Montag, 30. September 2019

Tawny spielt: Fungi




Allgemeine Infos
Spieltitel: Fungi
Autor/in: Brent Povis
Illustration/Design: Jarek Nocon, Hans-Georg Schneider
Verlag: Pegasus
EAN: 4250231705076
Kategorie: Kartenspiel
Spielart: gegeneinander
Spielmechanismus: Set Collection
Thema: Pilze sammeln
Einstufung: Familie
Alter: ab 10 Jahren
Spieler: 2
Dauer: 20 – 40 Minuten

Beschreibung:
Zeigt in diesem stimmungsvollen Zweierspiel, wer der bessere Taktik-Feinschmecker ist. Sammel verschiedene Pilzsorten und bereitet sie mit Butter und Cidre verfeinert zu.

Ziel des Spiels:
Am Ende die meisten Genusspunkte zu haben

Unsere Spielgruppe:
Bis jetzt habe ich das Spiel in folgenden Besetzungen gespielt:
Partien mit Luisa (offen für alle Spiele)
Partien mit meinem Neffen (spielt gerne)
Partien mit Mara (offen für alle Spiele)
Partien mit Fabian (Spielmuffel)
Partien mit Andrej (spielt gerne)
Partien mit Lukas (Vielspieler)
Partien mit Vzernia (spielt wenig)

Unsere Hausregeln(n):
keine

Verpackung und Spielmaterial:
Die Schachtel ist im gewohnten Pegasus-Kartenspiel-Format und stabil. Im Inneren gibt es zwei Fächer für die Karten, sodass diese nicht in der Schachtel herumfliegen. Die Kartenqualität ist in Ordnung. Die Illustrationen gefallen mir sehr gut.

Anleitung:
Die Anleitung ist sehr ausführlich, was vielleicht auf den ersten Blick etwas erschreckend wirken kann. Das Spiel an sich ist nämlich recht einfach.
Die verschiedenen Aktionsmöglichkeiten werden anschaulich beschrieben. Da bleiben keine Fragen offen. Nach dem ersten Durchlesen können wir direkt mit dem Spielen loslegen.

Spielspaß:
Das Spiel hat mich sofort interessiert, als ich das Cover im Verlagsprogramm entdeckt habe. Ich bin immer auf der Suche nach Spielen, die man zu zweit spielen kann. Außerdem finde ich das Thema mit den Pilzen interessant.
Das Spiel gefällt mir sehr gut. Es ist einfach, schnell gelernt und macht Spaß. Wir sammeln Pilze, um hoffentlich viele davon zu braten, am besten mit Butter und/oder Cidre. Dabei gilt es zu überlegen, ob ich versuche, noch mehr Pilze der gleichen Sorte zu sammeln oder lieber die bereits gesammelten Pilze zu braten, um mir diese Punkte zu sichern. Denn wenn alles abgesammelt ist, endet das Spiel, und mir entgehen dadurch eventuell Punkte.
Diese Spieldauer ist auch angenehm.
Das Spiel kam bei allen Spielern gut an. Sogar Lukas findet es ein nettes Spiel für zwischendurch, wenn man mal nicht zu viel Zeit hat und nur zu zweit ist.

Wiederspielreiz:
Hoch. Das Pilzesammeln macht Spaß, und bei der kurzen Spieldauer bietet sich eine weitere Partie an.

Fazit:
Ein schönes Sammelspiel mit interessantem Thema.

Bewertung:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tibi und Tawny blicken zurück... auf den November 2022

~*~ Tibis Leseecke ~*~ 1. Mein SuB und ich Der SuB zum Monatsbeginn 134 Printbücher 0 E-Books 134 Bücher insgesamt Veränderungen Zugänge 1. ...