Montag, 24. September 2018

Gebell zu: Die Tote in der Bibliothek


Allgemeine Infos:




OriginaltitelThe body in the library
Originalsprache: Englisch
Autor/in: Agatha Christie
Verlag: Atlantik
Einzelband/Teil einer Reihe: Reihenfortsetzung
Reihe:Miss Marple
Teil: 2
Genre:Krimi
Erscheinungsjahr: 1943
Seiten: 204
Preis: 9,99 €
ISBN:978-3-65005-1






Klappentext:
Es ist sieben Uhr morgens. In der Bibliothek der Bantrys liegt eine Leiche in einem Abendkleid. Wer ist sie? Wie kommt sie dorthin? Fragen, auf die weder der Colonel noch seine Frau eine Antwort wissen. Vielleicht kann eine Freundin von Mrs Bantry helfen- Jane Marple macht sich sofort an die Ermittlungen. Offenbar ging es um Geld, um viel Geld. Die beiden Damen quartieren sich im Majestic Hotel in Danemouth ein, wo Miss Marple den Täter zur Strecke bringen will.

Meine Schnüffelstatistik:
Zugangsart: Neu gekauft
Zugangsjahr: 2018
Status: gelesen
Lesesprache: Deutsch
Format: Taschenbuch
Zu lesen begonnen: 09.09.2018
Beendet am: 11.09.2018
Gebraucht: 3 Tage

Lob und Tadel

~*~Gestaltung~*~
Das Cover gefällt mir richtig gut. Es ist wie ein Bücherregal gestaltet, in das der Titel eingearbeitet ist. Das passt zum Titel, und außerdem ist es nicht so blutig wie manche Thriller.
Es gibt insgesamt 18 Kapitel, die keine Titel haben. Jedes Kapitel ist in Abschnitte untergliedert, die mit den römischen Ziffern gekennzeichnet sind.
Die Schriftgröße fand ich vollkommen in Ordnung. Sie ist nicht zu klein, aber auch nicht übertrieben groß.

~*~Charaktere~*~
Miss Marple: Die alte Frau drängt sich auch im zweiten Teil nicht in den Vordergrund. Sie beobachtet und stellt Verbindungen zum Dorfleben in St. Mary Mead her.
Artur Bantry: Er ist im Ruhestand und einer der Verdächtigen, weil die Leiche in seiner Bibliothek gefunden wurde.
Dolly Bantry: Sie ist Arturs Frau und mit Miss Marple befreundet. Sie glaubt an die Unschuld ihres Mannes.
Basil Blake: Er ist Filmproduzent und hat einen zweifelhaften Ruf. Die Bewohner stört u. a., dass er mit einer Frau in wilder Ehe lebt.

~*~Handlungsort und -zeit~*~
Die Handlung spielt überwiegend im Majestic Hotel, wo die Tote gearbeitet haben soll. Eine Zeit wird nicht eingegeben, aber ich vermute, dass es Mitte der 30er bis Anfang der 40er spielt, also in dem Zeitraum, in dem das Buch geschrieben wurde.

~*~Idee und Umsetzung, Einstieg, Handlung~*~
Vor der Handlung gibt es ein Vorwort der Autorin. Sie beschreibt, wie sie auf die Geschichte gekommen ist. Die Idee mit einer Leiche soll ja ein Klischee sein, wie es Agatha Christie selbst nennt, aber ich muss sagen, dass ich noch nie ein Buch gelesen habe, in dem das vorkommt. Die Idee finde ich deshalb nicht abgedroschen. Mir gefällt es immer, mitzurätseln, wer der Täter ist.
Die Umsetzung finde ich gelungen. Der Autorin sind einige Ideen eingefallen, die Spannung in die Handlung einbringen.
Gleich zu Beginn des ersten Kapitels wird eine Frauenleiche in der Bibliothek von Colonel Bantry gefunden. Er und seine Frau Dolly sind mit Miss Marple befreudet. Deshalb ruft Dolly sie zur Hilfe.
Die Handlung ist spannend, und es gibt ein paar Wendungen, die ich gelungen fand.


~*~Schreibstil und Stilmittel~*~
Das Buch ist im Präteritum aus der Sicht eines neutralen Erzählers geschrieben. Obwohl das Buch schon vor einiger Zeit geschrieben wurde, fand ich es flüssig zu lesen.

~*~Zitate, die im Kopf geblieben sind~*~
///

~*~Abschlussgedanken~*~
Mein erster Gedanke, nachdem ich das Buch beendet habe: Das war mein 2. Buch von Agatha Christie.
Fazit: Ein spannender Krimi mit einer Wendung, die Schwung hereinbringt.
Bewertung:  



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Meine Neuzugänge 2022

  D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  10 Bücher, die in den letzten Wochen frisch bei dir eingezog...