Freitag, 24. Januar 2020

5 am Freitag #89: USA



Hallo,

es geht weiter mit 5 am Freitag. Das heutige Motto hat sich Zinny ausgesucht. Es lautet: USA
Sehr schön, also, da hat man nun wirklich die Qual der Wahl.

Zinnys 5 am Freitag

Zinny hat sich für 5 Romane ihrer Lieblingsautorin entschieden.

Portrait:
Gwen Bristow (1903-1980) war eine US-amerikanische Schriftstellerin und Journalistin. Ihr erster Roman wurde 1929 veröffentlicht. Ihr größter Erfolg ist nach wie vor der Western-Liebesroman Kalifornische Sinfonie, der 1950 erschien und vier Jahre später verfilmt wurde. Neben diesem Titel wurden auch ihre anderen Romane wie die Louisiana-Trilogie oder Alles Gold der Erde internationale Bestseller.

1. Morgen ist die Ewigkeit


Einen erfolgreichen Mann, gesunde Kinder, eine gesicherte Existenz - all das besitzt Elisabeth, und mehr hat sie vom Leben nie verlangt. Und dennoch gibt es Dinge, die Schatten auf ihr Leben werfen. Denn Elisabeth war schon einmal glücklich. Damals - als sie noch sehr jung und sehr verliebt war. Doch der Mann ihres Herzens kehrte aus dem Ersten Weltkrieg nie heim und trotz allem kann Elisabeth ihn nicht vergessen. Nun befindet sich ihr Land wieder im Krieg und jetzt ist es ihr Sohn, den Elisabeth gehen lassen muss. Zu dieser schweren Zeit tritt ein mysteriöser Fremder in ihr Leben. Ein Mann, der ihr so seltsam vertraut erscheint, dass sich Elisabeth ihm offenbart und ihm alles erzählt - auch die dunkelsten Geheimnisses ihres Herzens ...

2. Kalifornische Sinfonie


1845 heiratet die wohlbehütete Garnet Cameron den jungen Präriehändler Oliver Hale und folgt ihm in das noch unbekannte Kalifornien.
Auf der beschwerlichen Reise muss sich das Paar gegen Tod und Teufel behaupten und Oliver ist den Gefahren nicht gewachsen. Als er plötzlich stirbt, steht Garnet allein und mittellos mit ihrem kleinen Sohn da und ist der Willkür ihres Schwagers hoffnungslos ausgeliefert.
Wird sie sich gegen ihn durchsetzen und ihr Schicksal selbst bestimmen können?

3. Celia Garth


Die junge Waise Celia Garth lebt nach dem Tod ihrer Eltern bei Verwandten, die sie jedoch lieblos behandeln und als billige Haushaltshilfe ausnutzen. Celia nimmt ihren Mut zusammen, entflieht der Abhängigkeit und baut sich als Schneiderin eine unabhängige Existenz in Charleston auf. Als sie den jungen Offizier Jimmy trifft ist ihr Glück perfekt. Doch dann bricht der Unabhängigkeitskrieg aus und nichts ist mehr so wie es war...

Ein großer historischer Roman, der in dramatischen Bildern die Wirren des Bürgerkriegs schildert.

4. Tiefer Süden


Der erste Teil der Louisiana- Trilogie beginnt mit dem Schicksal von Judith Sheramy und Philip Larne im Jahre 1772. Judiths Vater wurde für seine Verdienste im Kolonialkrieg ein Stück Land im "tiefen Süden", in Louisiana, zugeteilt und die Sheramys wollen hier ein neues Leben beginnen. Auf der Überfahrt trifft Judith auf Philip Larne, einen jungen Abenteurer aus Süd- Carolina und verliebt sich in ihn.

Gegen den Willen ihrer Eltern heiratet Judith den jungen Mann und folgt ihm als seine Frau auf eine Indigopflanzung. Für beide beginnt nun der Kampf gegen die Natur, das unerbittliche Tropenklima und die Armut.

In unmittelbarer Nachbarschaft hingegen bauen sich Judiths Eltern und ihr Bruder Caleb ihr Gut Silberwald auf und bringen es zu Wohlstand und Ruhm.

Fortan kreuzen sich die Wege der beiden Familien stetig und die gesellschaftliche Kluft wird immer größer ...

5. Alles Gold der Erde


1847 wurde Kalifornien über Nacht ein Mekka für Glücksuchende, Abenteurer und Tunichtgute. Als die junge Kendra Logan in San Francisco eintrifft wird auch sie von der Stimmung angesteckt.
Auf der Suche nach ihrem persönlichen Glück lernt Sie Liebe, Hass und Leidenschaft kennen. Wird sie es schaffen, sich trotz aller Verlockungen selbst treu zu bleiben?

Tinettes 5 am Freitag

Ich war etwas unkreativ und habe einfach 5 Bücher gewählt, die in den USA spielen.

