Dienstag, 2. Februar 2021

Tawny spielt: Mein Traumhaus


 

Allgemeine Infos
Spieltitel: Mein Traumhaus
Autor/in: Klemens Kalicki
Illustration/Design: Bartlomiej Kordowski
Verlag: Pegasus
EAN: 4250231712180
Kategorie: Brettspiel
Spielart: gegeneinander
Spielmechanismus: Set Collection, Drafting, Pattern Building
Thema: Haus gestalten
Einstufung: Familie
Alter: ab 8 Jahren
Spieler: 2 – 4
Dauer:  30 - 45 Minuten
Sprachneutral: Nein

Anmerkung:

Diese Rezension habe ich schon vor längerer Zeit geschrieben und dachte, ich hätte sie online gestellt. Das habe ich damals aber scheinbar doch nicht und hole es hiermit nach. Ich habe sie nur etwas überarbeitet, weil ich das Spiel in letzter Zeit mit Fabian und seiner Oma gespielt habe.

Beschreibung:

Wie würde dein Traumhaus aussehen? Möchtest du lieber ein großes Schlafzimmer mit einem eleganten Himmelbett oder ein geräumiges Wohnzimmer mit genug Platz für einen Konzertflügel? In diesem Spiel gestaltest du dein eigenes Haus und richtest die einzelnen Räume nach deinem Geschmack ein. Entscheide selbst über die Anordnung deiner Räume, die Farbe deines Daches und die Dekorationen, die dein Haus verschönern.

Mach dein Haus zum Traumhaus!

Ziel des Spiels:

Am Ende die meisten Punkte zu haben.

Unsere Spielgruppe:

Bis jetzt habe ich das Spiel in folgenden Besetzungen gespielt:
Zweier-Partien mit meiner Schwester (spielt gerne)
Zweier-Partie mit einer Arbeitskollegin (spielt gerne)
Zweier-Partien mit Luisa (offen für alle Spiele)
Dreier-Partien mit Fabian und seiner Oma (spielen wenig)
Vierer-Partien mit Luisa, Mara und Andrej (offen für alle Spiele)
Vierer-Partien mit Fabian, seiner Oma und Lukas (Vielspieler)

Unsere Hausregeln(n):

keine

Verpackung und Spielmaterial:

Die quadratische, große Schachtel ist stabil. Das Spielmaterial ist überschaubar. Die Karten sind etwas klein, aber ansonsten wären die Häusertableaus zu groß geworden. Die Deko-Gegenstände, Tableaus und der Spielplan sind aus fester Pappe. Die Illustrationen sind schön. Die Startspielermarke aus Holz ist in einem kräftigen Orange und in Form eines Hauses. Ein Wertungsblock ist ebenfalls beigefügt.

Anleitung:

Die Anleitung ist verständlich verfasst. Es gibt Bilder und Beispiele, die die Regeln unterstützen. Die Spezialkarten werden nochmals genauer erläutert. Auch Spieleanfänger werden sich mit dieser Anleitung gut zurechtfinden.

Spielspaß:

Dieses Familienspiel ist einfach, schnell erklärt und schnell gespielt. Das Spielkonzept wirkt stimmig und thematisch. Es macht uns Spaß, unser Haus nach unseren Wünschen einzurichten. Natürlich schwingt ein gewisser Glücksfaktor mit, da die Karten zufällig gezogen werden, doch es liegen ausreichend Karten zur Auswahl offen. Und manchmal hat man eben Pech, und ein anderer schnappt einem die gewünschte Einrichtung vor der Nase weg.
In unseren Spielrunden kam Mein Traumhaus durchweg positiv an. Sogar Lukas findet es nett für zwischendurch. Er mag es auch, um Wenigspieler an den Tisch zu locken, die ansonsten vielleicht immer nur Monopoly oder Mensch, ärgere dich nicht spielen.
Wir können auch unsere Mitspieler ärgern, indem wir bewusst eine Raumkarte nehmen, die sie selber gut gebrauchen können oder als Startspieler absichtlich eine Reihe abräumen.
Auch mit Kindern ist Mein Traumhaus gut zu spielen, wobei wir ihnen aber evtl. beim Zusammenrechnen am Ende helfen müssen.
Es ist ein wirklich schönes Spiel aus der Kategorie der Familienspiele.

Wiederspielreiz:

Hoch. In jeder Partie können wir unsere Häuser anders gestalten. So bleibt das Spiel auch nach mehreren Partien noch interessant.

Fazit:

Ein tolles Familienspiel, bei dem wir unser eigenes Traumhaus einrichten können.

Bewertung:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Entführt

   Hallo, ... den 1. Teil der The Cage-Reihe. Mein aktuelles Lesefutter Die 16-jährige Cora erwacht mitten in einer Wüste. Sie wurde offensi...