Freitag, 20. Dezember 2019

Tagebuch #8: Pandemic Legacy Season 1: Juni (spät)



*****SPOILER*****


Da wir die frühe Partie im Juni verloren haben, müssen wir nachsitzen. Dafür stehen uns dieses Mal zwei Subventionen zur Verfügung. Unser Team besteht aus Stina, der Quarantäne-Spezialistin, Oliver Twain, dem Betriebsexperten, und Robin Hutt, dem Sanitäter. Im Mai haben wir drei Straßensperren als Bonus freigeschaltet.
Ausgangssituation: (Seuchenwürfel steht hier auch gleichzeitig für Erloschene in den betroffenen Städten!)
3 Seuchenwürfel in: Lima, San Francisco, Sydney
2 Seuchenwürfel in: Tokyo, Mexiko-Stadt, Essen
1 Seuchenwürfel in: Khartum, Hong Kong, Paris
Damit sind wir zufrieden. Nur drei rote Städte sind betroffen. Es ist wirklich gut verteilt.
Die Aufgaben sind nach wie vor:
1. Entdeckt Heilmittel zu den 3 normalen Krankheiten (zwingend)
2. Rottet min. 1 Krankheit aus.
3. Baut in allen 6 Regionen je 1 Militärbasis.
4. Stellt 7 Erloschene Städte unter Quarantäne.
Neben der zwingenden Aufgabe müssen wir noch zwei weitere Aufgaben erfüllen.
Wir starten wie üblich in Istanbul.
Oliver macht sich sofort daran, Militärbasen in den Regionen zu bauen. Als Betriebsexperte ist er für diese Aufgabe einfach prädestiniert.
Robin reist in betroffene Städte und heilt die Bevölkerung, während er gleichzeitig nach Heilmitteln für die drei Krankheiten forscht,
Stina stellt rote Städte unter Quarantäne, was uns sehr weiterhilft.
Es dauert nicht lange, und die Heilmittel für Sonnenfieber und Schlumpfhusten sind gefunden. Doch es gibt auch Rückschläge. So gibt es einen Ausbruch in Delhi (Panikstufe 1), und Seoul wird zu einer Erloschenen Stadt.
Ein Erfolgserlebnis beschert uns Oliver mit der 6. errichteten Militärbasis. Robin kann Sonnenfieber und Schlumpfhusten ausrotten.
Kurz darauf kann Stina das Heilmittel für den Abend-Ausschlag entdecken. Gewonnen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Meine Meinung zu: Dogdance - Vom ersten Schritt zur kompletten Choreographie

      Allgemeine Infos Originaltitel :  Dogdance - Vom ersten Schritt zur kompletten Choreographie Originalsprache : Deutsch Autor/in : Inka...