Freitag, 20. Dezember 2019

Tagebuch #12: Pandemic Legacy Season 1: Oktober (früh)



*****SPOILER*****

Nachdem uns Stina so hintergangen hat und danach einfach spurlos verschwunden ist, ist auch Oliver abgereist. Gerüchten zufolge soll er in sie verliebt gewesen sein. Aber nicht nur ihn, auch die anderen hat dieser Verrat schwer getroffen. Wir haben vorher noch nicht von Zodiac gehört. Das ist eine fiese Organisation, die COdA künstlich im Labor hergestellt hat.
Doch die Welt braucht unser Team. Wir haben keine Zeit, uns in unser Schneckenhaus zu kriechen. 
Robin ist wie immer dabei. Anna ist zurückgekehrt, um zu helfen. Neu im Team sind die Virologin Tess Eaton und der Soldat Don Winter. Tess ist Annas Schwester. Sind beide zusammen, fühlen sie sich so stark, dass sie eine zusätzliche Aktion ausführen dürfen.
Sie darf als Aktion eine Stadtkarte in Rot (COdA-Farbe) abwerfen und kann so einen Erloschenen aus einer beliebigen Stadt entfernen oder die Karte ihrer Stadt abwerfen und damit alle Erloschenen entfernen.
Don ist ein guter Freund von Robin. Da er als Soldat bereits mehrfach in Kriegsgebieten unterwegs ist, schockiert ihn so schnell nichts. Er erhält keine Narbe, wenn er seinen Zug in einer Stadt mit Erloschenen beginnt. Außerdem darf er eine Ausrüstungskarte vom Ablagestapel auf die Hand nehmen. Medizinische Kenntnisse hat er keine und kann folglich auch kein Heilmittel entdecken.
Ausgangssituation:
3 Seuchenwürfel in: Karatschi, Mexiko-Stadt, New York
2 Seuchenwürfel in: Manila, Mumbai, Riad
1 Seuchenwürfel in: London, Osaka, Atlanta
Start in: Kalkutta
Subventionen: 0
Siegspielbonus: Alle Suchtrupps 1 Feld vorrücken.
Die Erloschenen sind für die Wissenschaft ein Rätsel. Die Seuche breitet sich schnell; die Sterblichkeitsrate ist jedoch gering. Aufschluss könnte Patient 0 bringen.
Aufgaben:
1. Heilmittel für die drei heilbaren Krankheiten finden (zwingend)
2. 7 Städte unter Quarantäne stellen
3. 2 Militärbasen sabotieren
4. Patient 0 finden
5. Den Immunologen finden
3 Aufgaben sind zu erfüllen.
Während sich Robin und Anna auf das Heilen der Krankheiten konzentrieren, machen sich Tess und Don auf die Suche nach Patient 0. Don stellt unter Beweis, warum er früher oft für die Personensuche eingesetzt wurde. Er findet die gesuchte Person zügig. Außerdem gelingt es ihm, eine Militärbasis in Manila zu sabotieren.
Auch Robin und Anna haben Erfolg. Sie finden das Heilmittel für den Abend-Ausschlag und den Schlumpfhusten.
Doch leider gibt es auch Rückschläge. Ausbrüche gibt es in Mexiko-Stadt (Panikstufe 2), Miami (Panikstufe 1) und Lagos (Panikstufe 1).
Tess erweist sich als Multitalent. Sie bekämpft die Erloschenen und findet außerdem den Immunologen. 
Die Zeit wird knapp, doch dann findet Anna das Heilmittel für das Sonnenfieber. Gewonnen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Meine Meinung zu: Dogdance - Vom ersten Schritt zur kompletten Choreographie

      Allgemeine Infos Originaltitel :  Dogdance - Vom ersten Schritt zur kompletten Choreographie Originalsprache : Deutsch Autor/in : Inka...