Freitag, 27. September 2019

5 am Freitag #74: FLUSS





Halli hallo,

ich bin noch nicht wieder fit, sondern immer noch geschlaucht von der langen Reise. Aber ich wollte die Aktion nicht ein weiteres Mal ausfallen lassen.
Endlich ist Luisa mal wieder dabei. Das passt heute sehr gut, weil sie sich das heutige Thema ausgesucht hat. Es lautet:

FLUSS

Als Vorschläge für passende Bücher habe ich folgende Interpretationen vorgeschlagen:
Handlungsort ist eine Stadt an einem Fluss
Handlung spielt auf einem Fluss...

Legen wir los...

Luisas 5 am Freitag:

1. Glow


Smarte, junge Helden versuchen zwischen dem burmesischen Dschungel und dem Londoner Underground die Welt zu retten. Es geht um Geld, Macht und Drogen. Alles beginnt in einem Londoner Waschsalon, wo ein illegaler Rave in vollem Gang ist. Hier hört Raf von Glow, angeblich die beste Droge der Welt. Doch bevor er sie probieren kann, verliebt er sich Hals über Kopf in Cherish, Tochter einer Burmesin und eines amerikanischen Ingenieurs, der für den Minenkonzern Lacebark arbeitet. Ein höchst suspektes Unternehmen, wie Raf bald erfährt, das sehr an der Zusammensetzung von Glow interessiert ist und deshalb mit weißen Vans Jagd auf Burmesen macht. Doch auf welcher Seite steht Cherish? Und was haben die Füchse zu bedeuten, die plötzlich in ganz London auftauchen?

2. Mord auf der Donau


Ein feinsinnig-unterhaltsamer Kriminalroman im Stil von Agatha Christie.
ENTLANG DER DONAU, 1923: Auf einem Luxusdampfschiff, das von Wien nach Budapest fährt, stirbt ein Gast. Zuerst sieht es aus, als wäre ihm die Szegediner Fischsuppe nicht bekommen, doch die pensionierte Lehrerin Ernestine Kirsch und ihr Freund Anton Böck haben ihre Zweifel: Einige der Schiffspassagiere scheinen ein Motiv für einen Mord zu haben. Gemeinsam gehen sie der Sache auf den Grund - und damit dem Mörder fast in die Falle ...

3. Die Reise des weißen Wals


Unglaubliches geschieht im Jahr 1966: "Moby Dick vom Rhein" , ein weißer Wal, der sich von der Nordsee kommend in den Rhein bis Bonn verirrt, sorgt für Aufruhr und bringt die Polizei und sogar den Zoodirektor zur Verzweiflung. Die Medien überschlagen sich. Die Bewohner rätseln, welche Botschaft er ihnen bringen will. War mit ihrer Umwelt noch alles in Ordnung? Woher und warum war er gekommen und hielt sie zum Narren?
Bis heute hat der mysteriöse Wal dieses Geheimnis mit sich genommen. Isabelle Schaub nimmt den Leser mit auf die Suche und erzählt, wie es gewesen sein könnte.

Was seine Mission war? Wer weiß das schon? Ich habe da aber meine ganz eigene Theorie: Vater Rhein hatte ihn um Hilfe gebeten. Er sollte die Menschen darauf aufmerksam machen, wie sehr sie die Natur vergewaltigten. Vater Rhein war direkt betroffen, es ging um sein Leben!

Ein weißer Wal, "Moby Dick vom Rhein", bringt 1966 eine ganze Landschaft in Aufruhr. Isabelle Schaub enthüllt das Geheimnis seiner Herkunftund lässt uns dieses Spektakel hautnah erleben.

4. Die Frauen am Fluss


England 1922: Zuerst stellt die Ankunft der Londonerin Irene die Ordnung des idyllischen Dorfes Slaughterford auf eine harte Probe. Kurz darauf geschieht ein brutaler Mord. Der Tote ist ein angesehener Gutsherr - und Irenes Mann. Gemeinsam mit dem Stallmädchen Pudding begibt sich Irene auf die Suche nach der Wahrheit. Die Spuren führen das ungleiche Paar tief in die angrenzenden Wälder und zu einer Liebe, die nicht sein durfte und ein ganzes Dorf voller Schuld zurückließ.

5. Am dunklen Fluss


Ruby Cardel war zwölf, als ihre Schwester Jamie nahe der elterlichen Farm in den Tod stürzte. Ein traumatisches Erlebnis, von dem sie sich nie vollständig erholte und das ihre Erinnerung an das ganze folgende Jahr auslöschte. Dennoch scheint es, dass sie nun endlich ihr Glück an der Seite eines erfolgreichen Autors gefunden hat, mit dem sie in einem kleinen australischen Küstenort lebt. Doch als sie zum ersten Mal seit Kindertagen wieder nach Lyrebird Hill zurückkehrt, drängen plötzlich lang verschüttete Bilder in ihr Bewusstsein. Stück für Stück setzt Ruby die Puzzleteile der Ereignisse um Jamies Tod zusammen. Und die Wahrheit, die nun ans Licht kommt, birgt ein tödliches Geheimnis ...

