Dienstag, 14. Juli 2020

Tawny spielt: Viticulture


Allgemeine Infos
Spieltitel: Viticulture
Autor/in: Jamey Stegmaier, Alan Stone, Morteh Monrad Pederseh
Illustration/Design: Beth Sobel
Verlag: Feuerland
EAN: 4035576050018
Kategorie: Brettspiel
Spielart: gegeneinander, Solo
Spielmechanismus: Worker Placement
Thema: Weinbau
Zielgruppe: Kenner
Alter: ab 12 Jahren
Spieler: 1 - 6
Dauer: 45 - 90 Minuten

Beschreibung:
Viticulture ist ein großes Spiel rund um den Weinbau in der Toskana. 1-6 Spieler versuchen ihre Arbeiter und hilfsbereite Besucher geschickt einzusetzen, um über das Jahr hinweg Reben zu pflanzen, das Weingut zu erweitern und die Bestellungen der Kunden zu erfüllen. Nebenbei schauen immer wieder Besucher vorbei, die jedes Spiel abwechslungsreich gestalten. Die hier vorliegende Essential Edition enthält neben dem Grundspiel die besten Elemente aus der Tuscany Erweiterung und wurde in den USA bereits zu einem Hit.

Ziel des Spiels:
Am Ende die meisten Punkte haben

Unsere Spielgruppe:
Bis jetzt habe ich das Spiel in folgenden Besetzungen gespielt:
- Solopartien
- Zweier-Partien mit Luisa (offen für alle Spiele)
- Vierer-Partien mit Luisa, Mara und Andrej (offen für alle Spiele)
- Sechser-Partien mit Lukas, Tarek, Daniel, Annika und Sebastian (Vielspieler)

Unsere Hausregeln(n):
keine

Verpackung und Spielmaterial:
Die Schachtel ist aus festem Karton. Das Spielmaterial ist hochwertig. Die Spielfiguren und Bauwerke sind aus Holz, und die lackierten Farben sind gut voneinander zu unterscheiden. Die Spielkarten sind fest und verknicken nicht so einfach. Der Spielplan kann zusammengefaltet werden. Er ist übersichtlich gestaltet.

Anleitung:
Neben der ausführlichen Anleitung gibt es noch eine Regelzusammenfassung. Den Spielern stehen zahlreiche Aktionsmöglichkeiten zur Verfügung. Diese Aktionen werden anschaulich erklärt. Auch die Karten werden nochmals ausführlich besprochen.
Was die doppelseitige Regelzusammenfassung ist, sagt ihr Name bereits. Dort sind die Regeln in verkürzter Fassung aufgeschrieben, was sehr praktisch ist, falls man sich bei etwas nicht sicher ist. So muss man nicht das ganze Regelheft durchblättern, sondern muss einfach nur einen Blick auf die Zusammenfassung werfen.

Spielspaß:
Die Spiele aus dem Feuerland-Verlag haben mich bis jetzt nicht enttäuscht. Deshalb war ich auch sehr auf Viticulture gespannt. Toll finde ich, dass es einen Solomodus gibt, bei dem man gegen einen Automa antritt. Dieser Modus mit den Automata-Karten, die Aktionen "sperren", ist sehr durchdacht und funktioniert gut. Mir macht der Solomodus Spaß.
Aber auch mit Mitspielern kommt keine Langeweile auf. Im Gegensatz zur Solo-Variante, die über genau 7 Runden geht, gibt es beim Mehrspieler-Modus kein Rundenlimit. Die letzte Runde beginnt, sobald ein Spieler 20 Punkte erreicht hat.
Die Aktionsmöglichkeiten sind schlüssig und ergeben ein thematisches Spielprinzip. Wir pflanzen Reben, ernten die Trauben und keltern den Wein. Das sind nur drei der Aktionen. 
Eine Runde endet, sobald wir alle Jahreszeiten durchgespielt haben. Hierbei sind die Aktionen an die Jahreszeiten angepasst. So können wir z. B. im Winter keine neben Reben pflanzen.
Das Spiel hat uns allen großen Spaß gemacht, vor allem, weil wir wirklich das Gefühl haben, ein kleines Weingut zu bewirtschaften. Das Thema ist tatsächlich vorhanden und nicht einfach nur übergestülpt und dadurch austauschbar.
Menschen, die kaum spielen, könnten vielleicht etwas überfordert sein, aber wer gerne spielt, kann es gerne mit Viticulture versuchen. Denn hat man das Prinzip verstanden, merkt man, dass es gar nicht so schwierig ist, vor allem, wenn man Erfahrung mit Worker Placement-Spielen hat.

Wiederspielreiz:
Hoch. Beim Solomodus gibt es ausreichend Automa-Karten. Durch das zufällige Ziehen ist ausreichend Abwechslung geboten. Daneben gibt es zahlreiche Varianten mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad, sodass es auch nach mehreren Partien nicht langweilig wird.
Auch der Mehrspieler-Modus bietet Varianten, wenn man diese überhaupt braucht.

Fazit:
Ein thematisches Kennerspiel mit schönem Spielmaterial.

Bewertung: 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tawny spielt: Disney - Codenames

   Allgemeine Infos Spieltitel: Codenames - Disney Autor/in: Vlaada Chvátil Illustration/Design: Disney/Pixar Verlag: Czech Games Edition Ve...