Donnerstag, 1. Juli 2021

10 Autoren mit S...

 Die Aktion


findet auf dem Blog Weltenwanderer statt.


Heutige Aufgabe:


*~*  10 Bücher von Autoren, deren Name mit einem S anfängt
(zur Not auch Vorname) 
*~*


Hallo,

S ist mit Abstand der Buchstabe mit der größten Auswahl. Bei meinen Rezensionen habe ich deshalb nach S, St und Sch getrennt. Ich versuche, Bücher zu wählen, die ich vielleicht bisher noch nicht vorgestellt habe...
edit: Klappt nicht so, die meisten Bücher von Autoren mit S bei meinen Rezensionen sind Weihnachtsbücher. Ich werde einfach Gast-Rezensionen und Bücher ohne Rezension mit einbeziehen... :-)

1. Silver, Josie

-> nicht gelesen, ist als Gast-Rezension auf meinem Blog, habe ich aber sicher noch nicht vorgestellt...





Originaltitel The Two Lives of Lydia Bird
Originalsprache: Englisch
Autor/in: Josie Silver
Verlag:  Heyne
Einzelband/Teil einer Reihe: Einzelband
Reihe: ///
Teil: ///
Genre: Liebesroman
Erscheinungsjahr: 2020
Seiten: 480
Preis: 9,99 €/Taschenbuch, 9,99 €/E-Book
ISBN:  9783453423558







Klappentext:

Bist du mutig genug, um die Liebe erneut in dein Herz zu lassen?

Als Lydias große Liebe Freddie mit Ende Zwanzig bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben kommt, bricht für sie eine Welt zusammen. Nur in ihren Träumen, in denen sie Freddie begegnet, kann sie glücklich sein. Doch Lydia findet Trost bei Jonah, Freddies bestem Freund, der neben ihm saß, als der Unfall passierte. Jonah ist der einzige Mensch, der Lydias Schmerz wirklich verstehen kann, der Einzige, für den Freddie genauso wichtig war wie für sie. Und als Jonah an einem Silvesterabend vor ihrer Tür steht, scheint aus ihrer Freundschaft etwas anderes geworden zu sein. Doch beide wissen, dass diese Liebe niemals sein darf …

2. Schmidt, Heike Eva








Originaltitel Amerika liegt im Osten
Originalsprache: Deutsch
Autor/in: Heike Eva Schmidt
Verlag:Schwarzkopf & Schwarzkopf
Einzelband/Teil einer Reihe: Einzelband
Reihe: ///
Teil: ///
Genre: Jugendbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Seiten: 216
Preis12,95 €
ISBN:: 978-3-86265134-4





Klappentext:
Motte ist blind vor Liebe: Obwohl Lukas ihren tschechischen Klassenkameraden Pavel gedemütigt und verprügelt hat, will sie die Osterferien unbedingt mit ihm in den USA verbringen - denn zum ersten Mal interessiert sich ihr Schwarm für sie.
Allerdings ist die 17-Jährige pleite und der Einzige, der ihr das Geld für die Reise leihen kann, ist ihr griesgrämiger Urgroßvater. Der stellt nur eine Bedingung: Motte soll ihn und die Urgroßmutter nach Tschechien fahren. Der alte Mann hofft, dass seine demente Frau in der Heimat ihr Gedächtnis wiederfindet.
Gemeinsam brechen die drei gen Osten auf. Doch mit den Erinnerungen an glückliche Kindertage kehren auch schreckliche Bilder des Krieges zur Urgroßmutter zurück. Und dort, wo Motte eigentlich nie hinwollte, entdeckt sie schließlich, was sie nicht erwartet hatte: die Wahrheit über die Vergangenheit, die Liebe zu ihren Urgroßeltern und den Mut, das Richtige zu tun.

3. Sosnitza, Ulrike

-> nicht gelesen, ist als Gast-Rezension auf meinem Blog, habe ich aber sicher noch nicht vorgestellt...





Originaltitel Sternenblütenträume
Originalsprache: Deutsch
Autor/in: Ulrike Sosnitza
Verlag:  Heyne
Einzelband/Teil einer Reihe: Einzelband
Reihe: ///
Teil: ///
Genre: Liebesroman
Erscheinungsjahr: 2020
Seiten: 400
Preis: 9,99 €/Taschenbuch, 8,99 €/E-Book
ISBN:  9783453423695







Klappentext:

Nur wenn Liebe im Vertrauen wurzelt, kann sie zum Himmel wachsen

Die Hochzeitsfotografin Nina braucht eine neue Wohnung und einen neuen Mann. In dieser Reihenfolge. Seit sie wieder Single ist, lebt sie notgedrungen bei ihren Eltern, und das hält sie einfach nicht aus. Da trifft sie auf einer sonnendurchfluteten Lichtung im Wald auf den Schulsozialarbeiter Felix, der so gerne Bäume umarmt. Sie verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Und er in sie. Alles ist perfekt. Sogar die riesige Narbe auf ihrem Bauch stört ihn nicht. Doch dann entdecken die beiden, welch schreckliches Geheimnis sie verbindet.


