Dienstag, 27. März 2018

Gemeinsam lesen 27.03.2018


Diese Aktion findet bei http://www.schlunzenbuecher.de/ statt.


Hallo,
heute würde ich euch gerne zwei Bücher vorstellen, die ich gerade lese.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ascheherz (Fantasy) lese ich als Ebook. Aktuell bin ich auf S. 164 von 542.
Von Ascheherz sollte man nicht den Klappentext lesen. Er verrät zu viel.
Handlung: Summer hat ihr Gedächtnis verloren. Dafür hat sie immer Albträume, in denen sie verfolgt wird. Mit Anzej will sie ins Nordland fliehen…

Moondust (Science-Fiction) lese ich als Printbuch (Hardcover). Insgesamt hat es 300 Seiten; ich lese gerade auf S. 152.
Klappentext:
Aggie, 17, Analystin auf der Mondstation, glaubt an LunarInc. Denn dem Mondkonzern ist es gelungen, Lumite zu gewinnen, und seitdem gibt es Licht, Hoffnung und Frieden. Doch der ist in Gefahr. Deshalb lässt sich Aggie auch überreden, Botschafterin von LunarInc zu werden.
Bis die Danny begegnet. Der attraktive Rebell zeigt ihr eine andere, die dunkle Seite des Mondes. Und alles, woran Aggie immer geglaubt hat, erweist sich als Lüge…

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ascheherz: An der Art, wie er die Stirn runzelte, erkannte sie, dass es bei ihm nicht so einfach wäre, ihn von seinen Fragen abzubringen.

Moondust: Hinter der Bühne lag Grubenbau G wie ausgestorben da.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ascheherz: Das Buch liegt schon seit fast 2 Jahren auf meinem SuB. Bücher mit mehr als 500 Seiten schrecken mich immer ab. Durch die 5+5-Lesechallenge von unserem Leseclub habe ich mich entschieden, Ascheherz zu lesen. Sonst wäre das wohl nie etwas geworden. Bis jetzt bin ich froh, dass ich endlich damit begonnen habe.

Moondust: Obwohl Science-Fiction nicht zu meinen Lieblings-Genres gehört, wollte ich dieses Buch unbedingt lesen. Cover und Klappentext haben mich neugierig gemacht.
Ich grüble ja die ganze Zeit, wie man den Namen richtig ausspricht. Äg-gi oder At-schi oder Ät-schi? Ich lese ihn immer als Äg-gy, weil ihr ganzer Name Agatha ist. Aber ob das stimmt?

4. Hast du ein „Kaffeetischbuch“, das in der Nähe der Couch liegt, damit Gäste es auch mal zum Blättern in die Hand nehmen?

Nein, da liegt nur das Buch, das ich selbst aktuell lese. Wenn mir ein Buch gefällt, dann empfehle ich das und drücke es lesebegeisterten Gästen direkt in die Hand. Oder ich sage ihnen, dass sie sich mal im Buchzimmer umschauen können. Aber ich mag es nicht, wenn sie ungefragt an meine Sachen gehen.

Kennt ihr eins der Bücher? Habt ihr eins (oder beide) bereits gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würde das euren Lesegeschmack treffen?
Liebe Grüße
Tinette

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    Moondust möchte ich auch unbedingt lesen, es hat mich direkt angesprochen, obwohl ich auch nicht unbedingt Sci-Fi lese.
    Ascheherz kenne ich vom sehen. Mir geht da ähnlich wie dir, so dicke Bücher schrecken mich auch immer etwas ab und ich schiebe das Lesen vor mir her.
    Weiterhin viel Spaß beim Lesen!
    Hier ist mein Beitrag

