Freitag, 16. April 2021

5 am Freitag #129: Obst und Gemüse

  Es ist wieder Zeit für 


 

Heutiges Motto: Obst und Gemüse
Ausgesucht von: Tatjana


Vorschläge zur Umsetzung des Mottos:

* Protagonist/in ist Landwirt/in
* Protagonist/in hat einen Garten
* Obst/Gemüse auf Cover
*Obst-/Gemüsesorte im Titel
* Koch-, Backbücher
* Bücher übers Gärtnern



Hallo,

Tatjana hat sich ja ein sehr gesundes Motto ausgesucht. Sie darf auch gleich beginnen.

Tatjanas 5 am Freitag

1. Erdbeerversprechen








Der süße Duft von Erdbeeren im Frühling und ganz große Gefühle – willkommen zurück in Kalifornien!

Amanda hat mit ihrer Familie viele glückliche Jahre auf ihrer Erdbeerfarm nahe Carmel-by-the-Sea verbracht, bis ihr Mann Tom vor achtzehn Monaten verstarb und sie mit ihrer Tochter Jane zurückließ. Jane verkraftet den Verlust ihres Vaters nur schwer, und auch für Amanda ist es nicht leicht, ohne ihren geliebten Tom weiterzumachen und sich allein um die große Plantage zu kümmern. Als ihre beste Freundin vorschlägt, an einer Trauergruppe teilzunehmen, rafft Amanda sich endlich auf und hofft, auf diese Weise besser mit ihrem Kummer klarzukommen. Was sie allerdings nicht ahnt, ist, dass sie dort eine ganz besondere Begegnung machen wird. Und sie erinnert sich an ein Versprechen, das sie einst ihrem Mann gegeben hat …





2. Obstblütenträume







Romantik und Herzklopfen auf dem Land - eine kleine Auszeit vom Alltag
Paula hat die Nase voll von ihrem stressigen Leben in der Großstadt und zieht auf den Hof ihrer Großeltern in die Eifel. Sie liebt die Arbeit auf dem Land und hat viele Pläne: Ein Bio-Hof mit eigenen Produkten soll hier entstehen, mit handgeschöpftem Ziegenkäse, fruchtiger Apfelmarmelade und kleinen Ferienhäusern für Gäste. Als sie den Tischler Theo kennenlernt, beginnt ihr Herz heftig zu schlagen. Aber Paula ist beziehungsscheu, und die hohen Kredite, die auf dem Hof lasten, machen sie zusätzlich unsicher. Nach einem Unfall kann Paula die Raten nicht mehr zahlen. Plötzlich steht der ganze Hof auf dem Spiel – Theo verspricht zu helfen, aber kann Paula ihm wirklich vertrauen?







3. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm








Für Nora steht fest: Nie wieder wird sie in ihr Heimatdorf Jork im Alten Land zurückkehren, wo ihre Familie seit Generationen einen Apfelhof betreibt. Nach einem bösen Familienstreit hat sie das Weite gesucht. Doch ihre störrische Oma Enne nimmt das nicht hin. Die alte Dame verbarrikadiert sich in einem Baumhaus im Apfelbaum und erklärt, erst wieder hinunterzusteigen, wenn ihre Enkelin sich mit der Familie versöhnt. Also bleibt Nora keine Wahl, als nach Hause zu kommen. Sobald sie zum ersten Mal wieder den vertrauten Duft der heimischen Apfelblüten einatmet, wird ihr klar, auf was sie all die Jahre verzichtet hat. Und als dann auch noch Ben, ihre große Jugendliebe, plötzlich wieder vor ihr steht, nimmt das Gefühlschaos erst richtig seinen Lauf.








4. Die kleine Bäckerei in Brooklyn






Nach einer schmerzhaften Trennung ist die junge Journalistin Sophie froh über einen beruflichen Wechsel nach New York. Sie fühlt sich schnell wohl in dem kleinen Apartment in Brooklyn. Jeden Morgen betört sie der köstliche Duft von Bagels und Cupcakes aus der Bäckerei im Erdgeschoss. Sophie freundet sich mit der Besitzerin Bella an und hilft ihr gelegentlich aus. Und sie lernt Bellas attraktiven Cousin Todd kennen. Auch er kann sich für gutes Essen begeistern - und für Sophie. Aber warum warnt Bella vor seinem Charme und seiner Bindungsangst? Geht Liebe nicht durch den Magen?

