Freitag, 22. November 2019

Gast-Rezension zu: Glacies: Königreich der Kälte



Klappentext:
Die Erzkrone bewahrte einst das Königreich Glacies vor dem Untergang. Doch was geschieht, wenn ihre Kraft vollständig erlischt?

Als rechtmäßige Thronerbin ist Kiana eine Bedrohung für die machthungrige Eiskönigin, die ihr alles raubt: die Mutter, das Reich, das Volk. Die grausame Herrscherin legt das junge Mädchen in Ketten, ihre Untertanen sind zu ewiger Sklaverei verdammt. Als Kiana mithilfe der Prinzessin Skadi die Flucht gelingt, findet sie Unterschlupf bei Raik, dem abtrünnigen Sohn der Eiskönigin. Der Prinz offenbart Kiana die Geschichte ihrer Familie, der Erzkrone – in der Legenden zufolge das Feuer ewig brennt – und einer uralten Prophezeiung von Hexen. Sie als Erbin muss diese erfüllen, um das Reich vor einer Eiszeit zu bewahren, die jedes Leben auslöschen wird.

Weitere Infos:
Autorin: Jasmin Iser
Erschienen: 27.07.2019
Taschenbuch: 290 Seiten
Verlag: Selpfpublishing
ISBN: 9781081899103
Teil 1 der Jahreszeiten-Tetralogie

Meinung:
Ein tolles und spannendes Buch, was ich jedem empfehlen kann.
Das Cover finde ich wunderschön und der Klappentext hat mich neugierig gemacht. Und ich wurde nicht enttäuscht.
Ein toller Schreibstil, gut ausgearbeitete Protagonisten und eine tolle Atmosphäre und so gab es für mich tolle Lesestunden, bei denen am Ende dann auch kein Auge trocken blieb.
Ich möchte nicht viel verraten, denn das Buch sollte man selbst lesen. Kiana beweist hier eine große Stärke und findet am Ende ihr Glück mit dem vermeintlichen Feind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Mein SuB - aussortieren oder bleiben? #1

  Hallo, mein SuB ist zwar geschrumpft, aber trotzdem immer noch zu groß. Deshalb möchte ich mir nochmal alle Bücher in Erinnerung rufen und...