Dienstag, 2. Februar 2021

Tawny spielt: Mouse Party

 


Allgemeine Infos
Spieltitel: Mouse-Party
Autor/in: Bernhard Lach, Uwe Rapp
Illustration/Design: Michael Menzel
Verlag: Schmidt Spiele
EAN: 4001504404734
Kategorie: Sonstiges
Spielart: gegeneinander
Spielmechanismus: Reaktionsspiel
Thema: abstrakt
Einstufung: Kinder
Alter: ab 5 Jahren
Spieler: 2 – 4
Dauer: 15 Minuten
Sprachneutral: Ja
 
Beschreibung:
Wer macht mit beim lustigen Farbtopf-Kegeln? Die kleinen Mäuse sind ganz bei der Sache. Nur Kater Kalle hat dabei nichts zu lachen: Denn wenn die Farbtöpfe umfallen, wird er von oben bis unten mit Farbe bekleckst. Ein Riesenspaß für alle kleinen und großen Käse-Kegler, bei dem eine sichere Hand und eine schnelle Reaktion gefragt sind.
 
Ziel des Spiels:
Als Erste/r 5 Kärtchen ergattern
 
Unsere Spielgruppe:
Bis jetzt habe ich das Spiel in folgenden Besetzungen gespielt:
Zweier-Partien mit meiner Nichte (spielt gerne)
Dreier-Partien mit meiner Nichte und meinem Neffen (spielt gerne)
 
Unsere Hausregeln(n):
keine
 
Verpackung und Spielmaterial:
Die quadratische Schachtel ist stabil. Das Spielmaterial ist hochwertig. Die Holzkegel und die Käse-Scheibe sind aus Holz. Die Farben lassen sich gut voneinander unterscheiden. Die Kärtchen sind aus fester Pappe.
 
Anleitung:
Das Kinderspiel wird verständlich erklärt. Es bleiben keine Fragen offen.
 
Spielspaß:
Das Spiel ist sehr einfach, erfordert aber eine schnelle Reaktion. Wir müssen blitzschnell die richtige Karte erkennen und sie uns schnappen.
Die Kinder hatten großen Spaß dabei. Ihnen gefiel schon das Umschubsen der Kegel. Die beiden zeigten Schadenfreude, wenn sie mir das Plättchen vor der Nase weggeschnappt haben. Wir haben herzlich gelacht.
Mir gefällt es gut. Es schult die Reaktionsfähigkeit der Kinder, aber auch das gezielte Schubsen der Scheibe, um die Kegel zu treffen. Da zeigten die Kinder öfter eine bessere Treffsicherheit als ich.
Ich finde es toll, dass Mouse-Party mit der ganzen Familie gespielt werden kann, und Kinder eben nicht im Nachteil gegenüber Erwachsenen sind. Da alle gleichzeitig spielen, gibt es auch keine Wartezeiten.
Ich freue mich schon, es später einmal mit den Zwillingen zu spielen.
 
Wiederspielreiz:
Hoch. Es ist einfach und schnell gespielt. Eine Revanche möchte ich gerne haben. Das Spiel kommt bei uns oft auf den Tisch, wenn die Kinder zu Besuch sind.
 
Fazit:
Ein witziges Reaktionsspiel, das nicht nur Kindern Spaß macht.
 
Bewertung:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Entführt

   Hallo, ... den 1. Teil der The Cage-Reihe. Mein aktuelles Lesefutter Die 16-jährige Cora erwacht mitten in einer Wüste. Sie wurde offensi...