Donnerstag, 5. Juli 2018

Sind Bücher immer besser als die Verfilmung?

Hallo,

es ist Donnerstag. Das kann doch nur bedeuten, dass es wieder Zeit für



ist.

Die Aktion findet bei Weltenwanderer statt, wo ihr auch weitere Infos findet.

Das heutige Thema lautet:


10 Bücher, die besser waren als deren Verfilmung

Ich dachte ja, dass ich locker 10 Bücher finde, die besser als die Verfilmung sind. Nach 7 habe ich dann gestockt. Mir sind einfach keine drei weiteren mehr eingefallen. Dabei habe ich schon oft bei Filmen gesagt, dass ich das Buch besser fand.
Hilfe kommt von Luisa, einer guten Freundin aus dem Leseclub, die mich ja sporadisch bei meinem Blog unterstützt. So auch heute zum ersten Mal bei dieser Aktion. Ohne Probleme sind ihr drei Bücher eingefallen.

Das ist unsere gemeinsame Liste


Die 7 Bücher von mir:

 vs 

1. Plötzlich Prinzessin-Reihe
Schon im ersten Film wurde viel geändert. Teilweise stimmen ja nicht einmal die Namen. Der 2. Film hat praktisch gar nichts mehr mit den Büchern zu tun und steht sogar teilweise im Widerspruch zum Vorgänger-Film.


 vs.


2. Die Auserwählten im Labyrinth
Die Bücher haben mir richtig gut gefallen. Der 1. Film war noch ganz in Ordnung, aber beim 2. Teil sind mir die Abweichungen zu viel, und der Film hat mir einfach nicht gefallen.


 vs. 

3. Smaragdgrün
In Rubinrot und Saphirblau gab es schon viele Abweichungen. Smaragdgrün hätte ich fast abgebrochen. Er hat mir gar nicht gefallen. Dass Gwendolyn dort sogar ohne Chronographen in der Zeit reisen kann, finde ich übertrieben. Und auch sonst konnte mich der Film überhaupt nicht überzeugen.


 vs. 

4. Tintenherz
Als der Film im Fernsehen lief, habe ich ihn mir einfach angeschaut. Er hat mich gelangweilt und gleichzeitig verwirrt. Danach habe ich dann doch mal zum Buch gegriffen.
Da hat sich die Frage gestellt: Gibt es vielleicht noch ein Buch, das auch so heißt und vielleicht verfilmt wurde? Mit dem Tintenherz-Buch, das ich gelesen habe, hatte der Film jedenfalls nicht viel zu tun. ;-)


 vs 

5. Die Schnäppchenjägerin
Die Bücher liebe ich. Ich finde sie ideal zum Abschalten und habe sie mehr als einmal gelesen. Auf den Film habe ich mich richtig gefreut. Im Kino dann die Enttäuschung: Warum musste Luke im Film ihr Chef sein? Warum werden die Schaufensterpuppen in ihrer Fantasie lebendig? 


 vs.


6. Sieh dich nicht um
Den Thriller habe ich verschlungen. Durch Zufall habe ich die reduzierte DVD entdeckt und mitgenommen. Hätte ich vielleicht besser gelassen. Die vielen Abweichungen haben mich sehr gestört.


 vs. 


7. Percy Jackson
Eine begeisterte Arbeitskollegin hat dafür gesorgt, dass ich den Film doch gesehen habe. Begeistert bin ich nicht davon. Meine Kollegin hat aber auch das Buch nicht gelesen. 


Luisas 3 Ergänzungen 

So, und damit die Liste 10 Bücher vorweisen kann, schummle ich wie bereits angekündigt und nenne 3 Bücher, die Luisa mir verraten hat. (Danke, danke, danke!)


 vs. 


8. Fever Pitch/Ballfieber
Weder Buch noch Film kenne ich. Deshalb kann ich dazu nichts sagen. Luisa ist vom Film aber enttäuscht (u.a. wohl Abweichung Baseball statt Fußball), das Buch mochte sie sehr.


 vs.


9. Der goldene Kompass
Kenne ich nur vom Hören/Sehen her. Das Buch hat Luisa geliebt, den Film irgendwann genervt ausgeschaltet.


 vs.


10. P.S. Ich liebe dich
Hier habe ich nur den Film „gesehen“. Da hätte ich direkt am liebsten nach zehn Sekunden wieder abgeschaltet. Die Synchronstimme der weiblichen Hauptrolle fand ich schrecklich. Zehn Minuten habe ich durchgehalten. Dann habe ich den Fernseher ausgemacht und bin mit den Hunden Gassi.
Luisa liebt das Buch und hat es schon einige Male gelesen. Die Abweichungen beim Film haben ihr gar nicht gefallen, besonders wohl das Ende. Weil ich nicht durchgehalten habe, kann ich dazu nichts sagen.

