Sonntag, 15. Dezember 2019

Tawny spielt: Buntes Burano



Allgemeine Infos
Spieltitel: Buntes Burano
Autor/in: Wei-Min Ling
Illustration/Design: Maisherly Chan
Verlag: Board Game Circus
EAN: 4270000367120
Kategorie: Kartenspiel
Spielart: gegeneinander
Spielmechanismus: Set Collection, Drafting
Thema: Renovierung
Einstufung: Familie
Alter: ab 10 Jahren
Spieler: 1 – 4
Dauer: 20 – 40 Minuten

Beschreibung:
Willkommen in Burano. Die wohl schönste Insel im Norden Venedigs wartet auf dich! Dein Blick schweift über die typischen, bunten Häuser auf beiden Seiten des Kanals und die liebevollen Dekorationen, mit denen die Häuser und Geschäfte geschmückt sind.
Doch die bunten Gebäude brauchen einen frischen Anstrich – und diese Aufgabe wurde dir übertragen! Nutze deine Kreativität, um sie zu renovieren und zu dekorieren! Verblüffe Einheimische wie auch Gäste mit deinem Meisterwerk!

Ziel des Spiels:
Am Ende den meisten Punkte zu haben

Unsere Spielgruppe:
Bis jetzt habe ich das Spiel in folgenden Besetzungen gespielt:
Solo-Partien
Zweier-Partien mit Luisa (offen für alle Spiele)
Dreier-Partien mit Andrej (offen für alle Spiele) und Lukas (Vielspieler)
Dreier-Partien mit Luisa und Mara (offen für alle Spieler)
Vierer-Partien mit Vzernia (spielt selten), Niko (spielt selten) und Fabian (Spielmuffel)

Unsere Hausregeln(n):
keine

Verpackung und Spielmaterial:
Die Schachtel ist stabil und bietet ausreichend Platz für das Spielmaterial. Die Karten sind klein, aber griffig und mit schönen Illustrationen. Dass die Karten nicht so groß sind, hat auch den Vorteil, dass der Platzbedarf nicht zu groß ist. Die Münzen sind aus festem Karton und haben einen tollen Metallic-Look. Auch die anderen Marker sind aus festem Karton. Ein Wertungsblock ist ebenfalls enthalten.

Anleitung:
Die Anleitung musste ich mehrfach lesen. Ich fand sie nicht so verständlich verfasst. Dabei ist das Spiel wirklich nicht schwierig, und die Regeln sind an sich schnell erklärt.

Spielspaß:
Mir gefällt, dass ich das Spiel auch allein spielen kann. Der Solo-Modus funktioniert gut. Doch auch zu zweit, dritt oder viert macht es Spaß. Auch unser Vielspieler Lukas war positiv überrascht. Er hatte erwartet, dass er das Spiel zu seicht finden würde. Das war aber nicht der Fall. Er findet es eine ausgewogene Mischung aus Glück und Taktik. Meine Mitspieler, die wenig bis gar nicht spielen, haben die einfachen Regeln und die angenehme Spieldauer hervorgehoben. Für Vzernia war es ein besonderes Vergnügen mit den tollen Karten zu spielen und nach und nach eine Straße mit bunten Gebäuden zu errichten.
Auch die Offen-für-alles-Spieler konnte Buntes Burano überzeugen. Sie fanden das Auswahlverfahren sehr gelungen. Wir müssen überlegen, welche Karten-Münz-Kombination wir wählen. Wir brauchen die Münzen, um die Gebäude zu renovieren, doch vielleicht liegen gerade verlockende Karten aus, die wir gerne hätten. Nur können wir diese ohne genügend Münzen eben nicht verwenden. Die Einheimischen und Gäste sind nicht unbegrenzt vorhanden. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Auch das gilt es zu bedenken.
Wir waren wirklich alle angenehm überrascht von diesem Spiel. Es ist einfach, kurzweilig und macht Spaß.

Wiederspielreiz:
Hoch. Auch nach mehreren Partien wird es nicht eintönig.

Fazit:
Ein schönes, kurzweiliges Spiel, das uns positiv überrascht hat.

Bewertung:



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tawny spielt: Disney - Codenames

   Allgemeine Infos Spieltitel: Codenames - Disney Autor/in: Vlaada Chvátil Illustration/Design: Disney/Pixar Verlag: Czech Games Edition Ve...