Freitag, 6. September 2019

Tawny spielt: Würfel-Ligretto



Allgemeine Infos
Spieltitel: Würfel-Ligretto
Autor/in: Inka und Markus Brand
Illustration/Design: www.c-r-1.de
Verlag: Schmidt Spiele
EAN: 4001504496111
Kategorie: Würfelspiel
Spielart: gegeneinander
Spielmechanismus: Reaktionsspiel
Thema: abstrakt
Einstufung: Familie
Alter: ab 8 Jahren
Spieler: 2 - 4
Dauer: 20 Minuten

Beschreibung:
Wer das „Ligretto“ Kartenspiel mag, wird Würfel-Ligretto lieben. Da geht es hektisch zu, denn jeder will als erster fertig sein. Spaß und gute Laune sind garantiert, wenn Schnelligkeit reagiert!

Ziel des Spiels:
Als Erste/r die eigenen Würfel loswerden

Unsere Spielgruppe:
Bis jetzt habe ich das Spiel in folgenden Besetzungen gespielt:
Dutzende Partien mit meiner Familie
7 Partien zu zweit mit meiner Schwester
18 Partien zu viert mit Luisa, Fabian und Andrej
5 Partien zu dritt mit Sandra und Jutta
11 Partien zu zweit mit Fabian

Unsere Hausregeln(n):
Keine

Verpackung und Spielmaterial:
Die quadratische Schachtel ist stabil und bietet ausreichend Platz für das Spielmaterial. Die Ablagetafel ist aus festem Karton. Die Würfel und die Würfelbecher sind aus festem Kunststoff. Außerdem gibt es noch einen Stoffbeutel.

Anleitung:
Die Anleitung findet auf einer Seite Platz. Mehr braucht es auch wirklich nicht, um dieses Spiel zu erklären. Der Spielablauf wird gut erklärt. Es kann sofort mit dem Spielen begonnen werden.

Spielspaß:
Vorab: Das Kartenspiel Ligretto finde ich schrecklich. Es ist mir viel zu hektisch. Würfelspiele mag ich aber sehr. Deshalb habe ich es einfach mal mit diesem Spiel versucht. Ja, es ist auch hektisch. Hier stört es mich aber nicht. Es gibt ja nur einen festen Ablageplan. Mir gefällt das Spiel wirklich sehr gut. Es macht Spaß, den anderen zuvorzukommen und einen passenden Würfel abzulegen. Bei diesem Spiel kommt es nur auf das Würfelglück aus, aber genau das gefällt mir. Manchmal ist es zum Haareraufen, wenn einfach nicht der passende Würfel fällt, was in diesem Fall positiv gemeint ist. Es sind auch alle gleichzeitig an der Reihe. Es muss niemand warten, und somit kann auch keine Langeweile entstehen.
Bei allen Mitspielern kam das Spiel durchweg sehr gut an.

Wiederspielreiz:
Sehr hoch. Das Spiel dauert nur kurz. Deshalb ist immer Zeit für eine Revanche, und es bringt Stimmung an den Tisch.

Fazit:
Ein witziges Hektikspiel mit Würfeln.

Bewertung:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... All these broken strings

  Hallo, ... ein Geburtstagsgeschenk. Mein aktuelles Lesefutter Seit dem Tod ihres Großvaters verbindet die einst leidenschaftliche Songwrit...