Mittwoch, 10. Juli 2019

Tawny spielt: Asterix & Obelix Mau Mau



Allgemeine Infos:
Spieltitel: Asterix & Obelix Mau Mau
Autor/in: Peter Neugebauer
Illustration/Design: Fiore GmbH
EAN: 4250231706585
Verlag: Pegasus
Art: Kartenspiel
Spielmechanismus: Leere Hand
Thema: Asterix & Obelix
Spielart: Jeder gegen jeden
Alter: ab 8 Jahren
Spieler: 2 - 4
Dauer: 20 – 30  Minuten

Beschreibung:
Jetzt haben Römer und Wildschweine schlechte Karten: Die Gallier sind los und wollen Spaß haben! Und wie ginge das besser als mit einer gepflegten Römer-Keilerei und anschließendem Wildschwein-Schmaus? Aufbauend auf dem enorm beliebten Mau Mau-Prinzip ist Asterix & Obelix Mau Mau ein ebenso eingängiges wie spannendes Spielerlebnis. Mit Zaubertränken und der Wildschweinjagd werden jedoch auch Mau Mau-Veteranen überrascht. Wer hier gallische List und Schlagkraft beweist, gewinnt.

So spielen wir:
Die Dorfkarten werden gut gemischt und an jeden Spieler 8 Karten verteilt. Die restlichen Karten werden als Nachziehstapel bereitgelegt und die oberste Karte aufgedeckt.
Die Zaubertränke-Karte und Römer & Wildscheine-Karten werden ebenfalls gut gemischt und als verdeckte Stapel bereitgelegt.
Wer an der Reihe ist, legt eine passende Karte (gleicher Dorfbewohner oder gleiche Farbe) auf den Ablagestapel gelegt. Wird ein Dorfbewohner mit Zaubertrank abgelegt, darf zusätzlich eine Zaubertrank-Karte gespielt werden.
Sonderkarten dürfen immer gelegt werden. Bei Miraculix´Kessel-Karten werden die Zaubertrank-Karten entsprechend der Angabe auf der Karte an die Spieler verteilt.
Beim Im Wald-Karten wird die Ablage unterbrochen. Die Spieler dürfen nun nacheinander zocken und möglichst viele Römer ODER Wildschweine sammeln. (Ausführliche Beschreibung zum Zockerspiel steht in der Original-Anleitung.)
Bei Sonderkarten darf sich der ausspielende Spieler eine Farbe wünschen.
Wer nur noch eine Karte auf der Hand hat, muss „Mau“ sagen. Wird das vergessen, muss 1 Karte nachgezogen werden.
Wer die letzte Karte ablegt, muss „Mau-Mau“ sagen. Ansonsten müssen zwei Karten nachgezogen werden.
Der Spieler, der zuerst alle Karten losgeworden ist, erhält die Anzahl der übrigen Handkarten der anderen Spieler als Pluspunkte. Außerdem bekommt jeder noch Punkte für das Sammeln von Römern und Wildschweinen. Wer die meisten Punkte hat, hat das Spiel gewonnen.
Variante: Dorfkarten als weitere Sonderkarten einsetzen.
Bei Obelix muss der nächste Spieler zwei Karten ziehen, bei Idefix aussetzen. Bei Gutemine darf der Spieler 1 seiner Handkarten einem beliebigen Mitspieler schenken. Bei Falballa werden die Handkarten zusammengeworfen, gemischt und gleichmäßig an die Spieler verteilt.

Verpackung und Spielmaterial:
Die Schachtel ist etwas größer als die von anderen Kartenspielen. Das bin ich inzwischen von Pegasus gewohnt und finde es auch nicht schlimm. Die Verpackung kann trotzdem in der Tasche mitgenommen. Außerdem ist der Karton stabil und bietet ausreichend Platz für die 120 Spielkarten. Die Karten sind schön mit den bekannten Charakteren aus Asterix illustriert. Die Qualität ist gut.

Anleitung:
Die Anleitung ist ausführlich beschrieben und erklärt auch die Funktionen der Sonderkarten gut.

Spielspaß:
Ich mag Mau Mau und viele der Varianten. Weil ich auch ein großer Fan von Asterix & Obelix bin, habe ich mich sehr darauf gefreut. Die Idee mit den Zaubertränken gefällt mir gut, zumal sie thematisch passt. Auch der Einbau des Zockerspiels gefällt mir gut. Das bringt etwas Pfeffer ins Spiel und passt gut zum Asterix & Obelix-Motto.
Allerdings ist das Mau Mau-Gefühl etwas verlorengegangen. Deshalb haben wir ein paar der „normalen“ Dorfkarten in Sonderkarten umgewandelt.
Das Spiel an sich ist ganz nett, auch wenn es uns nicht komplett überzeugen kann. Mehrere Partien hintereinander haben wir bisher nicht gespielt. Dazu fehlte die Lust. Ab und zu wird es auf den Spieletisch kommen, gerade wenn Asterix & Obelix-Fans dabei sind. Ansonsten greifen wir doch lieber zu Solo.

Wiederspielreiz:
Nicht so hoch. Solo und andere Mau Mau-Varianten machen uns mehr Spaß.

Fazit:
Eine nette Mau Mau-Variante mit Zockerelementen.

Bewertung:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Kurz gebellt zu: Land of Stories - Eine Schatztruhe klassischer Märchen

Allgemeine Infos: Originaltitel :  The land of stories - A treasury of classic fairy tales Originalsprache : Englisch Geschrieben von : Chri...