Freitag, 18. Oktober 2019

5 am Freitag #77: HOFFNUNG


Hallo,
zu einer weiteren Schnappszahl-Ausgabe von 5 am Freitag.
Das heutige Motto hat sich Tanja ausgesucht. Es lautet:

HOFFNUNG
Folgende Umsetzungsbeispiele habe ich vorgeschlagen:
Buch, an das du sehr hohe Erwartungen hast/hattest
Buch, bei dem du gehofft hast, dass es im Laufe der Handlung besser wird
Protagonist/in hofft, dass z. B. das Leben nach einem Umzug besser wird...

Tanjas 5 am Freitag

1. So wie die Hoffnung lebt


Woran hältst du fest, wenn du alles verlierst?
Als sich Katie und Jonah kennenlernen, geschieht ein kleines Wunder: Der sensible Junge dringt mit viel Einfühlungsvermögen und seinem außergewöhnlichen Talent für die Malerei zu dem Mädchen durch, das sich nach einer fürchterlichen Familienkatastrophe von allem zurückgezogen hat und verstummt ist. Katie beginnt wieder zu sprechen. Doch als aus ihrer Freundschaft viele Jahre später zarte Liebe keimt, schlägt das Schicksal erneut zu …

2. Die Hoffnung der goldenen Jahre


London 1884. Als die Hotelangestellte Sara Smythe ein kleines Mädchen vor dem Tod rettet, verändert dies ihr Leben für immer. Denn der dankbare Vater, der Architekt Theodore Camden, verschafft ihr eine Anstellung im Dakota, einem luxuriösen New Yorker Apartmenthaus. Dort wird Sara größtes Glück, aber auch tiefsten Schmerz finden. Hundert Jahre später, 1985, ist das Dakota die letzte Zuflucht für Bailey Camden, deren Urgroßvater Theodores Mündel war. Bei Umbauarbeiten fällt ihr ein Foto in die Hände, das Sara mit Theodores Kindern zeigt. Eine Entdeckung, die alles infrage stellt, was Bailey über ihre Familie zu wissen glaubte …

3. Das Lied der Hoffnung


In einer Zeit des Aufruhrs kämpft die junge Gräfin Antonina um ihr Glück Russland, ein Landgut im Nordwesten, 1861: Die Welt der jungen Gräfin Antonina zerbricht, als ihr kleiner Sohn Mischa bei einem Ausritt entführt wird. Zwar entkommt ihr Mann der räuberischen Kosakenbande, doch er ist nach dem Verlust des Jungen nur noch ein Schatten seiner selbst. Plötzlich muss Antonina nicht nur um ihr Kind bangen, sondern auch um den Landsitz der Familie, der im Sturm sozialer Unruhen unterzugehen droht. In ihrer Not wendet sich die junge Frau an den Gutsverwalter Grischa und macht sich mit ihm auf die Suche nach ihrem Sohn. Doch Grischa verbirgt ein dunkles Geheimnis ...

4. Zeiten der Hoffnung


Europa am Vorabend des Ersten Weltkriegs. Adèle und Wilhelm kennen sich seit Kindheitstagen. Über die Jahre wird aus der kindlichen Freundschaft leidenschaftliche Liebe – eine Liebe, die nicht sein darf. Denn die Tochter eines elsässischen Weinbauern und den Sohn aus reichem Berliner Hause trennen nicht nur die gesellschaftlichen und politischen Umstände, längst ist Wilhelm mit einer anderen verlobt ...
Dennoch träumen sie von einer gemeinsamen Zukunft. Als sich die deutsch-französischen Auseinandersetzungen zuspitzen, werden sie auseinandergerissen und finden sie sich plötzlich auf gegnerischen Seiten wieder: Adèle kämpft auf Seiten französischer Partisanen, Wilhelm muß als Soldat an die Front.
Gibt es in diesen unruhigen Zeiten für ihre Liebe noch Hoffnung?
Ein bewegender Roman über eine Liebe gegen alle Konventionen und Widerstände.

5. Das Mädchen, das die Hoffnung fand


Ein bewegender Roman über die Sehnsucht nach Frieden und die Kraft der Hoffnung

Sarah, Tochter wohlhabender jüdischer Eltern in Odessa, muss aus Russland fliehen. 1932 landet sie auf einem Schiff im Hafen von Jaffa, der blühenden Stadt der Orangenhaine in Palästina.
Hier begegnet sie dem jungen Arzt Yussef. Doch ihr Onkel – ein glühender Zionist – zwingt sie, einen Mann ihres Glaubens zu heiraten. Ihre verbotene Liebe führt zu einer Tragödie.
USA, 1995: Die junge Jüdin Rebekah trifft den Studenten Amir, einen Flüchtling aus Palästina. Obwohl so viel zwischen ihnen steht, fühlen sie sich sofort zueinander hingezogen. Doch kann ihre Liebe stärker sein als Politik, Religion und Hass – und der Druck ihrer Familien? Und was hat Sarahs und Yussefs Geschichte mit ihnen zu tun?

