Donnerstag, 23. Juli 2020

10 Bücher von meiner Wunschliste




Die Aktion findet auf dem Blog Weltenwanderer statt.

Heutige Aufgabe:




*~* 10 Bücher, die ganz frisch auf deiner Wunschliste gelandet sind *~*

Hallo,


ich bin ja immer noch dabei, meinen SuB zu verkleinern und möglichst wenig neue Bücher einziehen zu lassen. Deshalb suche ich auch nicht gezielt nach Büchern für die Wunschliste. Aber ab und zu begegnet mir dann doch mal ein Buch, das mich sehr interessiert. Gerade diesen Monat ist meine Wunschliste aber wieder sprunghaft angestiegen. So habe ich heute genügend Auswahl.
Da wären z. B. die nachfolgenden 10:


1 Cryptos

Wohin gehen wir, wenn wir nirgendwo mehr hinkönnen?
Kerrybrook ist Janas Lieblingswelt: Ein idyllisches Fischerdorf mit viel Grün und geduckten Häuschen. Es gibt Schafe, gemütliche Pubs und vom Meer her weht ein kühler Wind. Manchmal lässt Jana es regnen. Meistens dann, wenn es an ihrem Arbeitsplatz mal wieder so heiß ist, dass man kaum mehr atmen kann.
Jana ist Weltendesignerin. An ihrer Designstation entstehen alternative Realitäten, die sich so echt anfühlen wie das reale Leben: Fantasyländer, Urzeitkontinente, längst zerstörte Städte. Aber dann passiert ausgerechnet in Kerrybrook, der friedlichsten Welt von allen, ein spektakuläres Verbrechen. Und Jana ist gezwungen zu handeln ...

--> Es ist von Ursula Poznanski. Das reicht, um auf meiner Wunschliste zu landen.





2 Sommerzauber in Paris

Eine Reise in den schönsten Buchladen von Paris
Grace kann es nicht fassen, als ihr Ehemann ihren gemeinsamen Jahrestag nicht in Paris feiern, sondern sich stattdessen scheiden lassen will. Doch weil Grace gern alle Fäden in der Hand hält, macht sie den Urlaub prompt alleine. Auch Audrey reist mit einem gebrochenen Herzen in die Stadt der Liebe. Ein Job als Buchhändlerin könnte ihre Rettung sein. Aber ohne Französischkenntnisse? Keine Chance! Bis sie ihre Nachbarin Grace kennenlernt. Zwischen den beiden entsteht eine ungewöhnliche Schicksalsgemeinschaft. Im Lauf eines magischen Sommers lernen sie, die Welt aus den Augen der anderen zu sehen. Nur welche Wendung nimmt ihr Leben, wenn sie einen Blick auf sich selbst wagen?
Ein Roman über eine ungewöhnliche Freundschaft und die Kunst der Empathie, die manchmal mühsam gelernt werden muss.

--> Ich lese kaum Liebesgeschichten, aber wenn, dann von Sarah Morgan.



3 Der König der Krähen


Diese Geschichte beginnt mit den Kaltwochen,
mit Fischern, die dem Meer nicht trauen,
und den verschwundenen Kindern von Colm.
Eine schwarze Feder ist das einzige, was Edda von Tobin geblieben ist. Gleich zu Beginn der Kaltwochen ist ihr Bruder verschwunden. So wie jedes Jahr eines der Kinder Colms verschwindet.
Niemand sucht nach ihnen, das Meer ist feindlich, voller magischer Kreaturen und Gefahren. Aber für Tobin überwindet Edda ihre Angst und begibt sich ins Inselreich. Denn irgendwo dort draußen lebt der geheimnisvolle Krähenkönig, der die verlorenen Seekinder mitgenommen haben soll ...

--> Das Buch habe ich durch den Leseclub kennengelernt. Der Klappentext hat mich direkt neugierig gemacht.






4 Der Schattenmörder

Niemals hat Paul den Tag vergessen, an dem er Charlie Crabtree in der Schule zum ersten Mal begegnete. Charlie mit seinem überlegenen Lächeln und den dunklen Fantasien, mit denen er Paul in seinen Bann zog. Sie waren Freunde. Bis zu dem Tag als Charlie den Mord beging und danach spurlos verschwand. Fünfundzwanzig Jahre später kehrt Paul erstmals in seine Heimatstadt zurück. Seine Mutter liegt im Sterben, die Pflegerin hat ihn alarmiert. Gleich nach seiner Ankunft passieren seltsame Dinge. Die Mutter behauptet, jemand sei im Haus gewesen, und als Paul den Dachboden betritt, findet er alles übersät mit blutig-roten Handabdrücken. In der Stadt bemerkt Paul, dass ihn jemand verfolgt, und er beginnt sich zu fragen: Was geschah damals mit Charlie Crabtree am Tag des Mordes?