4. Schacht, Andrea

-> gelesen, aber nicht rezensiert
Außerdem habe ich Kyria & Reb von ihr gelesen.







Brandstiftung in der Domstadt? Bei einem mysteriösen Feuer im Kloster der Machabäerinnen kommt die Oberin zu Tode. Verdächtigt wird eine kranke Pilgerin, die vor einigen Tagen von Myntha, der Tochter des Mülheimer Fährmanns, aus den Fluten des Rheins gerettet wurde. Myntha glaubt nicht an die Schuld der Pilgerin, zumal bekannt wird, dass die Oberin unmittelbar vor ihrem Tod mit einem Mann über die Qualität von Weihrauch gestritten haben soll. Steckt womöglich der düstere Fremde dahinter, der sich vor Kurzem mit einer Schar Kolkraben in der Nähe des Fährhauses einquartiert hat?









5. Stern, Anne

-> schon oft vorgestellt, ist aber auch eins meiner Lieblingsbücher






OriginaltitelSchatten und Licht
Originalsprache: Deutsch
Autor/in: Anne Stern
Verlag: rowohlt polaris
Einzelband/Teil einer Reihe: Reihenauftakt
Reihe: Fräulein Gold
Teil: 1
Genre: Historischer Roman
Erscheinungsjahr: 2020
Seiten: 384
Preis16,00 €
ISBN: 978-3-499-00427-8







Klappentext:
1922: Hulda Gold ist gewitzt und unerschrocken und im Viertel äußerst beliebt. Durch ihre Hausbesuche begegnet die Hebamme den unterschiedlichsten Menschen, wobei ihr das Schicksal der Frauen besonders am Herzen liegt. Der Große Krieg hat tiefe Wunden hinterlassen, und die junge Republik ist zwar von Aufbruchsstimmung, aber auch von bitterer Armut geprägt. Hulda neigt durch ihre engagierte Art dazu, sich selbst in Schwierigkeiten zu bringen. Zumal sie bei ihrer Arbeit nicht nur neuem Leben begegnet, sondern auch dem Tod. Im berüchtigten Bülowbogen, einem der vielen Elendsviertel der Stadt, kümmert sich Hulda um eine Schwangere. Die junge Frau ist erschüttert, weil man ihre Nachbarin tot im Landwehrkanal gefunden hat. Ein tragischer Unfall. Aber wieso interessiert sich der undurchsichtige Kriminalkommissar Karl North für den Fall? Hulda stellt Nachforschungen an und gerät dabei immer tiefer in die Abgründe einer Stadt, in der Schatten und Licht dicht beieinanderliegen.



6. Schröder, Petra







OriginaltitelMeeresflüstern
Originalsprache: Englisch
Autor/in: Patricia Schröder
Verlag: Coppenrath bei cbj
Einzelband/Teil einer Reihe: Reihenauftakt
Reihe: Meeres
Teil:1
Genre: Romantasy
Erscheinungsjahr: 2012
Seiten:412
Preis: 8,95 €
ISBN: 978-3649603191





Klappentext:
Nach dem Tod ihres Vaters verlässt die siebzehnjährige Elodie ihre Heimatstadt Lübeck, um bei ihrer Grosstante auf Guernsey zu leben. 

Als wenig später auf der Nachbarinsel ein Mädchen tot aufgefunden wird, glaubt sie, dass ihre Ankunft auf der Kanalinsel in irgendeinem Zusammenhang mit dem schrecklichen Vorfall steht. Aber wie ist das möglich? Und wer ist der wunderschöne Junge, dem Elodie in ihren Träumen begegnet? Dann, eines Tages, taucht dieser Junge plötzlich wie ein Geschöpf aus dem Meer vor ihr auf. Geheimnisvoll. Magisch. Betörend. Elodie kann nicht aufhören, an ihn zu denken. Und sie beginnt zu ahnen, welche Geheimnisse der Ozean tatsächlich verbirgt und wie sehr ihr eigenes Schicksal mit den dunklen Legenden der Kanalinseln verknüpft ist.


