sich momentan viel in den social media ^^

    Ich hoffe, die Bücher können bald bei dir einziehen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      vom Rummel um Faye habe ich mal wieder nichts mitbekommen.:-D Ich war eigentlich nur mal so im Onlineshop am Stöbern, ob es neue Bücher von Nina Blazon gibt. Da wurde mir dann Faye vorgeschlagen. Der Klappentext hat mich direkt neugierig gemacht.
      Ich denke, dass sicher demnächst zwei, drei von der Liste einziehen. Immerhin hatte ich im Juli nur einen Neuzugang. Da muss ich mich doch selbst mal dafür belohnen. ;-)
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
    2. Der Rummel um Faye ist nicht ganz so groß, aber es ist in den letzten Tagen / Wochen doch desöfteren auf Blogs und Facebook aufgetaucht ...aber mich hat es bisher nicht ansprechen können.

      Zufällig hab ich gestern eine Empfehlung gesehen für Der Gesang der Flusskrebse, in einem Monatsrückblick war das ein Highlight - ich weiß nur grad nimmer genau auf welchem Blog, hatte da gestern einige durchgestöbert.

      Löschen
    3. Bei Faye zieht vor allem der Handlungsort Island bei mir. Den finde ich sehr faszinierend. Ich würde gerne mehr Bücher lesen, die dort spielen.
      Das mit dem Highlight klingt doch gut. Das lässt Der Gesang der Flusskrebse ein ganzes Stück nach oben auf meiner Wunschliste wandern.

      Löschen
  5. Guten Morgen Tinette :)

    Von deiner Liste kenne ich nur "Crown of Three" und "Faye", die anderen Bücher sind mir total unbekannt, aber auch nicht so mein Genre.
    "Crown of Three" hatte ich eine Weile auf meiner Leseliste stehen, ist aber inzwischen wieder davon verschwunden, weil es mich momentan nicht so reizt.
    "Faye" habe ich vor kurzem erst auf die Liste gesetzt^^

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen, von den Autorem hier kenne ich nur Val McDermid, ich mag die Krimis aber sehr gerne von ihr. Sie sind etwas tiefgründiger-. Das hier scheint aber etwas anders zu sein. Das schaue ich mir mal genauer an. Ansonsten kenne ich leider keines der Bücher und keinen der Autoren. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tinette,
    eine schöne Liste hast du da zusammengestellt, von der mich gleich zwei Bücher besonders ansprechen: Anatomie des Verbrechens und Faye. :)
    Gelesen habe ich von deiner Auswahl und wenn ich mich richtig erinnere auch von den Autoren bisher nichts. Es gibt ja aber auch unzählige Bücher, da kann man nicht von allen gehört haben ;) Dieser TTT ist mal wieder gar nicht gut für die Wunschlisten ^^
    Unser Beitrag
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    die Sekte habe ich eben erst gelesen und das Buch war soooooooooooo gut!! Auf jeden Fall Lesen. Auf meinem Blog ist auch schon meine Rezi dazu online.

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Huhu =)
    Fayre sieht man in letzter Zeit ja überall, die rühren kräftig die Werbetrommel dafür *lach. Aber Island als Schauplatz ist auch schon cool. Beo Crown of Three bin ich mir noch nicht sicher, ob es nicht doch zu sehr in die Sparte Kinderbuch für mich geht. Meist kann ich mit 14 jährigen oder jüngeren Protagonisten nichts anfangen.

    Hier ist meine Liste
    Liebste Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Tinette,

    "Der Gesang der Flusskrebse" habe ich in letzter Zeit ein paar Mal auf Blogs gesehen, ansonsten kenne ich nur "Faye", das erst diese Woche bei mir eingezogen ist und auch bald gelesen wird - ich bin auch schon sehr neugierig. ^^

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Tinette,

    von deiner Auswahl heute habe ich bisher auch noch kein Buch gelesen. Die Bücher von Val McDermid habe ich schon ewig auf meiner Wunschliste. Und "Die Sekte" kannte ich bisher noch gar nicht, das kommt direkt zu meinen Wunschbüchern :-)

    Meine Top Ten

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. Hi,
    Faye hab ich jetzt auch schon öfter mal gesehen, die anderen Bücher kenne ich leider nicht. Anatomie des Verbrechens ist gleich mal auf meiner Wunschliste gelandet.
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Der Himmel über der Stadt und Durch die Nacht und alle Zeiten

 Hallo, ... wieder mal 2 Bücher parallel bzw. will heute damit beginnen. Mein aktuelles Lesefutter Berlin, 1924. Hulda Gold arbeitet in der ...