--> Auch hier hat mich der Klappentext neugierig gemacht. Thriller lese ich sehr gerne.



5 Die Mächtigen


Im Zenit seiner Macht stürzt sich einer der bedeutendsten Konzernchefs des Landes in den Tod. An seine Stelle tritt Fridolin von Wolfenweiler, und dieser hat eine kühne Vision: die Entwicklung einer Software, die den kompletten Zahlungsverkehr Europas abwickeln soll – schnell, transparent, sicher. Um die Sicherheit der Software zu überprüfen, wird der berüchtigte IT-Spezialist Tamás Varta angeheuert. Varta entdeckt mysteriöse Fehler im Code. Und ahnt, dass ihn die Entdeckung das Leben kosten kann. Als er untertaucht, wird die ehemalige Kampfschwimmerin Anna-Lena Herbst auf ihn angesetzt. Doch dann tritt ein Killer auf den Plan – Herbst und Varta geraten in ein Spiel der Mächtigen, in dem es keine Regeln gibt.

--> Hier hat mich das Wort IT neugierig gemacht, weil ich selbst in diesem Bereich arbeite.





6 Der Orden des geheimen Baumes 

In ihrem epischen Fantasy-Roman „Der Orden des geheimen Baumes“ hebt Samantha Shannon das Genre auf die nächste Stufe. Mächtige Frauen lenken und beeinflussen das Schicksal ihrer Welt, ob als Königin, Magierin oder Drachenreiterin. Doch die Welt ist geteilt: Während im Westen alle Drachen als absolut böse verdammt werden, werden diese im Osten als göttergleiche Wesen verehrt. Trotz dieser gegensätzlichen Weltanschauungen müssen die Menschen des Ostens und des Westens zusammenarbeiten, als ein riesiger bösartiger Drache aus der Vergangenheit wieder aufersteht. Drei starke Frauen nehmen die Herausforderung an, die Bewohner beider Reiche zu vereinen, um die Menschheit zu retten …

--> Das hört sich nach spannender Fantasy an. Der Klappentext hat mich neugierig gemacht.





7 The Age of Darkness

Fünf Schicksale, eine Prophezeiung, ein Auserwählter: Nur einer kann die Welt retten – oder in den Untergang stürzen ...
Einst lenkten sieben Propheten die Welt, doch sie sind längst verschwunden. Geblieben ist nur ihre letzte, geheime Prophezeiung. Sie sagt ein Zeitalter der Dunkelheit voraus und die Geburt eines neuen Propheten, der die Welt entweder retten oder ihr Untergang sein wird. Fünf junge Menschen führt die Prophezeiung zusammen: einen Prinzen in der Verbannung, eine Mörderin, die ihre Opfer mit der »Blassen Hand« zeichnet, einen getreuen Paladin zwischen Pflichtgefühl und Herz, einen Spieler mit der Gabe, alles und jeden zu finden, und ein sterbendes Mädchen, das kurz davor ist, aufzugeben. Einer von ihnen hat die Macht, die Welt zu retten – oder sie in den Untergang zu stürzen.

--> Prophezeiung... da bin ich immer dabei. Das Buch ist direkt auf die Wunschliste gewandert.






8 Die Worte des Windes 



Dem Wind zuflüstern, Gewitter in Kesseln brauen und Tsunamis verhindern – das alles gehört zu den Aufgaben der Wetterhexen. Seit die 16-jährige Robin von ihrem Volk verbannt wurde, vermisst sie all das schmerzlich. Von ihrer eigenen Familie gejagt, ist sie in der Menschenwelt untergetaucht. Bis der charmante Sturmjäger Aaron ihre Hilfe benötigt, um ihre Küstenstadt vor Donnerdrachen zu retten. Doch was Robin nicht weiß: Es steht noch weitaus mehr auf dem Spiel …

--> Ich bin ja Klappentext-Käuferin, wenn es diese Bezeichnung überhaupt gibt. Auch hier ist der Klappentext schuld, dass das Buch auf meiner Wunschliste gelandet ist.







