Donnerstag, 21. Februar 2019

10 Bücher mit einem vorwiegend roten Cover



Die Aktion findet wie immer bei Weltenwanderer statt.


Die heutige Aufgabe lautet:



~*~ 10 Bücher mit einem vorwiegend roten Cover  ~*~


Hallo,

heute geht es weiter mit den Farben. Dieses Mal dreht sich alles um die Farbe Rot. Ob ich auf 10 Bücher komme? Ich versuche es mal.


1. Selection - Die Elite




Das ist Teil 2 der Selection-Reihe. Deshalb lasse ich an dieser Stelle den Klappentext sein.
Die Reihe habe ich beendet.


2. Blutiger Engel


Das Buch habe ich 2015 gelesen. Es ist der 2. Teil der Alice-Quentin-Reihe. Weitere Teile habe ich nicht gelesen.

Brutale Hitze in London. Ein Todesengel schwebt über der Stadt. Seine Signatur: das Bild eines Engels und blutige Federn. Die Londoner Polizei sucht einen Serienmörder. Und nur eine weiß, wie man ihn stoppen kann: Alice Quentin, Psychologin mit besonderem Gespür für Verbrecher. Als die Polizei einen Mann festnimmt, ahnt Alice, dass es der Falsche ist. Die Lösung ist zu einfach. Alice ist auf sich allein gestellt. Und begeht einen Fehler, der sie das Leben kosten kann.


3. Liberty Bell - Das Mädchen aus den Wäldern




Dieses Buch habe ich vor ein paar Jahren gelesen.

Sie ist siebzehn Jahre alt. Sie kennt kein Internet und kein Facebook, keine Hochhäuser und keine Autos. Liberty Bell ist im Wald aufgewachsen,fernab von jeder Zivilisation. Und Ernesto ist der erste Junge, den sie zu Gesicht bekommt. Ein mitreißender Roman über eine zarte Liebe zwischen zwei Jugendlichen, die den ungewöhnlichen Umständen trotzen und für ihre ganz persönliche Freiheit kämpfen. Berührend, aufwühlend und ganz außerordentlich.


4. Tote Mädchen lügen nicht



Dieses Buch habe ich 2014 gelesen.

Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf »Play« – und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe sind es, die zu ihrem Selbstmord geführt haben, dreizehn Personen, die daran ihren Anteil haben. Clay ist einer davon ...


5. Constellation - Gegen alle Sterne




Das Buch liegt nun schon ein paar Monate auf meinem SuB.

Noemi ist bereit zu sterben, um ihren Planeten gegen die Erde zu verteidigen. Als sie in einem verlassenen Raumschiff nach Hilfe für ihre schwer verletzte Freundin sucht, trifft sie auf Abel, die perfekteste künstliche Intelligenz, die je entwickelt wurde. Er ist programmiert, sie zu töten. Gleichzeitig aber muss Abel dem ranghöchsten Menschen an Bord gehorchen. So gelingt es Noemi, ihm das Geheimnis zu entlocken, das ihren Planeten retten kann. Dafür müsste sie Abel zerstören. Doch Abel sieht nicht nur aus wie ein Mensch aus Fleisch und Blut. Je näher sich die beiden auf der lebensgefährlichen Mission kommen, desto klarer wird Noemi: Er fühlt auch wie ein Mensch. Bald steht er längst nicht mehr nur aus programmiertem Gehorsam zu ihr. Aber ist er wirklich frei, alles für sie zu tun?


6. Roter Mond




Das Buch habe ich 2014 gelesen.

Sie leben unter uns. Sie verwandeln sich. Sie kämpfen gegen ihre Unterdrücker – uns!
Als Regierungsagenten Claire Forresters Haustür eintreten und ihre Eltern ermorden, muss sie erkennen, dass sie und ihre Familie schon immer Ausgestoßene waren.
Chase Williams hat seinen Wählern versprochen, die USA vor Terror zu beschützen. Doch nun wird er selbst zu dem, was er zu vernichten geschworen hat. 

Bis heute wird die Bedrohung durch Gesetze, Gewalt und Drogen in Schach gehalten. Doch die Nacht des Roten Mondes rückt näher, wenn die Welt für immer ihr Antlitz verändern wird – und die Schlacht um die Menschlichkeit beginnt …

7. Meine ersten fünf Lebensjahre


Das Buch habe ich mal zum Geburtstag geschenkt bekommen.

Limitierte XL-Edition zum 15-jährigen Jubiläum von Anne Geddes: 40% mehr Platz, gleicher Preis. Zum 15-jährigen Jubiläum der ersten Buchveröffentlichung von Anne Geddes in Deutschland erscheint das erfolgreichste Eintragalbum der letzten Jahre in einer limitierten Edition, die 40 Prozent größer ist und somit mehr Platz zum Eintragen und für Erinnerungsfotos bietet. Das Beste: Der Preis bleibt gleich!


