Freitag, 15. Februar 2019

So vielseitig ist mein SuB #4: KLASSIKER



Hallo,
mir wird ja gerne mal nachgesagt, dass ich zu viele Bücher auf meinem SuB habe.
"Das sind doch so viele Seiten. Wann willst du das alles mal lesen?", sagt mein Freund immer gerne.
Ja, es sind zusammen viele Seiten, aber mein SuB ist auch vielseitig.
Das werde ich mit dieser Serie zeigen.
Unregelmäßig lege ich ein Genre fest und stelle euch ein paar passende Bücher von meinem SuB vor.
Heute möchte ich euch gerne Klassiker vorstellen, die sich auf meinem SuB tummeln.


Haftungsausschluss: Weiterlesen auf eigene Gefahr! Für einen steigenden SuB übernehme ich keinerlei Haftung!!! ;-)

1. Robinson Crusoe


Wer kennt nicht Robinson Crusoe, den wohl berühmtesten Schiffsbrüchigen und Überlebenskünstler? Das Anfang des 18. Jahrhunderts erschienene Buch war von Daniel Defoe mehr als Gesellschaftskritik denn als Abenteuerroman konzipiert, doch der unfreiwillige Einsiedler regt bis zum heutigen Tage die Fantasie der Menschen an. Fragen des richtigen oder besseren Lebens sowie des Umgangs mit der Natur und den Mitmenschen sind mit dieser Figur verbunden, die schließlich sogar der "Robinsonade" ihren Namen gab. So ist noch heute die Lektüre des Buches immer auch eine intensive Beschäftigung mit den persönlichen und gesellschaftlichen Werten. Die Leserinnen und Leser begleiten den abenteuerlustigen Engländer Robinson Crusoe von seiner ersten Seereise bis zur Rückkehr in die Heimat nach 35 Jahren, verfolgen seinen aufregenden Kampf ums Überleben in der fremden – und nicht immer freundlichen – Umgebung und lernen seinen treuen Gefährten, den Einheimischen Freitag, kennen. Das tägliche Sichern des Überlebens ist spannend und mühsam zugleich, und als nach Jahren Kannibalen auf der bis dahin menschenleeren Insel landen, hat es Robinson obendrein mit menschlichen Gegnern zu tun, die nicht zu unterschätzen sind.

2. Huckleberry Finn


Huckleberry Finn und sein Freund Jim sind auf der Flucht! Mit einem Floß schippern sie den Mississippi entlang und geraten in die tollsten Abenteuer. Doch als er wieder auf Tom Sawyer trifft, wird es so verrückt wie noch nie ... 

3. Die Schatzinsel


Die Schatzinsel ist der bekannteste Roman des schottischen Autors Robert Louis Stevenson. Er erzählt von der hindernisreichen Suche nach einem vergrabenen Piratenschatz - einem beliebten Thema solcher Abenteuerromane - und wurde vor allem als Jugendbuch, aber auch durch seine inzwischen über zwanzig Verfilmungen populär. Robert Louis Stevenson (1850-1894) war ein schottischer Schriftsteller des viktorianischen Zeitalters.

4. Lassie


Lassie ist die schönste Collie-Hündin weit und breit, der Junge Joe liebt sie über alles. Als Joes Eltern schwere Zeiten durchleben, müssen sie das Tier verkaufen, und das neue Herrchen bringt es auf seinen Landsitz viele hundert Kilometer entfernt. Doch die treue Lassie ist unbeirrt: Auf einem langen Weg voller Abenteuer und Gefahren macht sie sich mutig auf nach Hause. Viele Generationen von Kindern haben die Collie-Dame als Fernsehhund in ihr Herz geschlossen. Am Anfang von Lassies Welterfolg stand dieser Roman, der in Neuübersetzung endlich wieder zugänglich gemacht wird.

5. Pinocchio


Wer kennt ihn nicht, den kleinen hölzernen Taugenichts mit dem großen Herzen am rechten Fleck, der sich in den Kopf gesetzt hat, ein richtiger Junge zu werden! Als der italienische Schriftsteller Carlo Collodi seinen Pinocchio 1881 durch Meister Geppetto zum Leben erwecken ließ, konnte er kaum ahnen, wie groß und anhaltend der Erfolg seiner vor Witz und Einfallsreichtum sprühenden Geschichten sein würde. Diese ungekürzte Ausgabe präsentiert die hinreißenden Abenteuer von Pinocchio, der Fee mit den blauen Haaren und dem Gaunerduo Kater und Fuchs gemeinsam mit den wunderbaren Illustrationen von Carlo Chiostri.

