Montag, 2. Dezember 2019

Reingeschnuppert #3: Das Geheimnis von Shadowbrook





Allgemeine Infos:




Autorin: Susan Fletcher
Original-Titel: House of Glass
Verlag: Insel
Übersetzerin: Marieke Heimburger
ISBN: 978-3-458-17816-3
Seiten Leseprobe: 20

Klappentext:

Im Sommer 1914 wird die junge Botanikerin Clara Waterfield von London nach Gloucestershire gerufen: Sie soll auf einem Landsitz namens Shadowbrook den Aufbau eines Gewächshauses mit exotischen Pflanzen aus den Kew Gardens betreuen. Der Garten, in dem das Gewächshaus stehen soll, ist überwältigend, üppige Hortensien, Fingerhut und Rosen drängen sich um gepflegte Rasenflächen, auf den Teichen schwimmen Seerosen, alles scheint vor Leben geradezu zu sprühen. Doch das alte, mit Glyzinien bewachsene Wohnhaus wirkt seltsam abweisend, die meisten Räume stehen leer oder sind verschlossen, der Eigentümer Mr. Fox ist viel auf Reisen. Haushälterin und Dienstmädchen wirken verängstigt – denn nachts scheint es im Haus zu spuken. Doch Clara ist unerschrocken und glaubt nicht an Geister, und so macht sie sich daran, die Geheimnisse des Hauses zu ergründen. Und während sie sich immer tiefer in die Geschichte Shadowbrooks verstrickt, muss sie feststellen, dass dort nichts so ist, wie es scheint …



Warum habe ich in die Leseprobe reingeschnuppert?

Das Buch wurde mir empfohlen. Ich war mir aber nicht sicher, ob das Buch etwas für mich ist.


Meine Meinung:

Das Buch ist im Präteritum in der Ich-Form aus Claras Sicht geschrieben.
Die Protagonistin hat wortwörtlich zerbrechliche Knochen. Deshalb wurde ihr Zuhause entsprechend eingerichtet. Weil sie nicht wie andere Kinder draußen fröhlich spielen kann, ist ihr Zimmer eine Bibliothek. So kann sie in Gedanken verreisen.
Eines Tages bricht sie ihren Oberschenkel. Die Knochen wachsen nicht richtig zusammen, sodass ihr Bein etwas kürzer ist. Dadurch humpelt sie. Die Ärzte raten ihr, sich nun viel zu bewegen.
Da hört sie draußen zum ersten Mal „Krüppel“ über sich. Schön finde ich, dass sie zwar zunächst verunsichert ist, sich dann aber schwört, sich nicht im Dunkeln zu verkriechen. 


Will ich weiterlesen?

Auf jeden Fall. Das Buch landet ganz oben auf meiner Wunschliste.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tawny spielt: Disney - Codenames

   Allgemeine Infos Spieltitel: Codenames - Disney Autor/in: Vlaada Chvátil Illustration/Design: Disney/Pixar Verlag: Czech Games Edition Ve...