Montag, 1. Februar 2021

Tawny spielt: 3, 2, 1... Countdown

 


Allgemeine Infos
Spieltitel: 3, 2, 1, Countdown
Autor/in: Christoph Cantzler
Illustration/Design: Oliver Freudenreich
Verlag: Schmidt Spiele
EAN: 4001504404758
Kategorie: Würfelspiel
Spielart: gegeneinander
Spielmechanismus: Set Collection
Thema: abstrakt
Einstufung: Kinder
Alter: ab 5 Jahren
Spieler: 2 – 4
Dauer: 15 Minuten
Sprachneutral: Ja
 
Beschreibung:
Startklar für eine außerirdisch gute Würfelpartie? 3, 2, 1… Rakete!... Jetzt wird um die Wette gewürfelt, was das Zeug hält. Wer schafft es, als Erster Monster-Alarm zu schlagen? Zu gewinnen gibt es das Lieblingsessen der kleinen Außerirdischen – leckere Mars-Maden. Na dann, guten Appetit!
 
Ziel des Spiels:
Am Ende die meisten Mars-Maden zu haben
 
Unsere Spielgruppe:
Bis jetzt habe ich das Spiel in folgenden Besetzungen gespielt:
Zweier-Partien mit meiner Nichte (spielt gerne)
Dreier-Partien mit meiner Nichte und meinem Neffen (spielt gerne)
Vierer-Partien mit meiner Nichte, meinem Neffen und Fabian (spielt wenig)
 
Unsere Hausregeln(n):
keine
 
Verpackung und Spielmaterial:
Die quadratische Schachtel ist stabil und bietet dem hochwertigen Spielmaterial ausreichend Platz. Die Würfel sind aus Holz, die Würfelbecher aus festem Kunststoff und die Marker aus dicker Pappe. Auch die Qualität der Karten ist gut. Die illustrierten Monster sind witzig. Die Farben lassen sich gut voneinander unterscheiden.
 
Anleitung:
Das Kinderspielt wird verständlich erklärt. Es bleiben keine Fragen offen.
 
Spielspaß:
Wir müssen mindestens 4x das ausliegende Monster würfeln. Eine Rakete darf nicht zu sehen sein. Das ist schön einfach und spaßig. Wir spielen alle gleichzeitig. So gibt es keine Wartezeiten, was ich gerade beim Spielen mit Kindern praktisch finde.
Es ist natürlich sehr, sehr glücksabhängig, aber genau das ist das Lustige daran. Habe ja irgendwie immer Pech und verstehe nicht, warum Fabian so ein Würfelglück hat und so unfassbar schnell 4x bzw. 5x das passende Monster würfelt, während ich vielleicht gerade einmal zwei habe. Die Kinder finden das sehr lustig und ziehen mich immer damit auf.
Eine Partie dauert wirklich nicht lange. Auch wenn es ein Kinderspiel ist und ich oft kein Würfelglück habe, macht es mir trotzdem viel Spaß. Auch Fabian gefällt es gut. Er meint, dass dieses Spiel zeigt, dass es nicht viel Material braucht, um ein lustiges Spiel für die Familie zu sein. Sobald die Kleinen bis 4, 5 zählen können, können sie mitspielen. Außerdem müssen die Spieler aufpassen, ob sie auch wirklich das richtige Monster gewürfelt haben. Das könnte schon mal im Eifer des Gefechts untergehen. Ich finde, es ist ein tolles Kinderspiel.
 
Wiederspielreiz:
Hoch. Eine Partie ist oft ruckzuck vorbei. Natürlich möchte ich da eine Revanche, und die Kinder sind wieder mit Freude dabei.
 
Fazit:
Ein lustiges, schnelles Würfelspiel für Familie mit kleinen Kindern.
 
Bewertung:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

10 Bücher mit schönem Cover, aber enttäuschendem Inhalt

  D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  10 Bücher mit wunderschönem Cover, bei denen dich aber der I...