6. Nils Holgersson


Wichtel ärgern ist keine gute Idee! Das merkt Nils Holgersson schnell, als er zur Strafe selbst in ein Wichtelmännchen verwandelt wird. Kaum geschehen, fliegt er auch schon mit Akka von Kebnekajses Gänseschar ins nördliche Lappland und erlebt viele spannende Abenteuer.Dressler-Klassiker in hochwertiger Neuausgabe.

7. 20.000 Meilen unter dem Meer


Kapitän Nemo, das versunkene Atlantis, ein Riesenkrake: Immer wieder fasziniert der Erlebnisbericht des französischen Professors Aronnax, in dem Jules Verne die technische Entwicklung des Unterseebootes vorweg genommen hat.

8. Der Zauberer von Oz



Die kleine Dorothy wird im Traum von einem Wirbelsturm in das Land des Zauberers entführt. Dank ihres Mutes, ihrer Tatkraft und Hilfsbereitschaft und mit Hilfe ihrer Freunde – eine Vogelscheuche, ein Blechholzfäller und ein Löwe – überwindet sie alle Hindernisse und kehrt nach Hause zurück.

9. Der Hund von Baskerville


Der größte Detektiv aller Zeiten, das ist Sherlock Holmes! Gemeinsam mit seinem Freund Dr. Watson deckt er jeden noch so schweren Fall auf. 

Der Fluch der Baskervilles lastet auf Sir Hugo. Um nicht ebenfalls ein Opfer der schrecklichen Prophezeiungen zu werden, bittet er Sherlock Holmes um Hilfe. Die Spuren eines riesigen Hundes führen den Meisterdetektiv zu geheimnisvollen Machenschaften …

10. Black Beauty


Nach einer behüteten Jugend führt der schwarze, stattliche Hengst Black Beauty in der liebevollen Umgebung eines Gutshofs das Leben eines Reit- und Kutschpferdes. Eines Tages jedoch muss sein Besitzer ihn aus Geldnot verkaufen und Black Beauty gerät in die Fänge skrupelloser und egoistischer Menschen. Ein Ende seiner grausamen Leidenszeit scheint schon nicht mehr in Sicht, da nimmt ein kleiner Junge sich seiner an und sein Leben eine Wende. Mit ihrem aufrüttelnden Tierroman *Black Beauty* schuf die englische Schriftstellerin Anna Sewell 1877 das große Vorbild aller modernen Pferdegeschichten - ein Muss!

11. Moby Dick


Ein unheimliches Schiff kreuzt über den Ozean. Es wird befehligt von Kapitän Ahab, einem einbeinigen, unbarmherzigen Seemann. Gnadenlos herrscht er über seine Mannschaft, einen Haufen rauer Walfänger. Dabei treibt ihn nur ein Ziel voran: Ahab ist auf der Jagd nach dem weißen Wal, den die Seeleute Moby Dick nennen.

12. Betty und ihre Schwestern


Während des amerikanischen Bürgerkriegs müssen die vier March-Mädchen und ihre Mutter ohne den Vater zurechtkommen. Aus der Sicht der zweitältesten Schwester Jo wird mit viel Sinn für Komik aus dem Alltag der Familie berichtet: von der Theaterleidenschaft der Mädchen, von Jos Freundschaft mit dem streng behüteten Nachbarjungen, von finanziellen Nöten und immer wieder von dem starken Zusammenhalt der Familie. Der erfolgreiche Roman wurde mehrfach verfilmt, zuletzt 1995 mit Winona Ryder als Jo und Susan Sarandon als Mrs March.

13. Till Eulenspiegel


Von allen Kinderbuchhelden blickt kaum einer auf ein so langes Leben zurück wie er: Till Eulenspiegel. Seine Streiche, mit denen er die Eingebildeten und die Eitlen an der Nase herumführt, sind im gesamten deutschen Sprachraum bekannt. Charmant und klug, mutig und unerschrocken hält er den Leuten den Spiegel vor. Und dabei ist er so witzig, dass auch die Kinder von heute ihren Spaß an seinen Geschichten haben.

14. Don Quijote


Wer kennt sie nicht - den verrückten Ritter Don Quijote und seinen einfältigen Knappen Sancho Pansa. Die beiden ziehen aus, um edle Taten zu vollbringen. Doch dabei geraten sie immer wieder in haarsträubende Konflikte mit der Wirklichkeit - wie in ihrem berühmtesten Abenteuer, dem legendären Kampf gegen die Windmühlen …

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Bloggerpause vom 8. September bis 4. Oktober

  Hallo, ich traue mich endlich und besuche für 3 Wochen meine Verwandtschaft in Kolumbien. Meine Oma väterlicherseits stammte ja dorther. W...