Dienstag, 15. Oktober 2019

Gemeinsam lesen am 15. Oktober 2019


Diese Aktion findet bei https://www.schlunzenbuecher.de/ statt.

Hallo,

heute bin ich mit gleich 4 Büchern am Start, davon sind aber nur zwei die Bücher, die ich hauptsächlich lese. Ein Buch lese ich während der Mittagspause, wenn mal schlechtes Wetter ist und von einem jeden Tag 1 bis 2 Kapitel.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Aktuell lese ich diese Bücher:


Aktuell bin ich auf Seite 516 von 640.

Klappentext:
Sie sind die schlagkräftigsten Helden aus J. R. R. Tolkiens „Herr der Ringe“: Zwerge sind klein, bärtig, und das Axtschwingen scheint ihnen in die Wiege gelegt. Doch wie lebt, denkt und kämpft ein Zwerg wirklich? Dies ist die rasante Geschichte des tapferen Tungdil, der im Kampf gegen Orks, Oger und dunkle Elfen beweist, dass auch die Kleinen Großes leisten können … Nach Stan Nicholls „Die Orks“ ist dies der sensationelle Bestseller über ihre ärgsten Feinde – diese Raufbolde sollte man nie zum Spaß reizen!


Aktuell bin ich auf Seite 178 von 271.

Klappentext:
Unvergesslicher Klassiker zum Neuverlieben!
Seit der Wind sie hinfort trug, ging es im Kirschbaumweg 17 drunter und drüber. Doch nun ist sie zurück: Mary Poppins, das außergewöhnlichste Kindermädchen der Welt. Jane und Michael erleben erneut die seltsamsten und wunderbarsten Abenteuer.
Unvergesslicher Klassiker zum Neuverlieben: "Mary Poppins kommt wieder", in der Originalübersetzung nur bei Dressler.


Aktuell bin ich auf Seite 429 von 990.

Klappentext:
"Jahre des Jägers" ist nach den internationalen Polit-Thriller-Bestsellern "Tage der Toten" und "Das Kartell" das furiose Finale des preisgekrönten Epos über den mexikanisch-amerikanischen Drogenkrieg des Thriller-Autors Don Winslow.

Art Keller, der berühmte US-Drogenfahnder, steht vor der Aufgabe seines Lebens: die amerikanische Anti-Drogen-Politik ist gescheitert, die Menge des jährlich importierten Heroins hat sich vervielfacht. So viele Amerikaner wie noch nie sind opiatabhängig. Die mächtigen mexikanischen Drogen-Kartelle versuchen, die amerikanische Regierung zu unterwandern - an deren Spitze ein umstrittener neuer Präsident steht.
Art Keller folgt den Spuren des verschwundenen legendären Drogen-Bosses Adan Barrera und findet sich in einen brutalen und gnadenlosen Kampf gegen beide Seiten verstrickt. Er muss feststellen, dass Drogen- und Waffengeschäfte unfassbare Dimensionen angenommen haben. Dabei kommt der Feind aus einer ganz unerwarteten Richtung. Es beginnt ein entfesselter Krieg mit epischem Ausmaß, in dem die Grenzen zwischen Gut und Böse schon längst verschwunden sind.
Nach „Tage der Toten" und „Das Kartell" der krönende Abschluss der hochgelobten, preisgekrönten und international erfolgreichen Thriller-Trilogie des Starautors Don Winslow um den mexikanisch-amerikanischen Drogenkrieg. Ein ebenso mitreißender wie erschütternder Polit-Thriller über Gier und Korruption, Rache und Gerechtigkeit, Heldenmut und Hinterhältigkeit.


Aktuell bin ich auf Seite 18 von 451.

Klappentext:
Harry-Potter-Fans weltweit können es kaum erwarten: Nach einem Jahr Pause erscheint endlich der vierte von Jim Kay illustrierte Band: "Harry Potter und der Feuerkelch". Auch in diesem Band gibt es faszinierende neue Schauplätze und beliebte Figuren zu entdecken. Fans können sich auf Jim Kays Interpretation von Cedric Diggory und Mad-Eye Moody, der Quidditch-Weltmeisterschaft und des Trimagischen Turniers freuen. Und wie wird der wiederauferstandene Lord Voldemort aussehen? Fest steht: Diese Schmuckausgabe wird wieder ein wahrer Augenschmaus sein!

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?








„Eine Frage, Anführer unserer glorreichen Truppe.“









Der Löwe ließ das Seil fallen und sprang brüllend auf den Vorhang zu, aber die beiden Tiere, die jetzt eintraten, wichen geschickt aus, sodass der Löwe sie nicht erwischte.





Keller sitzt neben Marisol und schaut Abendnachrichten.









Die drei Dursleys saßen bereits am Tisch, aber keiner von ihnen blickte auf, als Harry in die Küche kam und sich dazusetzte.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?






Haupt-Lesebuch #1:
Ich bin in den letzten Zügen bei diesem Buch und gehe davon aus, dass ich es spätestens morgen beende.








