Freitag, 6. September 2019

Gast-Rezension zu: Wer braucht schon Zauberworte?


5 Gründe, warum ich „Wer braucht schon Zauberworte?“ von Marie Lu Pera abgebrochen habe


1. Der Schreibstil

Er ist holprig und emotionslos.

2. Die Protagonistin

Sie ist das Supermädchen: die Schlauste, die Schönste, kann alles, weiß alles. Alle anderen sind dumm. Unerträgliche Tussi.

3. Ihre Familie

Der Onkel der Protagonistin und dessen Familien werden als so überchristlich dargestellt, dass niemand etwas Rotes tragen darf, weil das ja die Farbe des Teufels ist. Das fand ich viel zu übertrieben.

4. Die megaheißen Kerle

Alle Kerle, die sie trifft sind so heiß, dass sich sogar die Sonne verbrennt. Außerdem stehen alle auf sie, weil sie ebenso heiß ist.

5. Die Handlung

Die hat mich einfach nur aufgeregt. Ich hatte das Gefühl, dass die Autorin nicht recherchiert hat. Sie beschreibt Vorgänge, die einfach nur unrealistisch sind. Um nicht zu spoilern, will ich nichts verraten.

Danke, aber nein danke. Ich habe keinen Bedarf mehr dieses oder andere Bücher der Autorin zu lesen.
Luisa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tibi und Tawny blicken zurück... auf den November 2022

~*~ Tibis Leseecke ~*~ 1. Mein SuB und ich Der SuB zum Monatsbeginn 134 Printbücher 0 E-Books 134 Bücher insgesamt Veränderungen Zugänge 1. ...