9 Pandora Stone – Heute beginnt das Ende der Welt




Stell dir vor, alle, die du kanntest, sind tot. Und du bist einer von nur 10.000 Überlebenden weltweit.
Als Pandora Stone im Krankenhaus erwacht, fühlt sie sich schwach und die Erinnerung an das Ende der Menschheit ist allgegenwärtig. Gemeinsam mit anderen jungen Überlebenden findet sie sich in einem ehemaligen Militärlager, der Akademie, wieder. Hier werden sie auf das harte Überleben in einer Welt vorbereitet, in der alles Leben von einem Virus ausgelöscht wurde.

Doch bald häufen sich merkwürdige Vorfälle und Pandora muss entscheiden, wem sie vertraut. Kann sie sich auf ihre Intuition verlassen?

--> Der Klappentext klingt nach einer spannenden Geschichte. Ich bin jedenfalls neugierig und will wissen, was es damit auf sich hat.





10 Die Göttinnen von Otera  - Golden wie Blut


Nichts kann sie töten
Bitte lass mein Blut rot sein, bitte lass mein Blut rot sein, bete ich.

Als goldenes Blut aus ihren Adern fließt, ist für Deka klar, dass sie nie dazugehören wird. Wegen ihrer dunklen Hautfarbe galt sie schon immer als Außenseiterin. Doch dann kennzeichnet ihr goldenes Blut sie als Alaki, als Dämon. Nur ein Dekret des Kaisers von Otera kann sie retten: Er stellt eine Armee aus den beinahe unsterblichen Alaki zusammen. Deka wird zur Kriegerin ausgebildet und lernt dabei nicht nur zu kämpfen, sondern auch die Gebote infrage zu stellen, durch die sie als Frau ihr Leben lang unterdrückt wurde.

--> Hier hat mich das afrikanische Setting gemischt mit Fantasy neugierig gemacht.





Das waren 10 Bücher von meiner Wunschliste. Cryptos wird auf jeden Fall als Erstes einziehen. Die anderen möchte ich mir nach und nach zulegen.
Liebe Grüße
Tinette

Kommentare:

  1. Schönen guten Morgen!

    Da sind einige interessante Titel auf deiner Liste :)

    Ursula Poznanskis Bücher mag ich ja auch sehr gerne und das neue hört sich defintiv interessant an. Auf meiner Wunschliste steht es nicht, aber ich denke, dass es irgendwann bei mir einziehen wird :D

    Die Silbermeer Saga hab ich auf dem SuB, das kam überraschend vom Verlag zu mir und eigentlich bin ich ja momentan mit "neuen Jugend Fantasy" Büchern sehr vorsichtig. In dem Genre wirkt zurzeit alles sehr ähnlich auf mich ... aber es ist auch innen so schön gemacht und auch der Anfang klingt schön (ich hab mal reingelesen), bin also schon gespannt. Weiß nur noch nicht, wann ich das anfange.

    Die Worte des Windes sieht vom Cover her mal wieder mega aus *.* Allerdings hab ich von Mechthild Gläser schon ein anderes Buch gelesen, das mich nicht ganz so begeistern konnte.

    Der Orden des geheimen Baumes und Die Göttinnen von Otera klingt allerdings sehr interessant. Ersteres hab ich schon ein paarmal gesehen, das zweite seh ich grade zum ersten Mal. Die beiden schau ich mir mal näher an :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      Cryptos möchte ich auf jeden Fall kaufen und werde es gleich am Erscheinungstag kaufen.
      Auf die Silbermeer-Saga bin ich auch schon sehr gespannt. Das Buch werde ich mir von ausleihen.
      Von Mechthild Gläser habe ich noch kein Buch gelesen. Die Buchspringer wartet immer noch eingeschweißt auf dem SuB. Das werde ich zuerst lesen.
      Ich mag ja afrikanisches Setting. Deshalb bin ich mir auch sicher, dass ich Otera kaufen werde. :-)
      Heute kann ich fast nur hoffen, dass ich nicht noch mehr für mich interessante Bücher entdecke. Meine Wunschliste ist sowieso schon gigantisch. Vielleicht sollte ich mal aussortieren. Da stehen teilweise Bücher drauf, die ich mir schon vor 10 Jahren gewünscht habe. :-D
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
    2. Ich sortiere meine WuLi regelmäßig aus ... da landet einfach viel drauf und wenn das länger da steht sind einfach doch Bücher dabei, bei denen ich nach längerer Zeit das Interesse verloren hab, so hält es sich dann doch wieder im Rahmen ;)

      Löschen
    3. Ja, ich werde das wohl auch mal machen und die Bücher streichen, die mich nicht mehr interessieren. Mal schau´n, wie viele Bücher am Ende noch übrig sind. :-)