Es wird hyggelig und gemütlich ... Ein wirklich schönes Buch, um das Herz bei nasskaltem Wetter zu wärmen.










5.  Am Horizont des Morgens







Es bedurfte nur einer tragischen Sekunde, um Holly Jeffersons Welt für immer zu verändern. Bei einem Unfall verlor sie ihren über alles
geliebten Mann. Seitdem sind zwei Jahre vergangen, und äußerlich wirkt es, als hätte sie diesen Verlust überwunden. Sie führt ihre eigene Konditorei und lebt ihr Leben weiter. Doch tief in ihr sieht es anders aus: Sie fühlt sich verloren. Einsam. Zerbrochen. Und sie ist sich sicher, nie wieder wird sie lieben können. Bis sie Ciaran Argyll begegnet, einem Millionärssohn. Nichts scheint sie mit ihm gemeinsam zu haben. Aber während sie ihn näher kennenlernt, spürt sie, dass auch er mit seiner Vergangenheit zu kämpfen hat …











Tinettes 5 am Freitag


1. Die alten Sorten







Sein Boomgarden-Projekt ist ein Sortenschatz alter Obstsorten – sein Buch ist das Schatzbuch dazu. Stilistisch setzt er seine bewährte Mixtur fort: Gut erzählte persönliche Geschichten, genaue Sortenkunde – und auch wieder dieses und jenes leckere Rezept!
Die Ausgabe wurde im größeren Format neu gestaltet. Der Autor hat den Text aktualisiert und insbesondere seine Empfehlungen für den Hausgarten (Sorten, Böden u. a.) ergänzt und neu geschrieben.


---> Ich mag alte Obstsorten und habe das Projekt "Streuobstwiese" gestartet. Bis jetzt haben wir 4 Apfelbäume, 2 Birnenbäume, 3 Pflaumenbäume und 2 Kirschbäume gepflanzt, alles alte Sorten. Dieses Buch war bei der Auswahl sehr hilfreich.








2. Der Gärtner war´s nicht (Wunschliste)






In die Beschaulichkeit der Bed & Breakfast-Pension der Schwestern Konny und Kriemhild platzt eine Band junger Musiker, die den Haushalt ordentlich auf den Kopf stellen – bis einer von ihnen tot aufgefunden wird.

Hat der Gärtner den Gast versehentlich mit seinem Aufsitzrasenmäher umgefahren? War es wirklich ein Unfall? Oder nicht doch Mord? Kurzentschlossen nehmen die Schwestern die Ermittlungen selbst in die Hand – ihr Haus, ihre Regeln.

All das vor den Augen eines zufällig anwesenden Hotelkritikers. Und der Pensionskatze: dem unsäglich hässlichen Sphynx-Kater Amenhotep.

Das Chaos ist perfekt!

---> Das einzige Nicht-Sachbuch von meiner Liste habe ich nicht mal gelesen. Ich finde den Klappentext interessant und habe das Buch auf meine Wunschliste gesetzt.








3.  Gärtner Pötschkes großes Gartenbuch





Auf über 348 Seiten, illustriert mit circa 1.000 Zeichnungen, informiert dieser bewährte Klassiker über alles, was Sie schon immer über die Anlage und Pflege eines Zier- oder Nutzgartens wissen wollten. Dem routinierten Gartenliebhaber und erst recht dem Anfänger erschließt sich hier auf eine leicht verständliche Weise die ganze Welt der Pflanzen.
Dieser unentbehrliche Ratgeber behandelt ausführlich die Themen:
- Bodenbearbeitung
- Gemüse- und Blumenkultur
- Kräutergarten
- Vorratswirtschaft
- und vieles mehr.
Zudem enthält er eine Vielzahl von erprobten Kochrezepten für leckere, klassische Gerichte zu allen beschriebenen Gemüsesorten sowie wertvolle Gesundheitstipps. Praktisch ist auch der Jahreskalender für alle monatlichen Gartenarbeiten. Format 15 x 24 cm, 348 Seiten.

