Freitag, 23. März 2018

Genres – Punktsieg oder Bruchlandung?



Hallo,
ich wurde jetzt bereits einige Male angefragt, ob ich Lust hätte, ein Buch zu rezensieren. Da stellt sich natürlich die Frage, ob ich das Genre überhaupt mag.
Deshalb zähle ich hier nachfolgend ein paar Genres auf und schreibe dazu, ob sie mir gefallen oder nicht. Außerdem nenne ich euch Beispiele, damit ihr wisst, welche Autoren/Autorinnen bzw. Reihen mich begeistern können/konnten. So habt ihr einen Vergleich.

Fantasy
Mit Urban Fantasy und Romantasy könnt ihr bei mir wenig falsch machen. Die beiden Sub-Genres gehören mit zu meinen liebsten.
Bücher über Zeitreisen lese ich auch gerne. Die Edelstein-Trilogie hat mich begeistert. Hourglas habe ich dagegen nach dem ersten Teil abgebrochen.
Bei historischer Fantasy kommt es auf das Buch an. Ich wurde schon einige Male enttäuscht, aber es gab auch Geschichten, die mich mitgerissen haben.
Von High Fantasy bin ich weniger begeistert. Ich kann es zwar ab und zu lesen, aber manchmal ist mir das zu viel. Deshalb würde ich dieses Sub-Genre eher ablehnen. Packen konnte mich beim High Fantasy z. B. Die Beschenkte.
Für Märchenadaptionen bin ich immer zu haben, z. B. die von Gabriella Engelmann.

Thriller/Krimis
Thriller lese ich sehr gerne. Es gehört zu meinen Lieblings-Genres.
Krimis lese ich ab und zu. Ein Versuch mit einer Leseprobe ist es immer wert.
Am liebsten lese ich Thriller von Mary Higgins Clark, aber ich probiere auch immer Bücher von mir bisher unbekannten Autoren/Autorinnen aus.

Dystopie
Ein Genre, das ich sehr gerne lese. Richtig gut gefallen hat mir u. a. Das verbotene Eden. Aber auch die Juliette-Trilogie und die Brimstone Bleed-Reihe konnten mich überzeugen.

Steampunk
Kein Genre für mich. Da konnte mich nur die Weltensucher-Reihe packen. Ihr würdet euch keinen Gefallen tun, wenn ich ein Buch aus diesem Genre von euch lesen würde.

Drama
Dieses Genre lese ich ungern. Es gab zwar vereinzelt Geschichten, die mir gefallen haben. Grundsätzlich ist mir die Stimmung aber zu negativ und im Vergleich zum Thriller kommt für mich eher weniger Spannung auf.

ChickLit
Immer wieder gerne. Ab und zu brauche ich einfach eine fluffig-leichte Geschichte. Sophie Kinsella, Kerstin Gier und  Jana Voosen lese ich u. a. aus diesem Genre.

Abenteuer
Gerne, vor allem in Verbindung mit fernen Ländern. Wegen meiner Flugangst reise ich nämlich nicht so weit. Da kommt mir ein Abenteuerroman, z. B. von Australien, Südamerika oder Asien sehr entgegen. :-)

Liebe
Gerne, aber bitte ohne Kitsch und Zuckerguss. Erotische Szenen sollten nicht überhand nehmen. Meine Lieblingsreihe aus diesem Genre ist die Reihe um das Inselhotel von Sandra Lüpkes.

Erotik
Nein, das lese ich nicht. Da reiht sich ja meist eine Liebesszene an die nächste. Grundsätzlich habe ich ja nichts gegen solche Szenen, in Erotik-Romanen sind sie mir aber einfach zu viel. Deshalb lehne ich Bücher dieser Art ab.

Science-Fiction
Da bin ich zwiegespalten. Es ist eigentlich gar nicht mein Genre, aber es gab schon einige positive Überraschungen. Deshalb lese ich mir bei Science-Fiction die Leseprobe durch und entscheide dann.

Realistische Jugendbücher
Das ist eins meiner Lieblingsgenres. Ich lese sehr gerne Jugendbücher. Bis jetzt noch nie enttäuscht hat mich in diesem Genre Simone Elkeles. In diesem Genre greife ich außerdem zu Büchern von Ann Brashares.

Historische Romane
Ab und zu lese ich gerne ein Buch, das in der Vergangenheit spielt, egal aus welcher Epoche. Ich teste immer mit einer Leseprobe, ob mich der einzelne Roman packen könnte.

New Adult
Das Genre habe ich mal sehr gerne gelesen. Aber dann ist der Büchermarkt mit Büchern dieser Art überschwemmt worden. Da war ich irgendwann davon übersättigt. Ich habe noch so viele Bücher aus diesem Genre auf meinem SuB, lese sie aber inzwischen nur noch selten. Gefallen hat mir z. B. die Love Games-Reihe, die New Hope-Reihe oder auch Bücher von Cora Carmack.

Horror
NEIN! Man könnte mich als zartbesaitet bezeichnen, also Horror gehört deshalb zu den Genres, die ich überhaupt nicht lese.

Ich hoffe, ich habe euch damit einen kleinen Überblick gegeben, ob ihr bei Rezensionsanfragen eher einen Punktsieg oder eine Bruchlandung bei mir landen würdet. ;-)
Liebe Grüße
Tinette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Der Sei-ein-Millionär-Tag: 18 Bücher

Hallo, heute ist der Sei-ein-Millionär-Tag. Bücher über Millionäre lese ich eigentlich nicht so gerne. Die Geschichten ähneln sich mei...