Sonntag, 10. Februar 2019

Kurz gebellt zu: Robin Hood


Allgemeine Infos:



OriginaltitelThe merry adventures of Robin Hood of Great Renowin in Nottinghamshire
Originalsprache: Englisch
Autor/in: Howard Pyle
Verlag: ueberreuter
Einzelband/Teil einer Reihe: Einzelband
Reihe: ///
Teil:///
Genre: Klassiker
Erscheinungsjahr: 1883
Seiten:331
Preis: 8,95 €
ISBN: 978-3-7641-5119-5




Klappentext:
Er nimmt den Reichen und gibt den Armen - Robin Hood, der König vom Sherwood Forest. Als Rebell vom Sheriff von Nottingham verfolgt, geliebt von der schönen Marian, erlebt der Rächer der Rechtlosen zusammen mit seinen Freundes viele gefährliche und auch lustige Abenteuer.


Meine Schnüffelstatistik:
Zugangsart: Neu gekauft
Zugangsjahr: 2019
Status: gelesen
Lesesprache: Deutsch
Format: Hardcover
Zu lesen begonnen: 04.02.2019
Beendet am: 09.02.2019
Gebraucht: 6 Tage
Kurz gebellt
Das Cover zeigt Robin Hood mit Bogen und Pfeilen. Im Hintergrund erkennt man einen Wald, der sicher den Sherwood Forest darstellen soll.
Diese Ausgabe wurde für jugendliche Leser entsprechend gekürzt und bearbeitet.
Das Buch ist in ein Vorwort, das eher ein Prolog ist, acht Teile mit jeweils zwei bis drei Kapiteln, und ein Nachwort, das wie ein Epilog ist, aufgeteilt.
Ich fand das Buch spannend und habe gerne Robin Hood und die anderen Geächteten bei ihren Abenteuern begleitet. Es gibt auch einige humorvolle Stellen.
Der Schreibstil ist authentisch für die Handlungszeit und schon etwas anspruchsvoller als manche anderen Jugendbücher, aber ich fand das Buch trotzdem nicht allzu schwierig zu lesen. Jüngere Leser könnten vielleicht bei manchen Begriffen, wie z. B. Advokat, Schwierigkeiten beim Verstehen haben.
Gefallen hat mir, dass der Autor die Leser manchmal persönlich anspricht. Im Nachwort musste ich schlucken, weil ich mir das bildlich vorgestellt habe. Es ist eigentlich nur eine Kleinigkeit, aber ich bin da empfindlich und musste mich zwingen, die letzten beiden Seiten zu lesen. Da möchte ich nicht zu viel verraten, und es fließt auch gar nicht in die Bewertung ein. Es liegt ja an mir, dass ich so ein Angsthase bin. Andere Leser werden sicher über mich lachen.
Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, und ich bin froh, dass ich sie gelesen habe.
Fazit: Ein spannender Klassiker über den berühmten Robin Hood.
Bewertung



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Kurz gebellt zu: Ein Sommer und vier Tage

Allgemeine Infos: Originaltitel:  Ein Sommer und vier Tage Originalsprache:  Deutsch Autor/in:  Adriana Popescu Verlag:  cbj E...