Tinettes 5 am Freitag


1. Der Fluss


Das ist der 2. Teil der Wildnis-Dilogie. Die Reihe habe ich gelesen. Die Rezension zu Teil 1 findet ihr hier und die zu Teil 2 hier.

2. Isarnon


Im Jahre 45 v. Chr., zwei Jahrtausende vor unserer Zeit. Vom Chiemsee bis an die Rhön sind die Völker in Bewegung. Die germanischen Hermunduren sind kurz davor, die keltische Stadt Melkabos einzunehmen. Auch der junge keltische Schmied Mavo will an den Germanen Vergeltung üben. Ihr Fürst Sokulast hat seine Geliebte Noreya geraubt. Wird er sie je wiedersehen? An Samhain, der Nacht der wandelnden Ahnen, lernt Mavo, dass nichts auf der Welt unmöglich ist, denn plötzlich taucht ein seltsamer Fremder auf, der behauptet, aus einer anderen Zeit zu stammen ...Ein Roman über das Leben und den Tod, über die Kultur und den Niedergang der Kelten. Spannend, mystisch, humorvoll.

--> Zu dem Buch kann ich nichts sagen, weil ich es selbst nicht gelesen habe. Ich habe es meinem Bruder geschenkt.

3. Der verbotene Fluss


Ein meisterhaft erzählter Roman voller Geheimnisse
Charlotte wagt einen großen Schritt, als sie 1890 Berlin verlässt und eine Stelle als Gouvernante in einem herrschaftlichen Haus bei London antritt. Dort ist sie für die junge Emily verantwortlich, die seit dem tragischen Verlust ihrer Mutter von schlimmen Albträumen verfolgt wird und den nahe gelegenen Fluss fürchtet. Besorgt um das Wohl des Mädchens versucht Charlotte, mehr über den Tod von Lady Ellen herauszufinden, doch niemand im Haus ist bereit, das Schweigen zu brechen. Erst mithilfe des Journalisten Tom kommt Charlotte einer dunklen Wahrheit auf die Spur ...

--> Das Buch steht noch auf meiner Wunschliste.


4. Verloren am Amazonas


Sie haben den Flugzeugabsturz überlebt. Doch jetzt sind sie verloren im Dschungel!

Band 1 der neuen Abenteuerserie von Erfolgsautor Andreas Schlüter: actionreich und atemberaubend spannend!
Mit vielen coolen Survival-Tipps und -Tricks! Der dreizehnjährige Mike kommt nach einer Bruchlandung im Dschungel langsam zu Bewusstsein. Wo ist seine kleine Schwester Elly? Und was ist mit seinen Freunden Matheus und Gabriel, die ebenfalls im Flugzeug saßen? Alle sind am Leben - noch. Denn der Dschungel birgt viele Gefahren. Schlangen, Raubkatzen, unerbittliche Naturgewalten - im wilden Amazonien können nur die Stärksten überleben. Hungrig und fest entschlossen, am Leben zu bleiben, machen sich die Kinder auf den gefährlichen Weg durch den Urwald.

--> KINDERBUCH! Die Geschichte lese ich aktuell mit meiner Nichte.

5. Aufstieg und Fall des Alten Ägypten


Auf meisterhafte Weise bringt uns Toby Wilkinson, einer der weltweit angesehensten Ägyptologen, die Geschichte des Alten Ägypten nahe, vom 5. Jahrtausend vor Christus bis zum Tod der Pharaonin Kleopatra. Seine große Erzählkunst und die prachtvolle Bebilderung machen dieses Buch zu einem Standardwerk, umfassend und unterhaltsam zugleich.

--> Als Ägypten-Fan darf ein Buch über das Alte Ägypten natürlich nicht fehlen. Der Nil war sehr wichtig. Deshalb finde ich, dass dieses Sachbuch zum Motto passt.

Das waren unsere heutigen Listen.
Liebe Grüße
Tinette

1 Kommentar:

  1. Hallo Tinette,
    ich hoffe du erholst dich schnell wieder und hattest eine schönen Urlaub.
    Das Thema ist mir erstaunlicherweise gar nicht so leicht gefallen, aber irgendwie kann man doch fünf Bücher ins Thema quetschen.
    Hier sind sie: https://bit.ly/2mcTQBF
    Von deinen und Luisas Büchern kenne ich keines, aber der weiße Wal und der Mord auf der Donau steht jetzt auf meiner Wunschliste.
    Liebe Grüße und ein Schönes Wochenende
    Martin

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tibi und Tawny blicken zurück... auf den November 2022

~*~ Tibis Leseecke ~*~ 1. Mein SuB und ich Der SuB zum Monatsbeginn 134 Printbücher 0 E-Books 134 Bücher insgesamt Veränderungen Zugänge 1. ...