8. Warm Bodies


Das Buch habe ich mal geschenkt bekommen, aber nie gelesen. Ich kenne nur den Film.

R ist ein Zombie. Es ist ihm peinlich, dass er sich nur an den ersten Buchstaben seines Namens erinnern kann. Wie die anderen Zombies verbringt R seine Zeit mit Herumstehen und Stöhnen. Was die Wenigsten wissen: Tot sein ist leicht. 

Bei einem der Raubzüge in der Stadt trifft R auf Julie. Dummerweise hat er gerade das Hirn ihres Freundes gegessen. R weiß nicht warum, aber er verliebt sich unsterblich in Julie - ausgerechnet in ein lebendes menschliches Wesen. 


9. Glück und los


Das Buch steht auf meiner Wunschliste.

Wünsche in Erfüllung gehen zu lassen, das wär’s! Früher war Lina überzeugt, dass sie das kann und eine echte Glücksbringerin ist: Um sie herum gingen urplötzlich geheime Wünsche in Erfüllung. Doch das ist schon lange her. Und was genau es war, das die Wünsche wahr werden ließ, hat Lina nie herausgefunden. Schade eigentlich, denn nun hat sie selbst einen riesengroßen Wunsch: Sie will sich endlich, endlich richtig verlieben, mindestens auf den ersten Blick! Wild entschlossen versucht sich Lina wieder an der Sache mit den Wünschen. Leider enden all ihre Experimente im größten Chaos ..


10. Deathland Dogs


Das Buch befindet sich auch auf meiner Wunschliste. Es erscheint am 22. März!

Die Deathlands. Eine öde Wüste, die von wolfsähnlichen Hunden – den Deathland Dogs – beherrscht wird. Am Rande der Deathlands, im Nomansland, leben die wenigen verbliebenen Clans, die um die kargen Ressourcen streiten. Jeet ist ein sogenanntes »Dogchild«: Aufgewachsen bei den Deathland Dogs, lebt er seit einigen Jahren wieder unter den Menschen. Doch immer noch schlummern die Instinkte in ihm. Als es zum Kampf zwischen seinen Leuten und dem benachbarten Clan der Dau kommt, soll Jeet sich mittels seiner als »Dogchild« erworbenen Fähigkeiten in die Siedlung der Dau einschleusen. Sein Auftrag: Material für den bevorstehenden Kampf sicherzustellen. Dadurch gerät er unversehens ins Zentrum des Konflikts...

Das war meine heutige Liste. Ich fand es gar nicht so leicht, auf 10 passende Bücher zu kommen und musste mir mit der Wunschliste aushelfen.
Vielleicht kennt ihr ja das eine oder andere Buch.
Liebe Grüße
Tinette

Kommentare:

  1. Guten Morgen Tinette,

    Mit Tote Mädchen lügen nicht haben wir heute eine Gemeinsamkeit. Das Buch fand ich schon ziemlich beeindruckend. Sonst kenn ich noch ein paar Bücher vom Sehen, von Selection hab ich nur Teil 1 gelesen. Der hat mir zwar gefallen, aber zum Weiterlesen kams dann irgendwie doch nicht.
    Bei Warm Bodies hab ich mal ins Buch reingelesen bzw. in den Film reingeguckt, aber ich mag einfach keine Zombies...

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Tinette!

    Schön dass wir eine Gemeinsamkeit haben mit "Roter Mond". Das Buch ist ja schon eine Weile her aber ich weiß noch, dass ich das damals richtig gut fand!

    "Liberty Bell" klingt toll und es ist ungewöhnlich hier die rote Farbe oder? Bei einem "Waldmädchen" würde ich ja eher eine grüne Hintergrundfarbe erwarten ... aber das macht es umso interessanter!

    Über "Constellation" hab ich auch schon viel gutes gehört, aber da bin ich mir noch nicht sicher, ob ich es lesen werde.

    Von "Tote Mädchen lügen nicht" hab ich ja die Serie gesehen (ich find die sehr gut gemacht, auch die 2. Staffel) und da die meisten gesagt haben, wenn ich die Serie kenne kann ich mir das Buch sparen, werde ich es wohl auch nicht mehr lesen ...