Tinettes 5 am Freitag

1. In 300 Jahren vielleicht


Hunger, Elend und Furcht bestimmen das Leben in Eggenbusch im Jahre 1641. Nur wenige Menschen können sich noch an die Zeit vor dem Krieg erinnern. Gegen die Not, den Krieg mit seinen plündernden Soldatenhorden und die Angst vor der Pest setzt der 15-jährige Jockel seine Liebe zu Katharina und die Hoffnung, dass irgendwann wieder Friede sein wird: in dreihundert Jahren vielleicht.

Das Buch haben wir in der Schule gelesen. Da war ich 11 und fand es einfach nur erschreckend. Die geschilderten Grausamkeiten haben mich damals sehr mitgenommen. Es ist mir als erstes Buch zu diesem Motto eingefallen, weil ich nie den letzten Satz der Inhaltsangabe vergessen habe: "...die Hoffnung, dass irgendwann wieder Friede sein wird: in dreihundert Jahren vielleicht."

2. Und niemand soll dich finden


Fünf Jahre ist es her, dass Amanda Pierce unmittelbar vor ihrer Hochzeit verschwand – und nie wieder auftauchte. Hatte sie plötzlich Angst vor der Ehe bekommen, oder wurde sie Opfer eines Verbrechens?
Laurie Moran, die sich als TV-Journalistin auf ungelöste Kriminalfälle spezialisiert hat, beginnt zu ermitteln – und sticht damit in ein Wespennest. Der Bräutigam ist suspekt. Ebenso seine jetzige Ehefrau, die ehemals beste Freundin von Amanda. Oder auch Amandas eifersüchtige Schwester. Immer mehr Verdächtige tauchen auf. Nur Amanda bleibt verschwunden…

Das ist der 3. Teil der Laurie Moran-Reihe, den ich hier rezensiert habe. Die Eltern der verschwundenen Braut haben immer noch die Hoffnung, dass ihre Tochter noch leben könnte. Eine spannende Geschichte, bei der ich mitgefiebert habe.


3. Shine



SPOILER!!!
Life can change in an instant, and no one understands that better than Aura. It´s been almonst a year since her boyfried tragically died. She´s finally letting go for Logan´s violet-hued ghost, but not her search to uncover the truth about her past.
As the first in a generation that can see ghosts, Aura is convinced that she has a connection to the Shift. She´s trusted Zachary, ever patient and ever by her side, with all that she knows. But when the government threatens his life in an attempt to learn Aura´s secrets, she will stop at nothing to protect herself and the one she loves … even if that means betraying her own heart.
SPOILER!!!

Zur Abwechslung einen Romantasy-Roman. Ich hatte die Hoffnung, dass Teil 3 auf Deutsch erscheint. Die Hoffnung war vergebens, also habe ich den Abschluss einfach auf Englisch gelesen.
Gebell zu...
... Teil 1
... Teil 2
... Teil 3

4. Die Beschenkte


Lady Katsa wird überall gefürchtet, denn sie hat die Gabe des Tötens. Doch sie ist es leid, ständig als Racheengel eingesetzt zu werden - und als sie dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, schöpft sie Hoffnung, mit ihrer Gabe auch Gutes bewirken zu können. Der Prinz fasziniert Lady Katsa. Außerdem scheint er genau wie sie ein Beschenkter zu sein. Schon bald verbünden sich die beiden, um gemeinsam in den Kampf zu ziehen und nicht nur das...

Hier hoffe ich schon seit Jahren auf eine Verfilmung. Die war schon 2013 im Gespräch, aber seitdem hat sich nichts ergeben. Ich bin normalerweise kein High Fantasy-Fan, aber diese Reihe habe ich geliebt. Vielleicht wird meine Hoffnung erhört?!

5. Das Labyrinth vergisst nicht


SPOILER
Der langersehnte Abschluss der Bestseller-Reihe von Rainer Wekwerth.

Mary ist ins Labyrinth zurückgekehrt, um ihre Freunde zu retten. Tief unter der Erde, in einem gigantischen Gefängnis, kämpfen die sieben Jugendlichen erneut ums Überleben, doch sie erinnern sich weder aneinander noch an das, was mit ihnen geschehen ist. Und dieses Mal ist nicht nur die Zeit ihr erbitterter Gegner. Ein übermächtiger Feind agiert nun unsichtbar hinter den Kulissen und will nicht weniger als ihren Tod.

Während Mary noch gegen das Vergessen ankämpft und um die Liebe ihres Lebens ringt, muss sie sich gemeinsam mit den anderen den Gefahren stellen, die das Labyrinth für sie bereithält.
SPOILER

Eigentlich sollte die Reihe nach Teil 3 abgeschlossen sein. Es waren aber noch einige Fragen offen. Ich erhoffe mir, dass diese in Teil 4 nun beantwortet werden und es ein glückliches Ende für alle gibt.

Das war unsere heutigen Listen.
Liebe Grüße
Tinette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Pause...

  Hallo, das ist wirklich schon der letzte Beitrag im September.  Heute ist mein letzter Tag. Dann habe ich 3 Wochen Urlaub. Wir besuchen Fa...