Freitag, 20. Dezember 2019

Tagebuch #11: Pandemic Legacy Season 1: September (früh)



*****SPOILER*****

Tinette hat die Suche nach der Virologin so sehr angestrengt, dass sie sich eine Pause gönnt. Das Traum-Trio ist wieder allein.
Ausgangssituation:
3 Seuchenwürfel in: Chicago, Shanghai, Jakarta
2 Seuchenwürfel in: Santiago, Peking, Paris
1 Seuchenwürfel in: Bangkok, Osaka, St. Petersburg
Start in: Istanbul
Subventionen: 0
Siegspielbonus: Jeder Suchtrupp darf 1 Feld vorrücken.
Neben dem Immunologen sollen wir in einer Erloschenen Stadt mit Militärbasis den paranoiden Soldaten finden. Die Suche nach dem Soldaten übernehmen Oliver und Stina. Sie sind Militär-Charaktere und haben deshalb Vorteile bei der Suche. Robin reist um die Welt, um die Krankheiten zu bekämpfen. 
Weitere Ausbrüche sorgen für Unruhen. New York und Shanghai haben nun Panikstufe 1. Doch bei Peking geht es richtig rund. Es kommt zu zwei Ausbrüchen. Damit hat Peking in einer Partie die Panikstufe 2 erreicht.
Stina und Oliver haben Erfolg und finden den Soldaten. Er zeigt uns vertrauliche Akten. Darin steht, dass ein Charakter, dessen Geburtstag der nächste ist, ein Verräter ist. Aber… aber das ist ja Stina. Heute ist der 15. Dezember, und ihr Geburtstag ist am 17. Dezember. Wir sind geschockt. Das kann einfach nicht sein. Die freundliche, hilfsbereite Stina. Sie war Teil unseres Traum-Trios. Sie hat uns mit ihren verhängten Quarantänen die benötigte Zeit verschafft, um die Heilmittel für die anderen Krankheiten zu finden. Sie verlässt die Truppe und wurde seitdem nicht mehr gesehen. Sie steht uns nicht mehr zur Verfügung. Da wünschten wir uns fast, wir hätten den Soldaten nicht gefunden.
Die Partie gewinnen wir zwar, weil wir die Heilmittel gefunden haben und Oliver 6 Militärbasen errichtet hat. Trotzdem hinterlässt der September einen fahlen Beigeschmack. Das müssen wir erst mal verdauen und legen eine Pandemic-Pause ein. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Meine Meinung zu: Dogdance - Vom ersten Schritt zur kompletten Choreographie

      Allgemeine Infos Originaltitel :  Dogdance - Vom ersten Schritt zur kompletten Choreographie Originalsprache : Deutsch Autor/in : Inka...