Dienstag, 16. März 2021

Aktuell lese ich... Eine geheime Akademie und 9 1/2 perfekte Morde

 



Hallo, 
auch diese Woche möchte ich wieder die Bücher vorstellen, die ich aktuell lese.

Mein aktuelles Lesefutter

 



Die Klappentexte


Willkommen in Madame Weatherberrys geheimer Akademie! Brystal Evergreen liebt Bücher. Aber im Südlichen Königreich, wo sie lebt, ist Lesen für sie verboten. Als sie trotzdem an ein geheimnisvolles Buch gerät, ändert sich ihr Leben für immer: Brystal erfährt, dass sie magische Fähigkeiten besitzt! Sie wird an einer geheimen Akademie aufgenommen, wo sie zusammen mit anderen Schülern in guter Magie ausgebildet wird.Doch die magische Gemeinschaft kennt nicht nur gute, sondern auch böse Magie. Brystal, die zu Erstaunlichem bestimmt ist, findet sich mit ihren Freunden plötzlich inmitten eines Kampfs gegen finsterste Hexenkraft wieder. Und nicht nur die Zukunft der Akademie ist in Gefahr - sondern das Schicksal der ganzen Welt.





Geschätzt 1200 Tötungsdelikte bleiben jährlich unentdeckt. Doch auch wenn die Taten entdeckt werden, heißt das nicht, dass die Täter auch überführt werden können. Selbst in Zeiten von Handyortung und hochentwickelten DNA-Analysen kann es ihn noch geben: den perfekten Mord. Strafverteidiger Alexander Stevens beschreibt in seinem neuen Buch 10 wahre und aktuelle Mordfälle, bei denen die Täter fast alle ungeschoren davonkommen. Spannend und detailreich berichtet er von den Geschehnissen und den Ermittlungen und erklärt, wie es möglich ist, dass die Mörder mit ihren Verbrechen durchkommen - jeder auf seine ganz eigene Art.




Lesefortschritt





Ich bin aktuell auf Seite 92 von 463. (Kapitel 4)

"Jeden Abend, nachdem sie die Bibliothek geputzt hatte, begab sich Brystal in das Privatzimmer der Richter im zweiten Stock, um ein weiteres Buch zu verschlingen."








Ich bin aktuell auf Seite 151 von 220. (Kapitel 8)

"Alles hatte so schön angefangen."









Warum dieses Buch?






Die Land of Stories-Reihe hat mir sehr gut gefallen. Deshalb war ich natürlich auch auf die neue Reihe gespannt und habe sie mir direkt vorbestellt.










Heutzutage denken war ja, dass es doch eigentlich unmöglich ist, dass ein Mörder ungeschoren davon kommt. Scheinbar gelingt es manchen doch.
Das finde ich "interessant", und deshalb habe ich zu diesem Buch gegriffen. Wieso kann die Polizei manchen Mördern nichts nachweisen, wo es doch heute solche moderne Mittel gibt.








Was gibt es sonst noch zu sagen?






Bis jetzt ist das Buch spannend und gefällt mir gut. Es gibt einige Andeutungen, und ich bin gespannt, was es damit auf sich hat.











Das Buch ist sehr interessant. Wir erfahren einiges über das deutsche Rechtssystem und warum es möglich ist, dass Mörder nicht überführt werden.









Liebe Grüße
Tinette

3 Kommentare:

  1. Guten Morgen Tinette :)

    Beide Bücher kannte ich bis eben noch nicht und so richtig reizt mich auch keines von beiden. Wobei es auch wieder spannend klingt, warum man Mörder nicht überführen kann. Ich wünsche dir mit beiden Büchern auf jeden Fall noch viel Freude beim lesen :)

    Vielleicht sollte ich auch mal einen eigenen Beitrag zu meinen aktuellen Büchern machen. Momentan scheint ja wieder nichts los zu sein.
    Ich lese aktuell "Ghostwalker" (Rainer Wekwerth) und "Strange the dreamer 2" (Laini Taylor). Gefallen mir bisher gut, ich komm nur aufgrund von Zeitmangel nicht so richtig vorwärts^^

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      ja, ich habe es heute wieder versucht. Ich komme immer noch nicht auf die Seite. Deshalb habe ich es aufgegeben und bleibe dann einfach bei "Aktuell lese ich...".
      Das mit den Mördern ist wirklich interessant. Die Technik heute ist doch so weit, dass man denken könnte, es könnte kein Täter mehr entgehen. Aber scheinbar stellen Ärzte "natürliche Todesursache" aus, obwohl es z. B. eindeutige Würgemale gibt. Das ist schon irgendwie erschreckend. Oder auf Kreuzfahrten... da wurde ein Mörder, der seine Frau über Bord geworfen hat, mit 1 Mio. Dollar bestochen, damit er den Mund hält und die Reederei dadurch nicht in Verruf bringt. Da denke ich mir, dass das doch nicht wahr sein darf.
      Deine aktuellen Bücher kenne ich nicht. Rainer Wekwerth lese ich aber gerne. Deshalb habe ich mir das Buch genauer angeschaut. Der Klappentext klingt ja sehr spannend. Den Titel muss ich mir merken. :-)
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  2. 9 1/2 Morde klingt wirklich interessant und könnte ich mir gut als Zeitvertreib im Hotel im Passeiertal vorstellen. Danke für dein Update, das ich wie immer sehr schätze

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Meine Neuzugänge 2022

  D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  10 Bücher, die in den letzten Wochen frisch bei dir eingezog...