Mittwoch, 12. Dezember 2018

Kurz gebellt zu: Gustafssons Jul


Allgemeine Infos:




OriginaltitelGustafssons Jul
Originalsprache: Deutsch
Autor/in: Lars Simon
Verlag: dtv
Einzelband/Teil einer Reihe: Einzelband
Reihe:///
Teil: ///
Genre: Familie
Erscheinungsjahr: 2017
Seiten: 218
Preis: 10,95 €
ISBN: 978-3-423-25399-4






Klappentext:


Zehn Jahre lang hat sich Carl-Johann Gustafsson (81) von seiner Familie zurückgezogen ‒ das soll sich jetzt ändern. Gemeinsam mit der Familie will er Weihnachten auf seinem Landgut feiern, wie früher. Seine Kinder und Enkelkinder folgen der Einladung nur widerwillig, denn die Familienbande existieren schon lange nicht mehr. Aber niemand will etwas verpassen, und womöglich wird ja das Erbe verteilt ... Am Ende kommt es dann ganz anders als gedacht, doch glücklicherweise haben die gute Seele des Hauses, Diener Alfred, und der Weihnachtsmann höchstselbst ihre Finger im Spiel.



Meine Schnüffelstatistik:
Zugangsart: Geschenk
Zugangsjahr: 2018
Status: gelesen
Lesesprache: Deutsch
Format: Taschenbuch
Zu lesen begonnen: 09.12.2018
Beendet am: 11.12.2018
Gebraucht: 3 Tage

Kurz gebellt

Das Cover zeigt ein einsames Haus im verschneiten Wald. Es ist schlicht und passt zur Weihnachtszeit.
Obwohl es kein Kinderbuch ist, ist die Schrift wirklich schon extrem groß. Das fand ich schon etwas übertrieben.
Die Familie Gustafssons feiert Weihnachten zusammen auf dem Landgut des alten Carl-Johanns.
Das Zusammentreffen verläuft jedoch alles andere als harmonisch. Die Personen zicken sich teilweise gegenseitig an. Das fand ich authentisch dargestellt. Nicht jede Familie versteht sich eben gut. Auch die einzelnen Charaktere sind lebendig gezeichnet. Sie sind mehr oder weniger sympathisch.
Der Schreibstil ist recht einfach, und das Buch lässt sich gut lesen.
Ich fand es eine nette Geschichte für zwischendurch, mein Lieblings-Weihnachtsbuch wird es aber nicht.
Mein erster Gedanke, nachdem ich das Buch beendet habe: Und jetzt lese ich Der Weihnachtsdieb.
Fazit: Eine nette Adventsgeschichte für zwischendurch.
Bewertung



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

10 Bücher mit schönem Cover, aber enttäuschendem Inhalt

  D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  10 Bücher mit wunderschönem Cover, bei denen dich aber der I...