Freitag, 4. Oktober 2019

Tawny spielt: Natives





Allgemeine Infos
Spieltitel: Natives – Dein Stamm
Autor/in: Trehgrannik
Illustration/Design: Victor Zaburdaev, Fiore GmbH
Verlag: Kosmos
EAN: 4002051695033
Kategorie: Kartenspiel
Spielart: gegeneinander
Spielmechanismus: Drafting, Deck Building
Thema: Indianerstamm
Einstufung: Familie
Alter: ab 10 Jahren
Spieler: 2 - 4
Dauer: 30 Minuten

Beschreibung:
Der Winter wird kommen!
Bereite deinen Stamm auf die bevorstehende kalte Jahreszeit vor. Vergrößere dein Volk und teile deinen neuen Stammesmitgliedern passende Aufgaben zu. Älteste helfen dabei, weitere Stammesmitglieder zu gewinnen. Kundschafter bieten mehr Auswahl, Krieger machen Gefangene und Schamanen treten in Kontakt mit den Ahnen. Jäger, Fischer und Farmer beschaffen Vorräte. Alle tragen zum Wohlstand deines Stammes bei, Auf die richtige Mischung kommt es an. Bist du der beste Stammesführer?

Ziel des Spiels:
Am Ende die meisten Siegpunkte zu haben

Unsere Spielgruppe:
Bis jetzt habe ich das Spiel in folgenden Besetzungen gespielt:
Zweier-Partien mit Luisa (offen für alle Spiele)
Zweier-Partien mit meinem Neffen (spielt gerne)
Vierer-Partien mit Luisa, Mara und Andrej (spielt gerne)
Dreier-Partien mit Fabians Oma (spielt selten) und Fabian (Spielemuffel)
Vierer-Partien mit Luisa, Andrej und Lukas (Vielspieler)
Dreier-Partien mit Vzernia (spielt wenig) und Andrej

Unsere Hausregeln(n):
keine

Verpackung und Spielmaterial:
Die Schachtel ist stabil und hat ein handliches Format. Die Karten finden in zwei Fächern ausreichend Platz.
Die Karten sind glatt. Die Qualität finde ich vollkommen in Ordnung. Sie sind dezent gestaltet, was mir sehr gut gefällt. Jedes Stammesmitglied hat einen anderen Namen, was ich ebenfalls positiv finde.

Anleitung:
Die Anleitung erklärt die Regeln des Grundspiels und der Erweiterung sehr anschaulich und übersichtlich. Es bleiben keine Fragen offen.

Spielspaß:
Zum ersten Mal vom Spiel gehört habe ich durch Marco, der an dem Spiel kein gutes Haar gelassen hat, was mich wiederum sehr neugierig gemacht hat.
Luisa hat das Spiel mal gekauft und zum Spieleabend mitgebracht. Es war schnell erklärt und spielt sich schön einfach. Im Gegensatz zu Marco habe ich das Gefühl, wirklich einen Stamm aufzubauen. Ich sehe da durchaus ein Thema und finde das Spiel nicht abstrakt.
Mir gefällt das Spiel gut, und ich habe es mir selbst gekauft. Ich mag dieses einfache Prinzip, bei dem ich meinen Stamm langsam vergrößere, Nahrung sammle oder Rituale vollziehe.
Sehr toll finde ich, dass gleich 3 Erweiterungen enthalten sind, die man beliebig kombinieren kann. Auch sie sind sehr schnell gelernt und bringen weitere Abwechslung ins Spiel.
In unseren Spielrunden kam das Spiel gut bis sehr gut an. Sogar der anspruchsvolle Lukas findet es ganz nett.
Vzernia konnte das Spiel komplett überzeugen. Sie hat es sich ebenfalls gekauft. Hervorgehoben hat sie, dass das Spiel einfach ist, die Spieldauer nicht so lange ist und die verschiedenen Möglichkeiten, das Spiel durch die Erweiterungen zu bereichern.
Mir gefällt, dass ich meine Mitspieler auch ärgern kann, indem ich ihre Stammesmitglieder als Gefangene nehme. Ich finde die verschiedenen Möglichkeiten, auf die ich meinen (geplanten) Sieg ausrichten kann, gut.
Mich stört auch nicht das Punkte-Zusammenzählen am Ende, denn gerade das sorgt noch einmal für Spannung, wer den Sieg errungen hat.

Wiederspielreiz:
Sehr hoch. Schon das Grundspiel bietet genug Spielspaß, um es mehrfach zu spielen. Die Erweiterungen bieten noch mehr Abwechslung, ohne das Spiel unnötig kompliziert zu machen.

Fazit:
Ein schönes Familienspiel, das mit und ohne Erweiterungen Spaß macht.

Bewertung:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Mein SuB - aussortieren oder bleiben? #1

  Hallo, mein SuB ist zwar geschrumpft, aber trotzdem immer noch zu groß. Deshalb möchte ich mir nochmal alle Bücher in Erinnerung rufen und...