    Ohhhh Anne Geddes! Da werden Erinnerungen wach an meine Schwangerschaften *lach* Damals hab ich die Fotos auch immer so gerne angeschaut, sie macht das so toll! <3

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      ja, Roter Mond hat mir damals auch gut gefallen. An Liberty Bell dagegen kann ich mich kaum noch erinnern. Über die Farbe habe ich mir gar keine Gedanken gemacht. :-) Ich fand es auf jeden Fall einen Blickfang.
      Constellation wollte ich schon längst gelesen haben. Immer kam etwas dazwischen. Ich hoffe, dass ich es bald nachholen werde.
      In Tote Mädchen lügen nicht habe ich nur kurz reingeschaut. Die Szene in der Badewanne hat mich abgeschreckt. Ich bin ja so ein Angsthase und kann auch keine Krankenhaus-Serien schauen. Wenn OPs gezeigt werden, graut es mir immer.
      Ich mag die Fotos von Anne Geddes auch sehr. Deshalb habe ich es damals auch geschenkt bekommen. Diejenige, die es mir geschenkt hat, dachte, dass es sich um einen Bildband handelt. Ich habe es in Ehren gehalten. Wer weiß, wann ich es mal gebrauchen kann. :-)
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  3. Huhu,
    Selection haben wir heute gemeinsam.

    Tote Mädchen lügen nicht werde ich vielleicht irgendwann auch noch mal lesen. Das Cover gefällt mir aber nicht.

    Constellation würde mich auch noch interessieren.

    Warm Bodies hatte ich auch mal ins Auge gefasst, aber weiß nicht ob ich das je lesen werde.


    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2019/02/21/ttt-29/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  4. aus Deiner Liste kenne ich nur warm bodies. Aber eine wirklich schöne und gelungene Auswahl. Von Selection habe ichs chon viel gehört. Die Bücher sehen wirklich schön aus

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tinette :)
    Das sieht nach einer schönen Zusammenstellung aus, viele der Bücher kenne ich zumindest vom sehen. "Selection" haben wir auch gelesen, Anja hat die Bücher sogar im Regal, aber es hat wohl fürs Foto nicht gereicht oder sie hat es vergessen ;)
    "Tote Mädchen lüge nicht" wollte ich damals auch gern lesen, aber dann habe ich es wieder aus den Augen verloren.
    Da wir nur im Regal gesucht haben und nicht bei den eBooks wars für uns heute gar nicht so einfach, die Liste zu füllen.
    Unsere “roten” Bücher
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
  6. Hey Tinette :)

    Wir haben heute Selection gemeinsam :)
    Ansonsten kenne ich ein paar Bücher vom sehen her. An Tote Mädchen lügen nicht traue ich mich nicht so richtig ran.
    Ich wusste gar nicht, dass es von Warm Bodies auch ein Buch gibt. Ich kenne auch nur den Film, aber hat mich aber auch nicht so richtig packen können.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tinette, :)
    Selection hat mir auch gefallen, auch wenn ich finde, dass es bessere Reihen gibt.
    Tote Mädchen lügen nicht habe ich heute auch auf meiner Liste. Mich hat das Buch sehr beeindruckt.
    Von Warm Bodies habe ich mal Ausschnitte gesehen, aber so richtig überzeugt hat es mich nicht.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  8. Hey,

    von deiner Liste habe ich bisher nur "Tote Mädchen lügen nicht" gelesen; ich fand das Buch toll und auch aufwühlend, aber irgendwie hatte ich es diese Woche gar nicht auf dem Schirm...
    "Liberty Bell" steht auf meiner Wunschliste, ebenso wie die "Selection"-Reihe, "Deathland Dogs" und "Constellation"; letzteres hat Julia bereits gelesen und sie fand das Buch gut. "Roter Mond" hatte ich auch schon im Auge.

    Hab einen tollen Freitag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,
      ja, ich fand auch, dass Tote Mädchen lügen nicht natürlich kein leichtes Thema hat, aber es ist authentisch umgesetzt und hat mir sehr gut gefallen.
      Auf Deathland Dogs bin ich schon sehr gespannt. Der Klappentext hat mich sofort neugierig gemacht.
      Die Selection-Reihe hat mir gut gefallen. An Liberty Bell kann ich mich nicht mehr so genau erinnern. Roter Mond fand ich sehr gut.
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  9. Hallo,
    von "Warm Bodies" kenne ich auch nur den Film. Deine anderen Bücher kenn ich nur vom Cover her.
    "Deathland Dogs" sieht sehr interessant aus. Das schaue ich mir mal näher an. Sehr pfiffig auch ein Buch von der Wunschliste mit auf die Liste zu setzten. :)
    Liebe Grüße
    Sunny

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Der Himmel über der Stadt und Durch die Nacht und alle Zeiten

 Hallo, ... wieder mal 2 Bücher parallel bzw. will heute damit beginnen. Mein aktuelles Lesefutter Berlin, 1924. Hulda Gold arbeitet in der ...