      Löschen
  2. Guten Morgen, das ist ja eine tolle Auswahl. Ich muss ehrlich sagen, dass ich noch nie nach Verlagsvorschauen geschaut habe. Irgendwie habe ich immer so viele Bücher zum lesen da, dass ich nie daran denke. Meistens sind die Bücher, die ich lese, nicht top aktuell aber das stört mich nicht. Erstaunlicherweise mag ich Psznanski nicht besonders. Ich habe Aquila gelesen und fand es so nichtssagend. Vielleicht sollte ich noch mal eines ausprobieren. Erebos subbt noch aber nach Aqulia ist das erst einmal ganz nach hinten gerutscht. Rein von den Klappentexten wäre age of darkness mein Favorit. Ich wünsche Dir eine schöne Restwoche. LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Tinette :)

    Cryptos hab ich auf jeden Fall auch im Auge. Ich hab bisher noch kein einziges Buch von der Autorin gelesen, aber das klang einfach so spannend, dass es mir definitiv mal aus der Bibo ausleihen muss.
    Die Göttinnen von Otera hab ich ebenfalls im Auge, auch wenn ich da das Cover so gar nicht mag. Da werde ich definitiv aber erstmal noch Meinungen abwarten.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Neue Bücher auf meiner WuLi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tinette! Fast hätten wir eine Gemeinsamkeit gehabt, denn das Buch von Alex North möchte ich auch unbedingt lesen. "Der Kinderflüsterer" hat mir sehr gut gefallen. Aber dann musste ich aussortieren, damit es bei 10 Büchern bleibt. ;-)
    Von Ursula Poznanski kenne ich bisher nur "Saeculum", das fand ich sehr spannend damals.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Tinette,
    wir haben keine Gemeinsamkeuten, aber ich habe bereits das Buch von Sarah Morgan "Sommerzauber in Paris" gelesen. Ich mochte es sehr. Bei Cryptos werde ich mal abwarten...es ist mir fast zu fantastisch....mal sehen.
    Liebe Grüße
    Martina

    https://martinasbuchwelten.blogspot.com/2020/07/ttt-478-10-bucher-die-ganz-frisch-auf.html

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Tinette,

    ja so geht es mir auch. Ich hab auch erst vor kurzem die Verlagsvorschauen durchgestöbert und deshalb haben wir viele Gemeinsamkeiten. Also 2 direkte, da es Cryptos und der Orden des geheimen Baums auch auf meine heutige Liste geschafft haben.

    Aber auch Der Schattenmörder, The Age of Darkness und Pandora Stone habe stehen auf der Merkliste!
    Und auch Die Göttinnen von Ontera finde ich sehr interessant.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tinette,

    oh wow, einige der Cover springen mich schon an. "Der Orden des geheimen Baumes" habe ich heute schon gesehen und ist just auf meiner Wunschliste gelandet. :D

    Normalerweise soll auch mein SUB kleiner werden und eigentlich suche ich auch nicht direkt nach neuen Büchern, aber wenn man sich die Listen beim TTT anschaut, kommen dann doch einige dazu.

    Liebe Grüße
    Celi von Tintenschwestern

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tinette, :)
    Cryptos finde ich auch spannend. Ursula Poznanski lese ich ab und an ganz gerne, auch wenn sie mich auch schon enttäuscht hat.
    Die Worte des Windes habe ich auch auf meiner Liste. Ich mag Mechthild Gläsers Bücher sehr. Und ich liebe auch den Klappentext (und das Cover^^).
    Die Göttinnen von Otera klingt auch sehr spannend. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tinette,

    wenn der SuB drückt, macht die Wunschliste auch oft keine Freude. Aber man darf sich ja trotz SuB-Abbau manchmal was gönnen oder zumindest für später vormerken.

    Die Bücher sagen mir alle nichts. Fantasy liegt mir weniger. Doch "Pandora Stone" finde ich sehr interessant. Das schaue ich mir genauer an - vielleicht wandert es ja auch auf meine Wunschliste. :D

    Liebe Grüße,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Tinette,

    "Cryptos" habe ich bei der Autorin nun schon einige Male gesehen, aber es spricht mich leider nicht an. "Der Schattenmörder" und "Die Mächtigen" habe ich ebenfalls schon irgendwo gesehen, das wäre dann eher was für mich.

    Ich bin heute auch zum ersten Mal dabei, aber erst jetzt spät am Abend. Vielleicht magst du trotzdem die Tage mal vorbeikommen: mein Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tawny spielt: Disney - Codenames

   Allgemeine Infos Spieltitel: Codenames - Disney Autor/in: Vlaada Chvátil Illustration/Design: Disney/Pixar Verlag: Czech Games Edition Ve...