(Ihr wären noch viel mehr Bücher eingefallen, aber 10 ist ja das Limit. ;-))

So, das war die Liste für diese Woche. Ich hoffe, ihr verzeiht mir die kleine Schummelei. Sind euch denn mit Leichtigkeit selbst 10 eingefallen?
An Luisa geht es ganz großes Dankeschön.
Liebe Grüße
Tinette

8 Kommentare:

  1. Schönen guten Morgen!

    Witzigerweise ging es mir ähnlich: ich hab mir schon so oft gedacht, dass die Filme meistens nicht an die Bücher heran reichen und jetzt ist es mir auch schwer gefallen, auf 10 Stück zu kommen! Dabei hab ich extra eine Buch-Film Liste auf dem Blog, zum Glück, sonst wären mir sicher auch nicht alle eingefallen ;)

    Bei den Auserwählten gehts mir ganz genauso! Den ersten Teil fand ich noch ganz gut verfilmt, der zweite hatte mir dann gar nicht mehr gefallen. Deshalb hab ich mir den letzten dann gar nicht mehr angeschaut ^^

    Die Edelsteintrilogie ... da fand ich den ersten Teil schon so schrecklich dass ich den gar nicht zu Ende geschaut habe. Die ganze Umsetzung, die Schauspieler, ich fand da alles überhaupt nicht gut, leider. An die Details der Bücher konnte ich mich nicht wirklich erinnern, deshalb sind mir jetzt Änderungen gar nicht so aufgefallen. Mir hat das ganze drumherum schon einfach nicht gefallen.

    Tintenherz <3 eine meiner absoluten Lieblingsreihen!!! Hab ich letztens sogar noch mal gelesen, die sind einfach toll! Der Film hatte mich aber leider auch enttäuscht, da wurde so viel geändert und zeitlich hin und her geschoben - das fand ich sowas von schade, weil es ja eigentlich gar nicht nötig war!

    Percy Jackson, da hatte ich mal zufällig den Film im Fernsehen gesehen, ist schon lange her - und ich fand ihn nicht schlecht, aber auch nicht außergewöhnlich. Letztes Jahr hab ich mir dann mal den ersten Band geholt, aber ich kam leider so gar nicht rein, deshalb hab ich das recht schnell wieder abgebrochen. Ist wohl einfach nicht meins ^^

    Der goldene Kompass ist ja der erste Band der His Dark Materials Trilogie - übrigens auch eine meiner absoluten Lieblingsreihen <3 Der Film war an sich gar nicht mal so schlecht, fand ich, aber gegen Ende wurde dann zeitlich auch was geändert, was gar nicht hätte sein müssen! Das hat alles durcheinander gebracht und war auch ein ganz falsches Ende! Hat mich sehr geärgert muss ich sagen, denn ich hätte die beiden Fortsetzungen so gerne auch (gut) verfilmt gesehen!

    Liebste Grüße und einen schönen Tag! (euch beiden)
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      Teil 3 von Die Auserwählten habe ich neulich geschaut, als mein Neffe damit ankam. Da hat überhaupt nichts mehr gepasst. Ich musste deshalb Teil 3 nochmal lesen. Ja, mein Gedächtnis war nicht so schlecht gewesen. Es stimmen praktisch nur noch die Namen. Ohne meinen Neffen hätte ich den letzten Film nicht mehr geschaut.
      Die Tintenherz-Reihe muss ich mal weiterlesen. Die letzten beiden Teile liegen noch auf meinem SuB.
      Der letzte Kompass wandert jetzt mal auf meine Wunschliste. Davon scheint ja jeder begeistert zu sein.
      Liebe Grüße und auch einen schönen Tag. :-)
      Tinette

      Löschen
    2. Also von "Der goldene Kompass" ist nicht jeder begeistert - es gibt durchaus einige, die damit gar nichts anfangen können. Für mich ist diese Trilogie eine meiner Lieblinge, da sind so viele außergewöhnliche Ideen drin und alles so fesselnd geschrieben, ich finds großartig!
      Würde mich freuen wenn du den ersten Band mal ausprobierst ;)

      Löschen
  2. Hey Tinette :)

    Die "Edelstein-Trilogie" und "Tintenherz" haben wir heute gemeinsam.

