Montag, 22. Januar 2018

Gebell zu: Emily auf der Moon-Farm


Allgemeine Infos
Originaltitel: Emily of New Moon
Originalsprache: Englisch
Autor/in: Lucy Maud Montgomery
Verlag: Loewe
Einzelband/Teil einer Reihe: Reihenauftakt
Reihe: Emily
Teil: 1
Genre: Klassiker, Jugend
Erscheinungsjahr: 1923 (1992)
Seiten: 358
Preis: 3,99 € (Ebook)
ISBN: 978-3-7320-0909-1
Klappentext: Als Emily mit acht Jahren Vollwaise wird, kümmert sich ihre Tante Elizabeth nur widerstrebend um das eigenwillige Mädchen. Allein die Erinnerung an den geliebten Vater kann Emily trösten, wenn ihr das strenge Regime auf der Moon-Farm oder die Lehrerin das Leben schwer machen. Trotz aller Widerstände bleibt Emilys Stolz ungebrochen und so verfolgt sie hartnäckig ihr großes Lebensziel: Emily will Schriftstellerin werden!

Meine Schnüffelstatistik:
Zugangsart: Geschenk
Zugangsjahr: 2017
Status: gelesen
Lesesprache: Deutsch
Format: Taschenbuch (Arena-Verlag
Zu lesen begonnen: 11.01.2018
Beendet am: 21.01.2018
Gebraucht: 11 Tage

Lob und Tadel
Titel: Emily lebt nach dem Tod ihres Vaters auf der Moon-Farm. Daher passt der Titel.
Cover: Das Cover zeigt Emily, die eine ihrer Katzen im Arm hält. Im Hintergrund sieht man die Moon-Farm. Das Cover ist passend für ein Jugendbuch. Es gefällt mir gut.
Einstieg: Man lernt Emily und ihren Vater kennen und merkt, was für ein liebevolles Verhältnis die beiden zueinander haben. Ich habe mich sofort wohlgefühlt.
Idee und Umsetzung: Die Idee, dass eine Vollwaise zu Verwandten kommt, die sie (teilweise) nicht mögen, gefällt mir. Auch die Umsetzung ist gelungen. Emily lässt sich nichts gefallen und steht zu ihren Wünschen.
Schreibstil und Stilmittel: Durch den einfachen Schreibstil lässt sich das Buch schnell und flüssig lesen.
Gestaltung: Die Schrift hat eine angenehme Größe. Die einzelnen Kapitel sind betitelt. Allerdings beginnt nicht jedes Kapitel auf einer neuen Seite, doch durch die größere Schrift heben sich die Überschriften vom restlichen Text ab. Das Tagebuch, das Emily in Form von Briefen an ihren toten Vater schreibt, ist kursiv gedruckt.
Charaktere:
Emily: Die Protagonistin ist zu Beginn der Handlung 8 Jahre alt. Sie ist eine starke Persönlichkeit, die sich nicht unterkriegen lässt. Auch wenn ihr Vater streng zu ihr ist, lässt sie sich nicht einschüchtern, sondern gibt Konter.
Tante Elizabeth: Sie ist der Vormund von Emily und eine sehr strenge Person. Dauernd sagt sie Emily, dass sich das nicht gehört. Man merkt ihre Abneigung ihrer Nichte gegenüber.
Tante Laura: Sie ist nett zu Emily und unterstützt sie.
Onkel Jimmy: Es heißt, er hatte in jungen Jahren einen Unfall, in den Elizabeth verwickelt war. Seitdem soll er „nicht ganz richtig im Kopf“ sein. Auch er unterstützt Emily.
Ilse: Sie wird Emilys Freundin und ist ziemlich temperamentvoll. Sie geht nur in die Schule, wenn sie das wirklich will.
Handlung: Gleich zu Beginn erfährt man, dass Emilys Vater sterben wird. Danach überlegen die Verwandten, wer sich zukünftig um die Achtjährige kümmern soll. Es wird Tante Elizabeth. Diese möchte Emily zu einer Dame erziehen und ihr das Träumen verbieten. Tante Laura und Onkel Jimmy helfen Emily, wo sie nur können.
Die Handlung ist strukturiert aufgebaut. Am Ende der Geschichte ist Emily zwölf Jahre alt.
Die Handlung ist realistisch, ruhig, ohne Action. Sie hat mir gut gefallen.
Spannung und Lesespaß: Ich habe Emily gerne auf ihrem Weg begleitet. Besonders die Briefe, die sie an ihren toten Vater geschrieben hat, haben mich berührt.
Mein erster Gedanke, nachdem ich das Buch beendet habe: Fast so gut wie die Anne-Reihe.
Fazit: Eine schöne Geschichte für Jugendliche.
Bewertung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Meine Neuzugänge 2022

  D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  10 Bücher, die in den letzten Wochen frisch bei dir eingezog...