Montag, 26. Juli 2021

Meine Meinung zu: Liebenswerte Langhälse

  Allgemeine Infos


OriginaltitelLiebenswerte Langhälse
Originalsprache: Deutsch
Autor*in: Marion Bohn-Förder
Verlag: Cadmos
Einzelband/Teil einer Reihe: Einzelband
Reihe: ///
Teil: ///
Genre: Sachbuch
Erscheinungsjahr: 2012
Seiten: 128
Preis: 19,95 €
ISBN 978-3-8404-3010-7







Klappentext:
Für den einen symbolisieren sie ungetrübte Landidylle, für den anderen handelt es sich um zischende, angriffslustige Zeitgenossen, denen man besser aus dem Weg geht. Doch wie sind Gänse wirklich? Welche Bedürfnisse haben sie und wie wollen sie leben? Diese und viele weitere Fragen beantwortet dieser Praxisratgeber und ermöglicht damit allen, die von den großen Vögeln fasziniert sind, einen guten Einstieg in die Hobby-Gänsehaltung. Nicht zu kurz kommen auch die Zucht und Aufzucht von Nachwuchs, denn schon so mancher Gänsehalter hat „nur“ mit einem Pärchen begonnen und erfreut sich heute an einer ganzen Gänseschar. Großen Wert legt die Autorin bewusst auch auf fundierte Informationen zu häufigen Gesundheitsproblemen bei Gänsen und ihre Behandlung, denn nicht jedem privaten Gänsehalter steht ein auf diesem Gebiet erfahrener Tierarzt zur Verfügung.


Lob und Tadel

Wer meine Beiträge "Aktuell lese ich..." verfolgt hat, weiß, dass ich aktuell vier verwaiste Gänseküken habe. Diese leben mit unseren beiden Laufenten zusammen, bis sie groß genug sind und wieder zurück auf den Bauernhof dürfen. 
Mit Gänsen habe ich mich vorher noch nicht so ausgekannt. Deshalb wollte ich weitere Informationen.
Bei diesem Buch bin ich fündig geworden. Wir erfahren neben allgemeinen Informationen zu Gänsen auch mehr über die artgerechte Haltung. 13 Gänserassen werden kurz vorgestellt. Wer also über die Anschaffung nachdenkt, kann sich hier einen ersten Überblick verschaffen.
Auch über die Brut erhalten wir ausführliche Infos, egal ob Natur- oder Kunstbrut. 
20 Seiten befassen sich mit möglichen Krankheiten und Verletzungen der Gänse.
Ich habe einiges Nützliches und Interessantes über dieses Geflügel erfahren und war mir deshalb nicht mehr so unsicher. Mir gefällt es gut. Die Fotos machen Lust darauf, selbst Gänse zu halten, falls man noch keine hat.
Das Buch ist verständlich geschrieben. Die Liebe der Autorin zu den Gänsen ist spürbar. Die Leser merken, wie wichtig ihr diese Tiere sind.
Wer sich für die Haltung von Gänsen interessiert, wird sich mit diesem Buch Kenntnisse darüber aneignen können.



~*~Abschlussgedanken~*~
Mein erster Gedanke, nachdem ich das Buch beendet habe: ...
Fazit: Ein interessantes und hilfreiches Sachbuch über die Haltung von Gänsen.
Bewertung: Empfehlenswert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Pause...

  Hallo, das ist wirklich schon der letzte Beitrag im September.  Heute ist mein letzter Tag. Dann habe ich 3 Wochen Urlaub. Wir besuchen Fa...