Mittwoch, 24. März 2021

Cover Theme Day: Buchreihe

 Die Aktion

 wird aktuell von Mel betreut.


Heutige Aufgabe:

~~~ Zeige ein Cover, welches Teil einer Buchreihe ist ~~~



1922: Hulda Gold ist gewitzt und unerschrocken und im Viertel äußerst beliebt. Durch ihre Hausbesuche begegnet die Hebamme den unterschiedlichsten Menschen, wobei ihr das Schicksal der Frauen besonders am Herzen liegt. Der Große Krieg hat tiefe Wunden hinterlassen, und die junge Republik ist zwar von Aufbruchsstimmung, aber auch von bitterer Armut geprägt. Hulda neigt durch ihre engagierte Art dazu, sich selbst in Schwierigkeiten zu bringen. Zumal sie bei ihrer Arbeit nicht nur neuem Leben begegnet, sondern auch dem Tod. Im berüchtigten Bülowbogen, einem der vielen Elendsviertel der Stadt, kümmert sich Hulda um eine Schwangere. Die junge Frau ist erschüttert, weil man ihre Nachbarin tot im Landwehrkanal gefunden hat. Ein tragischer Unfall. Aber wieso interessiert sich der undurchsichtige Kriminalkommissar Karl North für den Fall? Hulda stellt Nachforschungen an und gerät dabei immer tiefer in die Abgründe einer Stadt, in der Schatten und Licht dicht beieinanderliegen.



Dieses Buch habe ich eigentlich nur gelesen, damit eine Freundin von mir eine Aufgabe bei einer Lesechallenge erfüllen kann. Ob ich das Buch freiwillig gelesen hätte, bezweifle ich, obwohl der Klappentext schon interessant klingt. Warum zeige ich es dann? Weil es für mich DIE positive Überraschung letzten Juni war. Das Buch wurde mein Monats-Highlight und Teil 2 konnte ich kaum erwarten. Auch dieser hat mir wieder sehr gut gefallen. Ich freue mich schon sehr auf Teil 3, den Abschluss dieser Trilogie.

Meine Rezension zu Teil 1 findet ihr hier.
Meine Rezension zu Teil 2 findet ihr hier.


Liebe Grüße
Tinette

2 Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    "Fräulein Gold" ist mir schon mehrfach aufgefallen. Ich hätte nicht gedacht, das es soooo gut ist, wie du es beschreibst. Vielleicht wage ich es und lese es doch? Auf jeden Fall finde ich das Cover sehr ansprechend. Ich mag Menschen, die einem zugewandt sind.
    Viele Grüße und einen tollen Wochenstart,
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mel,
    Fräulein Gold war wirklich eine richtige Überraschung für mich. Ich hatte ja keinerlei Erwartungen an das Buch. Ich fand es sehr spannend.
    Das Cover gefällt mir auch. Ich finde die Person passt zu Hulda, und ich mag Schwarz-Weiß-Fotografien.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tawny spielt: 3 Minute Crazy Café

Allgemeine Infos Spieltitel: 3 Minute Crazy Café von: Martin Nedergaard Andersen Illustration/Design: Felix Wermke, atelier198 Verlag: Kosmo...