Montag, 14. Oktober 2019

Gast-Rezension zu: Als Fabian verschwand



Der Klappentext:
Eines Tages kommt Sinas kleiner Bruder nicht vom Fußballtraining zurück. Was ist passiert? Ist er entführt worden? Einem Verbrechen zum Opfer gefallen? Abgehauen? Fabians Verschwinden hinterlässt eine schmerzliche Lücke, doch Sina lernt, wieder nach vorne zu blicken ...

Ein paar Eckdaten:
neu nicht mehr erhältlich
Gelesenes Format: Taschenbuch
Autorin: Maja Gerber-Hess
Einzelband
Genre: Drama
Verlag: cbj
Erstausgabe: 1. Februar 2004
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3570302422

Meine Rezension:
Das Buch habe ich mir von Tinette ausgeliehen. Sie hat es 2014 gelesen. Ich lese gern solche realistischen Geschichten.
Das Buch hat zwei Handlungsstränge, die sich abwechseln:
1. die Gegenwart, die von Mai 2002 bis Februar 2003 spielt
2. die Vergangenheit, die von Februar bis Juli 1996 spielt
Ich muss sagen, das Buch ist erschreckend realistisch geschrieben. Die Empfindungen der Familie,  ihre Hoffnungen, ihre Ängste, all das wird so beschrieben, dass ich fast glaube, einen wahren Bericht lese.
Die Familie geht durch die Hölle, wandert zwischen der geringen Hoffnung, dass er noch lebt, und der furchtbaren Angst, dass Fabian tot ist. Die Angst vor der Gewissheit ist dabei aber am schlimmsten.
Die abwechselnden Handlungsstränge finde ich nicht gut gewählt, denn das nimmt doch die Spannung. Ich weiß, dass Fabian auch nach 6 Jahren noch verschwunden ist. So kann ich in der 1996er-Handlung nicht richtig mitbangen. Ich weiß, es nützt nichts. Er wird ja wohl nicht gefunden.
Ich hätte erst die Vergangenheit und dann die Gegenwart abgehandelt.
Das ist mein großer Kritikbuch an diesem Buch, denn ansonsten gefällt es mir gut. Der Schreibstil ist der Zielgruppe angepasst. Er ist weder infantil noch hochgestochen, sondern mitten aus dem Leben, so wie die Menschen eben sprechen.

Das war meine allererste Rezension. Ich muss noch etwas üben, aber vielleicht darf ich in Zukunft öfter mal die eine oder andere Rezension hier veröffentlichen.

Wir lesen uns.
Mara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tibi liest: Das Fieber

Allgemeine Infos: Originaltitel :  A Death-Struck Year Originalsprache : Englisch Autor/in : Makiia Lucier Verlag : Königskinder Einzelband/...