Montag, 3. September 2018

Gebellt zu: Der Fluss


Allgemeine Infos:



OriginaltitelThe River
Originalsprache: Englisch
Autor/in: Gary Paulsen
Verlag: Carlsen
Einzelband/Teil einer Reihe: Reihenabschluss
Reihe:Wildnis
Teil: 2
Genre:Abenteuer
Erscheinungsjahr: 1996
Seiten: 150
Preis: 6,99 €
ISBN: 978-3-551-35345-0






Klappentext:
Vor zwei Jahren hat der 15-jährige Brian nach einem Flugzeugabsturz allein in den Wäldern Kanadas überlebt. Nun erklärt er sich bereit, gemeinsam mit einem Psychologen noch einmal in der Wildnis ausgesetzt zu werden. Doch schon kurz nach ihrer Ankunft geraten die beiden in ein heftiges Unwetter und der Kampf ums Überleben beginnt erneut.

Meine Schnüffelstatistik:
Zugangsart: Neu gekauft
Zugangsjahr: 2018
Status: Gelesen
Lesesprache: Deutsch
Format: Taschenbuch
Zu lesen begonnen: 01.09.2018
Beendet am: 02.09.2018
Gebraucht: 2 Tage

Lob und Tadel

~*~Gestaltung~*~
Das Cover zeigt ein Gewitter. Im Vordergrund erkennt man den Teil eines Floßes. Im Hintergrund sieht man verschwommen einen Wald. Ob das Gewässer der See oder der Fluss ist, ist nicht sicher.
Die 24 Kapitel sind recht kurz. Die Schrift ist groß und lässt sich gut lesen.

~*~Charaktere~*~
Brian: Er ist zwei Jahre älter geworden und durch die Wildnis gereift. Er ist mutig und hilfsbereit. Außerdem gibt er auch in scheinbar ausweglosen Situationen nicht auf. Stattdessen sucht er nach Lösungen.

~*~Handlungsort und -zeit~*~
Die Handlung spielt in der Wildnis Kanadas.

~*~Handlung~*~
Brian ist wieder zu Hause bei seiner Mutter. Doch schon bald tauchen Psychologen auf und überreden ihn, das ganze Szenarium wieder zu durchleben. Die Reise in die Wildnis verläuft nicht so wie geplant.
Das Buch ist wieder spannend, aber ich fand es auch etwas schnell dahin geschrieben. 50 Seiten mehr hätten nicht geschadet. Ich hätte gerne mehr über ihren „anfangs“ gestellten Überlebenskampf gelesen.
Die Zusammenfassung am Ende hat mir gut gefallen.

~*~Schreibstil und Stilmittel~*~
Das Buch ist im Präteritum in der Er-Form geschrieben. Der Schreibstil ist einfach und lässt sich schnell und flüssig lesen.

~*~Zitate, die im Kopf geblieben sind~*~
///

~*~Abschlussgedanken~*~
Mein erster Gedanke, nachdem ich das Buch beendet habe: Ach, schon fertig?
Fazit: Eine spannende Fortsetzung, die nicht ganz mit Allein in der Wildnis mithalten kann.
Bewertung


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Entführt

   Hallo, ... den 1. Teil der The Cage-Reihe. Mein aktuelles Lesefutter Die 16-jährige Cora erwacht mitten in einer Wüste. Sie wurde offensi...