---> Wir bauen selbst Gemüse an. Es ist ein tolles Gefühl, das zu essen, was ich selbst gesät, gepflegt und später geerntet habe. Dieses Gartenbuch hat mir viele, hilfreiche Tipps gegeben, und die lustigen Reime haben das Ganze nochmals aufgelockert.






4.  Ein gutes Dutzend wilde Beeren





Leichter Einstieg ins Wildbeerensammeln mit den Top 12 der essbaren, heimischen Wildbeeren. Brillante Fotos, detaillierte Zeichnungen und die Darstellung der Arten im Lebensraum geben Sicherheit beim Kennenlernen der essbaren Beeren. Jede Art wird in einem ausführlichen Porträt vorgestellt – mit Sammelhinweisen, giftigen Verwechslungsmöglichkeiten und leckeren Rezepten. Mit diesem Naturführer wird das Sammeln von Wildbeeren auch für den absoluten Neuling leicht machbar!

---> Als wir die letzten Monate auf dem Land gelebt haben, habe ich nahe des Waldes zahlreiche Beerensträucher entdeckt. Mein Interesse war geweckt. Ich will im Sommer zur Reifezeit wiederkommen und Wildbeeren sammeln. Ich habe mir sogar jeweils einen Ast von wilden Brombeeren und Himbeeren abgeschnitten und sie zuhause eingetopft. Sie sind eingewachsen. Ich bin gespannt, ob es etwas wird. Auch meine zwei Wald-Erdbeeren haben schon Ausläufer gebildet. Über weitere essbare, wilde Beeren habe ich in diesem Buch gelesen.



5.  Exotische Früchte selbst ziehen





Ananas, Granatapfel und Passionsfrucht – wer träumt nicht von einem Hauch Tropik auf der Fensterbank. Dieser Ratgeber zeigt Schritt für Schritt, wie sich die beliebten Exoten vermehren lassen und gibt Tipps zu richtiger Pflege und für fruchtigen Genuss. Vom Samen zur Pflanze: Früchte einkaufen – Samen aussäen – Pflanzen pflegen. Exoten im Porträt: pflegeleichte Arten – interessante Raritäten – Vermehrung Schritt für Schritt. Exoten lecker und gesund: kleine Küchenkunde – pikante Gerichte – fruchtige Säfte. Extra: mit Experten-Tipps von der Autorin.


---> Auch in diesem Buch habe ich viele, hilfreiche Tipps gezogen. So konnte ich erfolgreich Litschis, Granatapfel, Sternfrucht, Orange, Zitrone, Melone, Kiwi und Drachenfrucht ziehen. Bisher habe ich noch nichts ernten können, aber es steht ja im Buch, dass es Jahre dauern kann, bis die ersten Blüten erscheinen. Bis dahin bin ich gespannt und erfreue mich weiterhin an meinen Exoten auf Fensterbank und Balkon.





Das waren unsere heutigen Listen. Ich habe heute mal hauptsächlich Sachbücher ausgewählt. Die habe ich auch gelesen und fand sie für mich hilfreich.
Liebe Grüße
Tinette

1 Kommentar:

  1. Hallo Tinette,
    Sachbücher habe ich heute nur eines ... ich habe GsD noch genügend andere mehr oder weniger passende Bücher gefunden und wollte nicht nur Gartenbücher vorstellen.
    Von den heute bei dir genannten Büchern kenne ich mal wieder keines, wie so oft...
    Liebe Grüße
    Martin
    Meine 5: https://tinetteliest.blogspot.com/2021/04/5-am-freitag-129-obst-und-gemuse.html

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tawny spielt: Disney - Codenames

   Allgemeine Infos Spieltitel: Codenames - Disney Autor/in: Vlaada Chvátil Illustration/Design: Disney/Pixar Verlag: Czech Games Edition Ve...