Mittagspausen-Lesebuch:
Ich werde nicht so richtig warm mit dieser Fortsetzung. Irgendwie gefällt sie mir nicht so richtig. Ich kann nicht einmal genau beschreiben, warum.




Haupt-Lesebuch #2:
Ich habe einen 2. Versuch gestartet, nachdem ich das Buch im Juni direkt abgebrochen habe. Und siehe da, ich habe das Buch kaum aus den Händen legen können. Begonnen habe ich damit erst vorgestern. Das Buch ist erschreckend realistisch und brutal. Ich möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht und ob Keller den Kampf gegen die Drogenhändler gewinnt.








Jeden-Tag-1-bis-2-Kapitel-Buch:
Endlich ist die Schmuckausgabe da. Die Illustrationen sind wieder wunderschön. Ich wünschte, mein Zeichen-Talent hätte nur ein Zehntel davon.  Ich bin wirklich begeistert.
Einziges Manko:
Die weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund im ersten Kapitel macht das Lesen etwas mühsam.




4. Wie bist du eigentlich zum Bloggen gekommen?


Vor ein paar Jahren hatte ich mal eine Homepage, auf der ich über Hunde geschrieben habe. Nachdem mein Hund gestorben ist, habe ich die Homepage aufgegeben.
Eine Freundin von mir hat mich Anfang 2017 gefragt, ob ich nicht Lust hätte, gemeinsam mit ihr einen Buchblog zu führen. Lesen hat schon immer zu meinen liebsten Hobbys gehört. Mich hat die Idee, über Bücher zu schreiben, sehr gereizt. Wir haben geplant, Bücher parallel zu lesen und jeweils unsere Meinung dazu zu veröffentlichen. Kurz darauf hat sie sich verliebt und die Lust auf den Blog verloren. Ich habe das Projekt also wieder auf Eis gelegt. Doch es hat mir keine Ruhe gelassen. Ich könnte ja auch allein einen Blog eröffnen. Weil ich auch Hunde liebe, sollte meine Hündin Tibi das Gesicht vom Blog werden. Die Rezensionen sollten „tierisch“ angepasst sein, deshalb auch Gebell statt Rezi und die Bewertungsstufen Lieblingsknochen, Leckerli usw. So konnte ich zwei meiner Leidenschaften miteinander verbinden.
Mein Blog ist am 6.12.2017 online gegangen.

Liebe Grüße
Tinette

5 Kommentare:

  1. Hey Tinette,

    Sollte ich mich doch mal verlieben, bleibt bei mir hoffentlich dennoch die Lust am Bloggen bestehen. Deine Geschichte, wie du zum Buchblog gekommen bist, finde ich schön und die Idee deine Hundeleidenschaft mit der Bücherleidenschaft zu verbinden toll.
    Wow, 4 Bücher wieder mal. Aber ich sehe schon, du hast da ein ausgeklügeltes System. Ich lese ab und zu mal 2 Bücher parallel, aber mehr geht nicht und in der meisten Zeit bin ich davon auch wieder abgekommen. Schön, dass es beim 2. Versuch dann doch noch mit dem Thriller geklappt hat und für das Mary Poppins Buch drücke ich dir die Daumen, dass es sich steigern kann.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Tinette =)

    Wow, so viele Bücher gleichzeitig? Da würde ich bestimmt durcheinander kommen.
    Eine sehr schöne Geschichte wie du zum Bloggen gekommen bist. Hoffe es gefällt dir hier und du bleibst uns erhalten =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hey Tinette :)

    So viele Bücher^^ wobei ich momentan auch mit Manga immer 3 am Tag lese - der Manga aber nur zum Frühstück vor der Arbeit, da schaffe ich immer einen.
    Kennen tue ich die meisten vom sehen her, gelesen aber außer HP noch keins. Ich wünsche dir noch viel Freude mit den Büchern :)

    Die Geschichte, wie du zum Bloggen gekommen bist, klingt toll :) und das mit dem Gebell und Leckerlis etc finde ich toll :)

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tinette,

    Mensch, da hast du ja aktuell ein Bücherpensum. ;)
    Ich muss gestehen, ich lese ganz selten mal 2 Bücher paralell - eigentlich nur, wenn ich eins für eine Leserunde und da nur abschnittsweise lese.
    Da brauche ich meist noch ein Zweitbuch.
    Aber ansonsten bin ich Singleleser. :D

    Meine Bloggergeschichte ist sehr unspektakulär *lach*

    zu meinem Beitrag geht es hier entlang -->
    https://www.blogbuchstabenzauber.de/2019/10/15/gemeinsam-lesen-28/

    liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen!
    Na da hast du gerade einiges zum Lesen! Bei mir ist das auch manchmal so, aber eher dann, wenn ich bei Leserunden mitmache.
    Hier ist mein Beitrag:
    https://cbeebooks.blogspot.com/2019/10/gemeinsam-lesen-15102019.html
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Mein SuB - aussortieren oder bleiben? #1

  Hallo, mein SuB ist zwar geschrumpft, aber trotzdem immer noch zu groß. Deshalb möchte ich mir nochmal alle Bücher in Erinnerung rufen und...