7. Schwartz, Richard





OriginaltitelDie Krone von Lytar
Originalsprache: Deutsch
Autor/in: Richard Schwartz
Verlag: Piper
Einzelband/Teil einer Reihe: Reihenauftakt
Reihe:Die Lytar-Chronik
Teil: 1
Genre:High Fantasy
Erscheinungsjahr: 2016
Seiten: 558
Preis: 13,00 €
ISBN: 978-3-492-28051-8






Klappentext:
Ein Land, das keinen Herrscher hat.
Eine Krone, die keinem König gehört.
Und eine gefährliche Prophezeiung, die das Schicksal Lytars bestimmen wird…



8. Svensson, Angelika

-> gelesen, aber nicht rezensiert














Kurz vor Beginn der Kieler Woche finden zwei Segler die Leiche einer jungen Frau an der Kieler Förde. Es handelt sich um die Tochter des ehemaligen Liebhabers von Kriminalhauptkommissarin Lisa Sanders. Erschwert werden Lisas Ermittlungen in diesem Mordfall durch die Zusammenarbeit mit dem arroganten Oberstaatsanwalt Dr. Thomas Freiherr von Fehrbach, den selbst ein dunkles Geheimnis zu umgeben scheint.









9. Stine, R. L.

-> als Jugendliche habe ich sämtliche Fear Street-Bücher verschlungen, deshalb kann R. L. Stine hier nicht fehlen. :-)
stellvertretend ein Buch dieser Reihe:








Mitten in einem Unwetter haben Ally und ihre Freunde eine abgeschiedene Waldhütte entdeckt. Doch was zunächst wie eine Zuflucht erscheint, wird schnell zu einer lebensbedrohlichen Falle. Ist der Sturm tatsächlich so gefährlich, dass der Aufbruch in den nächsten Ort unmöglich ist? Oder werden sie von den merkwürdigen Gastgebern unnötig festgehalten? Als sie einen Fluchtversuch wagen, fällt plötzlich ein Schuss ... Mit den Horror- und Thriller-Büchern aus der Fear Street schuf Bestsellerautor R.L. Stineeine Reihe, die inzwischen zu den Klassikern derHorrorliteratur für Jugendliche zählt.







10. Smith, Andrew






OriginaltitelWinger
Originalsprache: Englisch
Autor/in: Andrew Smith
Verlag: Königskinder
Einzelband/Teil einer Reihe: Einzelband
Reihe:///
Teil: ///
Genre: Jugendbuch
Erscheinungsjahr: 2016
Seiten: 458
Preis: 19,99 €
ISBN: 978-3-551-56027-8





Klappentext:

*** Sex und Liebe ***

Wenn man Ryan Dean West heißt, Klassenbester und dazu noch zwei Jahre jünger als alle anderen ist, wird einem der Kopf manchmal ins Klo gehängt. Aber Ryan Dean hat größere Sorgen: Wie soll er verhindern, dass sein neuer Zimmergenosse im Internat ihn nachts erwürgt? Noch wichtiger: Wie soll er Annie, die er wahnsinnig liebt, davon überzeugen, dass er nicht zu jung für sie ist? Ohne seinen Freund Joey aus dem Rugby-Team wäre dieses Schuljahr die Hölle. Dass Joey schwul ist, ist Ryan Dean völlig egal. Schließlich liebt er Joey. Auf total unschwule Art, versteht sich. Dann passiert das Undenkbare. Und Ryan Dean West begreift, was wirklich wichtig ist.


Das war meine heutige Liste. 
Liebe Grüße
Tinette

11 Kommentare:

  1. Guten Morgen Tinette,

    heute kenn ich recht wenige Bücher von deiner Liste näher, nur Meeresflüstern hab ich gelesen, aber das konnte mich nicht wirklich fesseln.

    Die Bücher aus dem Königskinderverlag hatte ich mir alle immer näher angesehen, so auch Winger, angesprochen hat es mich aber nicht wirklich.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Tinette,

    deine Liste gefällt mir, sie ist schön bunt gemischt. Gemeinsamkeiten haben wir zwar nicht, dafür kenne ich aber Kiellinie (fand ich sehr spannend) und Sternenblütenträume von Ulrike Sosnitza. Aber bei großer Auswahl muss man sich halt entscheiden.

