Montag, 28. Oktober 2019

Tawny spielt: 5er finden



Allgemeine Infos
Spieltitel: 5er finden
Autor/in: Jürgen P. K. Grunau
Illustration/Design: Oliver Freudenreich
Verlag: Haba
EAN: 4010168248806
Kategorie: Würfelspiel
Spielart: solo, gegeneinander
Spielmechanismus: Roll and write
Thema: abstrakt
Einstufung: Familie
Alter: ab 7 Jahren
Spieler: 1 - 4
Dauer: 20 Minuten

Beschreibung:
5 Würfel, 5 Runden – 5er finden!
5 Symbole würfel und los geht’s! Zeitgleich sucht ihr verschiedene 5er-Formen auf eurem Tableau und kreist sie mit dem Stift ein. Die Formen müssen sämtliche gewürfelte Symbole beinhalten und bringen unterschiedlich viele Punkte.

Ziel des Spiels:
Nach 5 Runden die meisten Punkte haben

Unsere Spielgruppe:
Bis jetzt habe ich das Spiel in folgenden Besetzungen gespielt:
Auf der Spielmesse: Vierer-Partie mit meiner Schwester, einer weiteren Besucherin und dem Spieleautor
Zweier-Partien mit meiner Schwester (spielt gerne)
Zweier-Partien mit meinem Neffen (spielt gerne)
Dreier-Partien mit Luisa und Mara (offen für alle Spiele)
Vierer-Partien mit Luisa, Andrej (spielt gerne) und Lukas (Vielspieler)
Vierer-Partie mit Lukas, Tarek und Daniel (Vielspieler)

Unsere Hausregeln(n):
keine

Verpackung und Spielmaterial:
Die quadratische Schachtel ist stabil und bietet ausreichend Platz für das hochwertige Spielmaterial. Die 5 Würfel sind aus Holz. Die Farben/Symbole lassen sich gut voneinander unterscheiden. Die Spieltableaus und Punkteschablonen sind aus festem Karton, Erstere sind abwischbar. Die beigefügten Stifte lassen sich dank es auf dem Deckel montierten Schwamm leicht abwischen.

Anleitung:
Die Regeln sind verständlich geschrieben. Bebilderte Beispiele ergänzen die Anleitung. Wir haben das Spiel auf der Spiel 2019 vom Autor persönlich erklären lassen, aber auch ohne seine Hilfe hat man bei diesem einfachen Spiel keine Probleme.

Spielspaß:
Wir sind am Haba-Stand vorbeigeschlendert. Dabei ist uns das Schild „Spiele mit dem Autor“ ins Auge gestochen. Wir sind einfach mal hin und haben mit dem Autor und einer weiteren Besucherin gespielt. Das Spiel war innerhalb einer Minute erklärt. Es ist wirklich einfach, hat uns aber großen Spaß gemacht. Durch die Würfel verläuft jede Runde anders und es bleibt abwechslungsreich.
Mit Ausnahme von Tarek und Daniel, denen es zu seicht war, konnte das Spiel jeden überzeugen. Sogar Lukas, der bekennender Würfel-Phobiker ist, war positiv überrascht.
Eine Partie über 5 Runden dauert nicht zu lange, und es bleibt bis zum Schluss spannend, weil es in der letzten Runde die doppelten Punkte gibt. 
Es gilt den Überblick zu behalten, um passende Formen zu finden.
Durch die Sanduhr kann man Druck auf die Mitspieler ausüben. Es gilt gut zu überlegen, ob man es macht, denn in dieser Runde darf man dann nicht nach weiteren 5ern suchen. Dafür bekommt man aber auch einen Bonuspunkt.
Inzwischen bin ich richtig froh, dass ich am Stand stehengeblieben bin, denn ansonsten hätte ich das Spiel eher nicht gekauft.
Und jetzt habe ich sogar eine signierte Ausgabe. :-)



Wiederspielreiz:
Sehr hoch. Das einfache, schnelle Spiel macht einfach Spaß.

Fazit:
Ein tolles Würfelspiel für die ganze Familie.

Bewertung:


Bewertung meiner Mitspieler:
Nessie: 5 Knochen
Florian: 4 Knochen
Luisa: 5 Knochen
Andrej: 5 Knochen
Mara: 5 Knochen
Lukas: 4 Knochen
Tarek: 2 Knochen
Daniel: 1 Knochen
Ø: 4 Knochen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Pause...

  Hallo, das ist wirklich schon der letzte Beitrag im September.  Heute ist mein letzter Tag. Dann habe ich 3 Wochen Urlaub. Wir besuchen Fa...