1. Die wahre Geschichte von Regen und Sturm



Ruth mag Wörter, vor allem Homonyme, so wie "Ruth" und "ruht". Ihr alleinerziehender Vater kann damit nichts anfangen. Warum kann Ruth sich nicht benehmen wie andere Kinder? Die beste Idee, die er je hatte, ist, Ruth einen Hund mitzubringen. Sie nennt ihn Regen, denn er wurde im Regen gefunden - und das Wort ist ein Homonym.

Als ein Hurrikan die kleine Stadt heimsucht, geht Regen im Unwetter verloren. Dad hätte den Hund nie rauslassen dürfen. Bei Sturm! Ohne Halsband! Verzweifelt macht sich Ruth auf die Suche. Ein Glück, dass sie noch Onkel Weldon hat, der sie so viel besser versteht.

Gebell zu diesem Buch



2. Lieber Daddy Long Legs





Fast 18 Jahre hat Judy Abbott im Waisenhaus gelebt. Wegen ihrer literarischen Begabung wird sie nun von einem geheimnisvollen Wohltäter aufs College geschickt. Der Mann möchte namenlos bleiben, Judy soll ihm aber jeden Monat einen Brief über ihre Fortschritte schreiben. Voller Begeisterung stürzt sich Judy in dieses unbekannte Leben. Mehr als einmal im Monat schreibt sie „Mr Smith", denn sie hat ja sonst niemanden auf der Welt, mit dem sie ihre Erlebnisse teilen kann. Briefe voller Witz, über Hüte und Literatur, über neue Freundschaften und immer öfter auch über den sympathischen Jervis Pendleton.







3. Ghetto Kidz






Teufelskreis Großstadtghetto: Der Afroamerikaner Kalon wird in eine Welt der sozialen Armut und Kriminalität hineingeboren. Unweigerlich gerät er in einen grausamen Bandenkrieg
Kalon ist zwölf Jahre alt und lebt mit seiner Großmutter und seiner Schwester Nia in einem amerikanischen Großstadtgetto. Der Afroamerikaner will sich aus dem Bandenkrieg, der um ihn herum tobt, raushalten. Das gelingt ihm jedoch nicht lange. Als Nia schwanger wird und die Großmutter ihren Putzjob verliert, muss er irgendwie an Geld rankommen. Er schließt sich der Gang aus seinem Block an und folgt bald den brutalen Gesetzen des Asphaltdschungels.








4. Mädchenfänger






Es war einmal ein großer schwarzer amerikanischer Bär, der unter einem Baum ein Romanmanuskript fand. Er konnte es zwar nicht fressen, aber stehlen und lesen. Und weil er es nicht schlecht fand, lieh er sich im Dorfladen einen Anzug aus, nannte sich fortan nach seiner Lieblingsmarmelade "Hal Jam", ging nach New York, um in der Verlagswelt sein Glück zu machen. Kotzwinkle, Verfasser von "Fat Man" und "E.T.", schrieb ein Märchen für Erwachsene, eine Satire auf Verlagsgepflogenheiten und Medienrummel.








5. Secrets - Ich fühle




Wut, Enttäuschung, Schmerz – Gefühle drohten die Menschheit auszulöschen. Ein Chip befreit sie nun von ihren schädlichen Emotionen. Denn selbstständig zu fühlen ist einfach zu gefährlich. Das erfährt Zoe am eigenen Leib, als plötzlich eine Störung an ihrem Chip auftritt. Zum allerersten Mal entstehen in ihrem Kopf eigene Gedanken und unaufhaltsame Gefühle. Zoe muss dieses Geheimnis um jeden Preis bewahren; sollte es gelüftet werden, droht ihr die Auslöschung. Doch dann gerät ihr Chip derart außer Kontrolle, dass sie sich nicht länger verstecken kann und für ihr Leben und ihre Freiheit kämpfen muss.


Gebell zu diesem Buch





Das waren unsere heutigen Listen.
Liebe Grüße
Tinette

1 Kommentar:

  1. Hallo Tinette,
    ich habe (mit einer Ausnahme) auch Bücher gewählt, die in den USA spielen. Aber ich finde nicht, dass das etwas mit Unkreativität zu tun hat. Passt doch zum Thema.
    Von deinen Büchern kenne ich mal wieder keines, auf Anhieb spricht mich auch keines an.
    Von Gwen Bristow habe ich auch noch nie gehört (jedenfalls Klingelt nichts bei dem Namen)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Martin
    Ach ja.... meine 5: https://rosacouch.blogspot.com/2020/01/5-am-freitag-usa.html

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

10 Bücher mit schönem Cover, aber enttäuschendem Inhalt

  D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  10 Bücher mit wunderschönem Cover, bei denen dich aber der I...