    Winger klingt ja klasse und von Anne Stern wollte ich schon lange etwas lesen.

    https://sommerlese.blogspot.com/2021/07/top-ten-thursday-104.html

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Tinette,

    ich kenne gar keines Deiner Bücher und ich glaube am ehesten würde mich "Kiellinie" ansprechen. Aber Du hast weine schöne bunte Mischung ausgewählt, dafür war der Buchstabe S aber auch sehr geeignet, oder? :-)

    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tinette,
    von deinen Autoren sind mir zwar schon einige untergekommen, aber bisher habe ich nur Andrea Schacht gelesen (allerdings ein anderes Buch als das von dir genannte, DIE LAUSCHERIN IM BEICHTSTUHL). Von R. L. Stine habe ich noch nichts gelesen, aber ich kenne die Verfilmungen, die mir eigentlich viel Spaß gemacht haben. Ich konnte mich nur noch nicht dazu bringen die Bücher zu lesen ...
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-gvM

    AntwortenLöschen
  5. Hi Tinette,

    Richard Schwartz kenn ich heute von deiner Liste. Ich hab ihn bei meiner allerdings nicht draufgesetzt, die Askir-Reihe fand ich zwar gut, aber nicht so toll, dass sie mich aus den Schuhen gerissen hätte. Die Lytar-Chronik von ihm kenn ich allerdings noch nicht. Mal schauen ob die Bücherrei das hat :)

    Mein TTT: https://hoellenfuerstin.wixsite.com/blog/post/top-ten-thursday-24

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tinette,

    ja, das S gibt wirklich einiges an Autoren her. Ich habe eine Menge Lieblings-Autoren darunter gefunden.

    Bis auf Anne Stern sagen mir deine gewählten Autoren diesmal nichts. "Fräulein Gold" fällt immer wieder auf.

    Ich wünsche dir einen tollen Abend!

    Liebe Grüße,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tinette,
    zwar mit unterschiedlichen Büchern, aber wir haben beide Andrea Schacht in unseren Listen. Von Ulrike Sosnitza habe ich bisher nur "Hortensiensommer" gelesen, ein schönes Buch. Und "Meeresflüstern" steht auf meinem Wunschzettel.
    Liebe Grüße
    Susanne
    Meine heutige Liste

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Tinette :)

    S gab wirklich eine Menge Autoren her und jedes Mal entdecke ich noch neue, die ich gar nicht auf dem Schirm hatte. Oder noch gar nicht kannte^^
    Von deinen Büchern kenne ich einige vom sehen her, gelesen habe ich bisher aber keins. Die sprechen mich jetzt aber auch alle nicht so an.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Schönen guten Morgen!

    Bei der großen Auswahl ist es echt schwierig, Gemeinsamkeiten zu finden! Von deiner heutigen Liste sind mir die meisten auch tatsächlich unbekannt.

    Aber von Andrea Schacht hab ich die Reihe um die Begine Almut gelesen, die fand ich super! Die Folgereihe um die Tochter von Almut konnte mich aber nicht mehr begeistern...

    Trotz meiner Liebe zu Fantasy hab ich von Richard Schwartz noch nichts gelesen, mal sehen ob und wann ich dazu komme. Ich hab zurzeit so viele lange Fantasyreihen vor mir!
    R. L. Stine ist mir natürlich auch ein Begriff. Ich selber kenne die Fear Street Bücher nicht, aber zwei meiner Kinder haben die gerne gelesen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      bei S gibt es wirklich mehr als genug Auswahl. :-)
      von Andrea Schacht habe ich nur das gezeigte und ihre Jugend-Dystopie gelesen. Da sind aber noch ein paar historische Romane, die mich interessieren.
      Lytar wurde mir damals empfohlen. Ich habe aber gemerkt, dass es nicht ganz mein Genre ist.
      Ob mir R. L. Stines Bücher heute noch gefallen würden, weiß ich nicht. Früher habe ich aber oft 3 Bücher am Tag von ihm gelesen. Die waren mit rund 150 Seiten ja schnell ausgelesen. :-D
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  10. Hallo,
    oh jemand, der auch Richard Schwartz genannt hat, wie schön. Die Trilogie habe ich auch gelesen, ich habe aber die Askir Reihe genommen, weil ich da einige Bände wirklich sehr toll fand. Ansonsten kenne ich nur noch Andrea Schacht. allerding mit ihren Katzenromanen. Schönes Wochenende und LG Petra

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tibi und Tawny blicken zurück... auf den November 2022

~*~ Tibis Leseecke ~*~ 1. Mein SuB und ich Der SuB zum Monatsbeginn 134 Printbücher 0 E-Books 134 Bücher insgesamt Veränderungen Zugänge 1. ...