Donnerstag, 4. März 2021

Tawny spielt: Big Boom! Bang

 



Allgemeine Infos
Spieltitel: Big Boom! Bang
Autor/in: Klaus Kreowski
Illustration/Design: Kreativbunker
Verlag: moses.
EAN: 4033477903464
Kategorie: Würfelspiel
Spielart: gegeneinander
Spielmechanismus: Zocken, Set Collection, Take that
Thema: abstrakt
Einstufung: Familie
Alter: ab 8 Jahren
Spieler: 3 - 5
Dauer: 15 Minuten
Sprachneutral: Ja
 
Anmerkung:
Aufgrund der derzeitigen Situation konnte ich das Spiel nicht wie sonst in unterschiedlichen Spielgruppen testen.
 
Beschreibung:
Vorsicht vor dem großen BOOM!
Ihr müsst nacheinander würfeln und Plättchen aufdecken. Und dabei hofft ihr, dass ihr damit eure Mitspieler ärgern könnt und selbst vor dem großen BOOM! Verschont bleibt.
Keiner von euch ist sicher. Es kann euch jederzeit treffen. Wer hat das nötige Würfelglück und bleibt bis zum Schluss im Spiel?
 
Ziel des Spiels:
Als Letzte/r noch Lebensherzen übrig haben
 
Unsere Spielgruppe:
Bis jetzt habe ich das Spiel in folgenden Besetzungen gespielt:
Dreier-Partien mit meinem Neffen und meiner Schwester (spielen gerne)
Dreier-Partien mit Fabian und seiner Oma (spielen inzwischen regelmäßig)
Vierer-Partien mit Luisa (offen für alle Spiele), Fabian und seiner Oma
 
Unsere Hausregeln(n):
keine
 
Verpackung und Spielmaterial:
Die Verpackung ist der typische stabile moses.-Schuber. Die 5 Würfel sind aus Kunststoff. Die Symbole in Schwarz heben sich kontrastreich vom weißen Hintergrund ab. Die Lebensherzchen und Plättchen sind aus festem Karton.
 
Anleitung:
Die Anleitung ist übersichtlich gestaltet und verständlich geschrieben. Die Bedeutung der Symbole ist gut erklärt. Auch Spiel-Neulinge werden damit keine Probleme haben.
 
Spielspaß:
Zocken und die Mitspieler ärgern – das zündet immer in unseren Spielgruppe. Leider konnte ich es nicht mit Luisa, Mara und Andrej testen, denn in dieser Runde machen solche Spiele am meisten Spaß.
Das Spiel mit dem überschaubaren Spielmaterial ist sehr einfach und schnell erklärt. Für jede gewürfelte Bombe brauchen wir ein Scheren-Symbol, um damit sozusagen die Bombe zu entschärfen. Ansonsten müssen wir für jede nicht entschärfte Bombe ein Plättchen umdrehen. Herzen bringen uns Lebenspunkte, allerdings max. 1 pro Runde. Natürlich können wir auch unsere Mitspieler ärgern. Die gewürfelten Geschenke sind wie die von Jokey Schlumpf: Sie können explodieren, denn nun müssen die Mitspieler Plättchen umdrehen. Wer das BOOM!-Plättchen umdreht, verliert ein Lebensherz. Wer keins mehr hat, scheidet aus.
Dieses Spiel konnte uns sofort von sich überzeugen. Die Elemente (Zocken, Take That) sind gut umgesetzt und sorgen für einen kleinen Nervenkitzel. Möchte ich nochmal würfeln? 5 Herzen nützen mir nichts, weil ich sowieso nur 1 Herz zurückbekomme, wenn ich min. 3 davon gewürfelt habe. Allerdings bedeutet das auch Sicherheit, denn ich müsste dann kein Plättchen umdrehen. Doch ich will ja meine Mitspieler auch ärgern. Vielleicht würfle ich ja noch 2 Geschenke? Oder gehe ich das Risiko ein und würfle komplett neu? Falls ich Plättchen aufdecken muss, welches wähle ich?
Natürlich ist es schade, dass Spieler ausscheiden, doch eine Partie dauert nicht zu lange, sodass sich die Wartezeit für ausgeschiedene Spieler in Grenzen hält. Außerdem macht es auch Spaß, den anderen zuzuschauen und Schadenfreude zu empfinden, falls bei ihnen etwas schiefläuft.
Die Freude und Erleichterung ist groß, wenn ich nicht das Boom!-Plättchen aufdecke, doch mit jedem aufgedeckten Plättchen erhöht sich die Chance, es doch zu erwischen. Und es wird laut gelacht, wenn wir es direkt als Erstes aufdecken.
Das Spiel ist durch das Würfeln und zufällige Aufdecken natürlich sehr glückslastig, was manche Spieler ja nicht mögen. Uns stört es nicht: Im Gegenteil, wir mögen diese Unberechenbarkeit und das Zittern beim Würfeln und Aufdecken.
 
Wiederspielreiz:
Hoch. Eine Partie dauert nicht lange. Dafür ist immer Zeit. Es ist ideal für zwischendurch, als Einstieg oder Ausklang eines Spieleabends. Bei uns kommt es öfter auf den Tisch.
 
Fazit:
Ein witziges, kurzweiliges Würfelspiel, das zwei unserer Lieblings-Mechanismen miteinander kombiniert.
 
Bewertung:


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Der Himmel über der Stadt und Durch die Nacht und alle Zeiten

 Hallo, ... wieder mal 2 Bücher parallel bzw. will heute damit beginnen. Mein aktuelles Lesefutter Berlin, 1924. Hulda Gold arbeitet in der ...