Freitag, 24. Juli 2020

Tawny spielt: King of Tokyo - Dark Edition



Allgemeine Infos
Spieltitel: King of Tokyo - Dark Edition 
Autor/in: Richard Garfield
Illustration/Design: Benjamin Raynal
Verlag: Iello
EAN: 3760175516801
Kategorie: Würfelspiel
Spielart: gegeneinander
Spielmechanismus: Zocken, Player Elimination
Thema: Monster
Einstufung: Familie
Alter: ab 8 Jahren
Spieler: 2 - 6
Dauer: 30 Minuten

Beschreibung:
Mach das Licht aus und stelle dich der dunklen Seite der Würfel! Entdecke jetzt das Kultspiel King of Tokyo in der ausgewachsenen und verschärften Dark Edition! Wieder treffen die Riesenmonster im Chaos der verwüsteten Metropole Tokyo aufeinander und ringen um die absolute Kontrolle über die Stadt. Sie sind wütender denn je und haben jetzt – neu! – eine Bosheitsskala, mit der sie ungeahnte Kräfte freisetzen können, wenn sie in Zorn geraten! Eine atemberaubende neue Grafik und zusätzliche Spielmechanismen sorgen für den düstersten und epischsten Spielspaß aller Zeiten! Halte Deine Klauen bereit …

Ziel des Spiels:
Entweder alle anderen Monster eliminieren oder 20 Siegpunkte erreichen.

Unsere Spielgruppe:
Bis jetzt habe ich das Spiel in folgenden Besetzungen gespielt:
Vierer-Partien mit Luisa, Mara und Andrej (offen für alles)
Vierer-Partien mit Lukas, Daniel und Tarek (Vielspieler)
Fünfer-Partien mit Annika, Lukas, Daniel, Tarek (Vielspieler)
Sechser-Partien mit Luisa, Mara, Fabian (Spielmuffel), Andrej und Lukas
Sechser-Partien mit Luisa, Mara, Annika, Daniela und Melanie (Wenigspieler)

Verpackung und Spielmaterial:
Die Schachtel mit dem tollen Cover ist stabil und bietet ausreichend Platz für das Spielmaterial. Interessant finde ich, dass der Titel auf dem Cover nicht abgebildet ist, sondern nur auf der Seite.
Das Spielmaterial ist hochwertig. Die Energieblitze sind dieses Mal tatsächlich Blitze aus Kunststoff. Die Monsterfiguren und -tafeln sind aus fester Pappe. Die Optik ist schön düster gehalten und passt zum Dark Edition-Konzept. Auch die Würfel sehen toll aus.

Anleitung:
Wer King of Tokyo bereits kennt, wird sowieso keine Schwierigkeiten haben. Abgesehen von der Bosheitsskala wurde das Spielprinzip nicht verändert. King of Toyko-Neulinge werden ebenfalls keine Probleme haben. Die Regeln sind anschaulich und verständlich erklärt.

Spielspaß:
Die ersten Partien der "normalen" Edition konnten mich ja nicht so überzeugen. Je öfter ich gespielt habe, desto mehr Spaß hatte ich dabei. Inzwischen bin ich begeistert und fiebere Erweiterungen und Monster Packs entgegen. Als ich von der Dark Edition gehört habe, war mir klar, dass ich sie unbedingt haben muss. Also direkt vorbestellt...
Space Penguin und Cyber Kitty mussten Kraken und Cyber Bunny aus der ersten Auflage Platz machen. Dafür ist mein Lieblings-Monster Meka Dragon dabei, mit dem ich ausschließlich spiele.
Die Bosheits-Skala bietet eine interessante Neuigkeiten, die sich sehr gut in das altbekannte Spielprinzip integriert.  
Mit diesem Spiel kann ich jeden an den Spieltisch locken. Am meisten macht natürlich das gegenseitige "Bekämpfen". Wer das nicht mag, kann auch gerne auf den Punktsieg gehen. Sogar Fabian, den größten Spielmuffel, den ich kenne, spielt gerne mit. Eine Partie dauert nicht allzu lange. Deshalb ist es auch nicht so schlimm auszuscheiden, zumal auch das Zuschauen nicht langweilig ist.
Es basiert ja auf dem Kniffel-Prinzip. Kniffel finden vor allem die Vielspieler extrem langweilig. King of Tokyo ist noch - um genau zu sein - banaler, aber es macht auch einfach viel mehr Spaß.

Wiederspielreiz:
Sehr hoch. King of Tokyo hat nichts von seinem Reiz verloren und macht auch nach der 1.000 Partie noch großen Spaß. Das gilt auch für die Dark Edition mit ihrem tollen düsteren Design.

Fazit:
King of Tokyo ist schon fast ein Klassiker - ein witziges Würfelspiel, das auch in dieser limitierten Sammlerausgabe monstermäßig Spaß macht.

Bewertung: 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tawny spielt: Disney - Codenames

   Allgemeine Infos Spieltitel: Codenames - Disney Autor/in: Vlaada Chvátil Illustration/Design: Disney/Pixar Verlag: Czech Games Edition Ve...