Dienstag, 9. Juli 2019

Gast-Rezension: Das Labyrinth der Zeit


Allgemeine Infos



OriginaltitelDas Labyrinth der Zeit
Originalsprache: Deutsch
Autor/in: Judith Kilnar
Verlag: Tomfloor Verlag
Einzelband/Teil einer Reihe: Reihenfortsetzung
Reihe: Augenschön
Teil: 2
Genre: Urban Fantasy
Erscheinungsjahr: 2019
Seiten: 330
Preis: 4,99 € (E-Book)/ 14,90 €/Taschenbuch
ISBN: 9783964640031






Klappentext:

»Nuvolas sind für gewöhnlich sehr stark«, beantwortete Atlas meine Frage. »Es sollte eigentlich unmöglich sein, sie zu zerstören.«
Kaum starten Lucy und Atlas auf eine vage Prophezeiung hin eine neue gefährliche Mission durch die Zeitschleifen, entdecken sie, dass die Nächtlichen Geschöpfe stärker geworden sind, als je vermutet. Zudem begleitet die beiden ausgerechnet James, mit dem Atlas eine alte Feindschaft verbindet. Lucy, die sich bemüht, zwischen ihnen zu vermitteln, kämpft noch immer mit ihrer unerwiderten Liebe zu Atlas.
Als reichten diese Gründe nicht schon aus, keine allzu positiven Erwartungen an die Reise zu haben, ist da auch noch die unheimliche Todesdrohung …
Der Feind scheint gewarnt, und die Augenschönen müssen befürchten, dass es in den eigenen Reihen einen Verräter gibt.
Wem können Lucy, Atlas und James jetzt noch vertrauen? Können sie die Nächtlichen Geschöpfe überhaupt noch aufhalten? Und wie sollen die drei etwas finden, von dem sie nicht einmal wissen, wie es aussieht?

Meinung:

Im zweiten Band der Augenschön-Reihe machen sich Atlas, Lucy und James gemeinsam auf die Suche nach dem Herz der Zeit. Sie erleben allerlei Situationen, von denen einige gefährlich und andere lustig sind. Die Beschreibung der einzelnen Schleifen finde ich sehr gelungen. Hier hat die Autorin sehr viel Kreativität an den Tag gelegt. Jede Schleife ist auf ihre Art und Weise ungewöhnlich, gefährlich, aber auch atemberaubend und schön. Durch den tollen Schreibstil liest sich das Buch angenehm und flüssig und man fliegt nur so durch die Seiten. Für mich blieb es von Anfang bis zum Ende spannend und ich warte jetzt schon sehnsüchtig auf den dritten und letzten Teil. Das Cover mit dem Auge ist dieses Mal in Grüntönen gehalten und total schön.


Bewertung: 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

10 Bücher mit schönem Cover, aber enttäuschendem Inhalt

  D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  10 Bücher mit wunderschönem Cover, bei denen dich aber der I...