Donnerstag, 6. Dezember 2018

Nikolaus und die Folgen, wenn man einen Jungbrunnen-Hund besitzt

Hallo,

wie versprochen folgen heute zwei Fotos meiner Nikolaus-Geschenke für meine Kollegen.
Leider sind sie letzten Endes nicht so geworden, wie sie ursprünglich geworden sind.
Schuld daran ist meine fast 10-jährige Hündin Tibi, die gestern in den Jungbrunnen gefallen ist, und sich wieder wie ein Welpe gefühlt hat.
Sie ist auf den Schrank gesprungen, der eigentlich viel zu hoch für sie ist. Aber Tibi ist wohl erst auf den Stuhl geklettert und hat dann einen Weitsprung gemacht.
Auf diesem Schrank habe ich die Geschenke für meine Arbeitskollegen aufbewahrt. Der kleine Frechdachs hielt sich dann noch für ein Wildschwein und hat mal herumgefühlt.
Die Folgen: Sämtliche Kakteen waren ausgebuddelt und die Erde lag verstreut auf dem Boden. Die weihnachtlichen Bänder waren auch zerrissen.
Während Tibi ihren Spaß hatte, habe ich versucht, den hartnäckigen Vertreter abzuwimmeln, der mir dreist den Fuß in die Tür gestellt hat, sodass ich sie nicht wieder zuschlagen konnte.
Eine Notlösung musste her: Die Töpfe wurden gereinigt und wieder neu bepflanzt. Zum Glück haben die meisten Kakteen den Angriff meiner Jungbrunnen-Hündin überlebt. Weihnachtsbänder hatte ich keine mehr. Weil die Töpfe aber etwas "trostlos" aussahen, habe ich jedem ein Engelchen dazugegeben, die ich eigentlich für meinen Weihnachtsbaum gebastelt habe.
Ja, mit meiner Tibi wird es nie langweilig. ;-)
Liebe Grüße
Tinette



Die Bastelanleitung findet ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Adventskalender 15. Dezember

Hallo, heute stelle ich euch eine Bastelidee vor. Dieses Badesalz habe ich Freunden und Arbeitskollegen letztes Jahr zu Weihnachten gesche...