Montag, 18. Dezember 2017

Reingeschnüffelt in: Elche im Apfelbaum

Leseprobe: Elche im Apfelbaum

Autor/in: Linnea Holmström
Verlag: Bastei Lübbe
Einzelband/Teil einer Reihe: Einzelband
Reihe: ///
Teil: ///
Genre: Liebe
Erscheinungsjahr: 2015
Preis: 6,99 € (Ebook)/ 9,90 € (Taschenbuch)
Seiten: 304
Handlung: In einem kleinen Ort in Schweden betreibt Liv ein kleines Café. Sie ist alleinerziehende Mutter von drei Kindern und hat einen kranken Vater, um den sie sich kümmern muss. Dann wird sie von Björn, einem eingebildeten Großstädter, angefahren...

Die Leseprobe war im Ebook Weihnachtsküsse enthalten. Im Gegensatz zu ihrem Buch Weihnachten am Siljansee konnte mich Linnea Holmström mit dem Prolog gleich fangen. In dem wartet die schwangere Liv im Winter auf ihren Mann. Der Prolog endet, dass das Telefon klingelt.
Dann setzt die Handlung drei Jahre später an… Björn erinnert mich ein wenig an Per aus Weihnachten am Siljansee. Auch der war ein Großstädter, der unausstehlich war.
Tja, und dann war die Leseprobe vorbei.

Möchte ich das Buch weiterlesen? Würde ich gerne. Es gibt nur ein kleines Problem: mein großer SuB. Trotzdem werde ich das Buch auf meine Wunschliste setzen. Der nächste Geburtstag kommt bestimmt. ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Meine Neuzugänge 2022

  D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  10 Bücher, die in den letzten Wochen frisch bei dir eingezog...