    Von "Maze Runner" haben mich die Bücher leider nicht überzeugen können. Die Filme dagegen (ich hab bisher aber nur 2 gesehen), haben mich dagegen deutlich mehr packen können.

    Bei "Percy Jackson" finde ich die Bücher echt gut, wobei meine Lieblingsreihe von Rick Riordan eine andere ist. Die Filme schaue ich ganz gerne mal wieder, aber ganz können sie mit den Büchern nicht mithalten. Irgendwie hätte ich mich aber trotzdem gefreut, wenn man weiter verfilmt hätte. Wäre spannend gewesen, wie sie das umgesetzt hätten.

    Bei "Der goldene Kompass" fand ich die Bücher echt gut und habe sie relativ schnell gelesen. Den Film finde ich auch nicht schlecht, aber es war einfach nur schade, dass sie so sehr am Ende gepfuscht haben. Das hat mich doch sehr gestört.

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    ich liebe ja die "Plötzlich Prinzessin"-Bücher, aber ich muss gestehen, dass ich die Filme fast schon besser finde. Ja, es gibt sehr starke Abweichungen, doch ich mag beide Geschichten sehr gerne und finde in diesem Fall nicht schlimm, dass die Filme so anders sind als die Bücher. Werden die Filme nicht sogar in den Büchern erwähnt und Mia amüsiert sich über all diese Unterschiede?
    "Smaragdgrün" haben wir heute gemeinsam. Ich fand den Film für sich genommen unterhaltsam, aber als Verfilmung war er aus den Gründen, die du nennst, nicht besonders gelungen. Die Handlung weicht wirklich stark von der Vorlage ab. Die Verfilmung von "Percy Jackson" fand ich ebenfalls eher schlecht, aber ich muss sie wohl verdrängt haben, da sie mir heute nicht eingefallen ist^^ "Tintenherz" habe ich auch gesehen, ich kann mich allerdings nur noch vage daran erinnern.
    Luisa hat "P.S. Ich liebe dich" mit Julia gemeinsam.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    oh, ich wusste gar nicht, dass es zu Plötzlich Prinzessin ein Buch gibt. Den ersten Film fand ich sehr süß. Ob ich den zweiten kenne, weiß ich gerade gar nicht.
    P.S. ich liebe dich fand ich als Buch super. Den Film fand ich aber auch ok.
    Die Maze-Runner-Trilogie habe ich gern gelesen. Ich habe nur den ersten Film gesehen, fand die Abweichungen dort aber schon recht groß. Bis zum zweiten habe ich es bisher nie geschafft...
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tinette, :)
    ich musste auch erst einmal überlegen und hatte zuerst, glaube ich, nur sechs, dann sind mir aber doch noch ein paar mehr eingefallen. :D

    Bei „Die Auserwählten“ kenne ich bis jetzt nur die Filme. Ich mag sie sehr. Die Bücher warten noch auf dem SuB. :) Vielleicht ändere ich meine Meinung nach dem Lesen. :)

    „Rubinrot“ bzw. die ganze Reihe habe ich auch auf der Liste. Den dritten Film fand ich auch ganz besonders schlimm. Nicht nur das mit dem Chronographen, sondern generell habe ich da ein paar Logikfehler entdeckt, die mich sehr geärgert haben.

    Auch „Tintenherz“ habe ich auf der Liste. Ich fand den Film nicht so schlecht, aber mit dem Buch konnte er nicht mithalten.

    „Die Schnäppchenjägerin“ fand ich auch toll als Bücher. Der Film konnte mich auch unterhalten, aber die Bücher finde ich auch besser. Die hätte ich tatsächlich auch auf meine Liste nehmen können.

    Bei „Percy Jackson“ geht es mir wie deiner Kollegin. Ich habe inzwischen zwar die Bücher gelesen, aber zuvor den Film geschaut und ich finde ihn sogar besser als das Buch.

    „P.S. Ich liebe dich“ habe ich auf der Liste. Das Buch ist wunderschön, der Film war wirklich schrecklich. Und ich hätte am liebsten auch nach den ersten zehn Minuten ausgeschaltet. :D

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen :)

    "Rubinrot" fand schon schrecklich. Saphirblau fand ich noch schlimmer und Smaragdgrün habe ich schon nicht mehr angeschaut.

    Bei "P.S. ich liebe dich" habe ich das Buch schon abgebrochen, fand es so langweilig.

    Zu den anderen Büchern und Filmen kann ich leider nichts sagen.

    Liebe Grüße,
    Lisa
    Meinen Blog findest du hier

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Meine Neuzugänge 2022

  D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  10 Bücher, die in den letzten Wochen frisch bei dir eingezog...