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    ich finde es immer wieder erstaunlich, wenn jemand mehr als ein Buch zeitgleich liest. Das mache ich zwar hin und wieder auch, aber dann ist es nur ein Roman, da ich sonst durchaus die Handlungsstränge verwechseln könnte. Früher habe ich das öfter versucht, aber ich bin immer gescheitert.
    Deine Bücher kenne ich nicht, klingen aber auch nicht so, dass sie für mich interessant wären (bzw. UNBEDINGT auf die WuLI oder den SuB müssten...)
    ;)
    Ein Kaffeetischbuch habe ich auch nicht. Andererseits bekommen wir auch nicht viele Gäste.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/2pINUhO

    AntwortenLöschen
  3. Huhu, nee, Fantasy war noch nie mein Genre und wird es wohl auch nicht mehr werden. Harry Potter ist "as fantasy as it gets" für mich, und selbst da mag ich die ersten Bände am liebsten, die noch nicht so düster sind. Ein Coffee Table Book hab ich auch nicht.

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Tinette,

    Ich kenne beide Bücher nicht. Interessant,dass dich 500 Seiten abschrecken. Ich lese kaum Bücher unter 500 Seiten und am liebsten mag ich die richtig dicken Wälzer mit um die 1000 Seiten. So unterschiedlich kann das sein.
    Das Science-Fiction Buch wäre auf jeden Fall eher etwas für mich.
    Ich selber habe auch keine Kaffeetischbuch. Bei mir würde das die Gäste allerdings auch kaum interessieren. Die meisten, die ich kenne, lesen gar nicht oder nur sehr wenig.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    von Ascheherz habe ich tatsächlich schon einmal gehört, aber irgendwie hat es mich nicht so sehr interessiert, dass es wirklich auf meinem WTR-Stapel gelandet ist.
    Moondust klingt dafür umso interessanter. Ich liebe Science-Fiction und der Klappentext hört sich auf jeden Fall schon mal vielversprechend an. Vielleicht lege ich mir das Buch auch demnächst mal zu.
    Mir ist es meist egal wie viele Seiten ein Buch hat, solange es gut ist :)

    Liebe Grüße
    Lee.

    AntwortenLöschen
  6. Huhu :)
    Moondust steht auch auf meiner Wunschliste. Ich fand das Cover auch so gut, da fiel mein Blick gleich als erstes hin und blieb hängen. Ich müsste auch unbedingt mal wieder ein paar Bücher von meinem SuB lesen.
    Ich hab auch kein Buch auf dem Couchtisch liegen, besitze aber auch gar keinen... :D
    Mein Beitrag
    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag und viel Spaß beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Tinette,

    "Ascheherz" war auch mal sehr lange auf meinem SuB, aber dann ist es irgendwann mal ausgezogen. Ich glaube ich hatte es angelesen und fand es nicht so toll. Aber das ist auch schon Jahre her. Es freut mich, dass es dir gefällt und endlich vom SuB kommt :) So nach und nach lese ich auch ein paar Bücher vom SuB.

    Liebe Grüße
    Jenny
    Gemeinsam Lesen #165 bei Mein Bücherchaos

    AntwortenLöschen
  8. Hey Tinette :)

    Die Bücher kenne ich beide vom sehen her, aber gelesen habe ich sie noch nicht. Ich bin aber auch überhaupt kein Fan von Klappentexten, die zu viel verraten :(
    Ich wünsche dir mit den Büchern noch viel Freude :)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Guten Tinette
    Also deine aktuelle Bücher kenne ich leider nicht. Aber die beiden hören sich irgendwie gut.

    Mein Update Beitrag

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  10. Guten Abend!

    Ich finde die Cover von deinen beiden Büchern total schön. Inhaltlich spricht mich Moondust aber mehr an. Bin schon gespannt auf deine Rezi!

    Vielleicht magst du ja auch mal bei meinem Beitrag vorbeischauen:
    https://kamingefluester.blogspot.de

    Liebe Grüße,
    Rubine

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Gebell zu: Mord im Gurkenbeet

Allgemeine Infos: Originaltitel :  Sweetness at the Bottom of the Pie Originalsprache : Englisch Autor/in : Alan Bradle...